INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
wo ist meine Denkfehler.
07.02.2014, 00:35 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 07.02.2014 00:52 von Wetteronkel.)
Beitrag #17
RE: wo ist meine Denkfehler.
Guten Abend,

ich glaube da ist irgendwo etwas auf der Strecke geblieben und weder Ihr noch ich arbeiten gern mit Kristallkugeln.
Daher hier meine PHP und Arduine Werke.
PHP-Code:
<?php
include('./db/header.inc');
require_once(
'./db/general.php');

if(isset(
$_GET['T1']) && isset($_GET['T2']) && isset($_GET['T3'])) {
   
$TEMP  mysql_real_escape_string($_GET['T1']);
   
$HUM   mysql_real_escape_string($_GET['T2']);
   
$Press mysql_real_escape_string($_GET['T3']);
   
$DATUM date("Y-m-d H:i:s");
   
$insertSql "INSERT INTO `arduino_temperaturen` ( `id` ,`datumzeit` ,`Temp` ,`Feuchte` ,`Druck` ) VALUES ( NULL , '".$DATUM."', '".$TEMP."', '".$HUM."', '".$Press."');";
   echo 
"$insertSql <br>";
   
$MyDb->f_ExecuteSql($insertSql);
}
?>

Wer es ausprobieren möchte.
die Links hatte ich bereits gepostet.
Hier für den Upload von Wetterdaten!

http://localhost//arduino/save.php?T1=17...T3=1013.27

und hier der Link um mir das hochgeladene anzusehen.

http://www.weatherservice.de/arduino/zeige.php

ALs nächstes dann er eigentliche Sketch.
PHP-Code:
/*
Arduino Wetterstation mit folgende Features

1. GY-65 Barometer mit Temperaturkomepansation  i2c Adr = 0x77
2. AM 2302 Feuchte und Temperatur               PIN 2
3. LED (zur Kontrolle)                          PIN 13
4. 20 character 4 line i2c Display              i2c Adr = 0x27

*/
// ----( Arduino Libraries )------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
#include <Wire.h>                                                 // Kabel Interface (TWI/I2C) zum Senden und Empfangen von Daten über ein Netz
#include <SPI.h>                                                  // Kommunikation mit Geräten über das Serielle Periphere Interface 
#include <Ethernet.h>                                             // Zur Verbindung mit dem Internet über das Arduino Ethernet Shield  
#include <EtherCard.h>
// ----( Arduino Libraries )------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
#include "DHT.h"                                                  // DHT-sensor-library (barometer)
#include <LiquidCrystal_I2C.h>                                    // LC-Display mit i2C Schnittstelle
#include <Adafruit_BMP085.h>                                      // Adafruit's BMP085 Temperature and Barometric Sensor
// -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
// ----( Setup )-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
LiquidCrystal_I2C lcd(0x2721045673POSITIVE);    // Set the LCD I2C address
// ----( Setup )-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
#define DHTPIN 2                                                  // what pin we're connected to
#define DHTTYPE DHT22                                             // DHT 22  (AM2302)
DHT dht(DHTPINDHTTYPE);
// ----( Setup )-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Adafruit_BMP085 bmp;                                              
// ----( Setup )-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
const byte degreeSymbol B11011111;                              // Sonderzeichen für Grad
const byte ae B11100001;                                        // Sonderzeichen für ae
const byte oe B11101111;                                        // Sonderzeichen für oe
const byte ue B11110101;                                        // Sonderzeichen für ue
const byte ss B11100010;                                        // Sonderzeichen für ss
const byte lf B00010000;                                        // Sonderzeichen für ss

// ----( ETHERNET-SETTINGS )-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
byte mac[]        = { 0x5D0xA20xFA0x2D0x760x7C };       // MAC-Adresse des Arduino
byte ip[]         = { 192168088 };                          // IP-Adresse des Arduino
byte gateway[]    = { 1921680};                           // Gateway
byte subnet[]     = { 255255255};                         // SubNet
char serverName[] = "localhost";                                  // Domain
byte server[]     = { 192,168,0,10 };                             // IP-Adresse des Servers (hier mein eigener lokaler Apache Server)
char host[]       = "localhost";                                  // Domain des lokalen Apache Servers.
char url[]        = "/arduino/save.php";                          // Pfad zur PHP-Datei
EthernetClient client;

char c;                                                           // Variable für Rückgabe des Servers
long Interval  5;                                               // Upload-Interval in Minuten
// -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
char string[200];

// ----( SETUP: RUNS ONCE )-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
void setup() {                                                      
   
Serial.begin(9600);                                            // Wfuer die Zeichenausgabe
   
Interval Interval 1000 60;                               // Das in Minuten angegebene Interval in Millisekunden umrechnen
   
Ethernet.begin(macipdnsgatewaysubnet); 
   
lcd.begin(20,4);                                               // Initialisieren des LC Displays, einschalten der Hintergrundbeleuchtung
   
lcd.clear();                                                   // Clear LCD
   
if (!bmp.begin()) {
        
lcd.setCursor(0,0);                                       //Start at character 0 on line 0
        
lcd.print("Kann den BMP Sensor");
        
lcd.setCursor(0,1);                                       //Start at character 0 on line 1
        
lcd.print("nicht erkennen.");
        
lcd.setCursor(0,3);                                       //Start at character 0 on line 3
        
lcd.print("Verkabelung pruefen!");
        
delay(1000);
        
lcd.clear();                                              // Clear LCD
   
}
// -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------   
// LCD zum Programmstart Blinken lassen
   
for(int i 0i100i=i+5) {
      
lcd.backlight();
      
delay(i);
      
lcd.noBacklight();
      
delay(i);
   }
// -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
   
lcd.clear();                                                   // Clear LCD
   
lcd.backlight();                                               // einschalten der Hintergrundbeleuchtung
   
lcd.setCursor(0,0);                                            // Start at character 0 on line 0
   
lcd.print("Mini Wetterstation");
   
lcd.setCursor(0,1);                                            // Start at character 0 on line 1
   
lcd.print("Arduino Daten-Logger");
   
lcd.setCursor(0,2);                                            // Start at character 0 on line 0
   
lcd.print("");
   
lcd.setCursor(0,3);                                            // Start at character 0 on line 1
   
lcd.print("Ethernet aktivieren");   
   
delay(2000);
}
// -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
// ----( RUNS CONSTANTLY )--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
void loop() {                                                     
   
float h dht.readHumidity();                                  // einlesen der Luftfeuchtigkeit und Speichern in Variable h
   
float t dht.readTemperature();                               // einlesen der Temepratur und Speichern in Variable t
   
float d1 bmp.readTemperature();                              // einlesen vom DHT22 / Temepratur und Speichern in Variable d1
   
float d2 bmp.readPressure();                                 // einlesen der DHT22 / Luftdruck und Speichern in Variable d2
   
float d3 bmp.readAltitude();                                 // einlesen der DHT22 / Höhenwert und Speichern in Variable d3
   
float d d2/100;
// -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------   
   
if (isnan(t) || isnan(h)) {                                    // Daten Korrekt ? sonst Fehlermeldung 
      
lcd.clear(); 
      
lcd.setCursor(0,0);                                            
      
lcd.print("DHT Lesefehler");
      
Serial.println("DHT Lesefehler");
   } else {
      
lcd.clear();  
      
lcd.setCursor(0,0); 
      
lcd.print("Temp.");
      
lcd.setCursor(10,0);
      
lcd.print(t);    
      
lcd.setCursor(16,0);
      
lcd.write (degreeSymbol) ;
      
lcd.setCursor(17,0);     
      
lcd.print("C");
      
Serial.print("Temperatur:       ");
      
Serial.print(t);
      
Serial.print(" °") ;
      
Serial.println("C");

      
lcd.setCursor(0,1);                                         
      
lcd.print("Feuchte");
      
lcd.setCursor(10,1);                                        
      
lcd.print(h);
      
lcd.setCursor(16,1);                                        
      
lcd.print("%");
      
Serial.print("Luftfeuchtigkeit: ");
      
Serial.print(h); 
      
Serial.println(" % rel.");     
      
      
lcd.setCursor(0,2);                                      
      
lcd.print("Druck");
      
lcd.setCursor(8,2);                                        
      
lcd.print(d);
      
lcd.setCursor(16,2);                                    
      
lcd.print("hPa");
      
Serial.print("Luftdruck:        ");
      
Serial.print(d);
      
Serial.println(" hPa");
      
Serial.println("---------------------------------------------------"); 
      
Serial.println("Verbindung zum Webserver aufbauen");
    
      
Daten_senden(t,h,d);                                       
      
      
delay(5000); 
      
client.stop();
      
Serial.println("Done.");
      
client.flush();
      
delay(Interval); 
   } 
}
// ----( Daten an Server schickenn )----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
void Daten_senden(float T1float T2float T3) {
  if (
client.connect(server80)) {                             
      
Serial.println("Verbunden, Sende Daten...");
      
client.print("GET " String(url));
      
Serial.print("GET " String(url));
      
client.print("?T1=");
      
Serial.print("?T1=");
      
client.print(T1);
      
Serial.print(T1);
      
client.print("&T2=");
      
Serial.print("&T2=");
      
client.print(T2);
      
Serial.print(T2);
      
client.print("&T3=");
      
Serial.print("&T3=");
      
client.print(T3);
      
Serial.println(T3);      
      
client.println("HTTP/1.1");
      
Serial.println("HTTP/1.1");
      
client.print("Host: " String(host));
      
Serial.print("Host: " String(host));
      
client.println();
      
Serial.println();
      
client.println("User-Agent: Arduino");
      
Serial.println("User-Agent: Arduino");
      
client.println("Connection: close");
      
Serial.println("Connection: close");
      
client.println();
   } else {
      
Serial.println(" ***** VERBINDUNG KANN NICHT HERGESTELLT WERDEN *****");
   }
}
// ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 

Wie gesagt, lokal geht es, aber wenn ich diese drei Werte auf den externen Server verweise kann er keine Verbindung aufbauen.

Nochmal der Server: der externe Server hat eine feste IP, ist ein gemanagter Server von Hetzner und auf dem aktuellen Server sind über 100 Domains aktiv.
soviel habe ich mittlerweile von meinem ISP erfahren.

Achso das Timingproblem.

1. ich hab die Zeit zwar auf 5 Minuten eingestellt, aber die wird Interval = Interval * 1000 * 60; in Millisekunden umgerechnet, also ist die Wartezeit nicht zu kurz.
2. habe ich nach warte ich nochmal 5 Sekunden damit der Server auch alles verarbeiten kann bevor ich den Kanal zu mache.
Das kann man zwar geschickter lösen, ist nur der übersicht wegen weggelassen.

Im übrigen habe ich (anderes Projekt ) mittels ftp im Minutentakt hochgeladen.

Es muss (glaube ich) mit dem Aufruf zusammenhängen den der Server ja erreicht wird nur eben nicht meine Domain und somit wird er seine Daten nicht los.

Gruss, Peter

Hallo Sloompie,

ich will nicht alles zitieren aber dein Beispiel von
Arduino, MySQL – Temperatur-Sensoren über Webserver auslesen

War eines der ersten die ich mir angesehen und weitgehends übernommen habe.


Gruss, Peter

Hallo rkuehle,

ich dachte ich hätte das schon gemacht, habe das aber nachgeholt.
Der Sketch und die PHP Programm laufen bei mir hier lokal fehlerfrei.

DU machtest zwei Vorschläge zur Prüfung.
Nun ich kann den Server via IP Adresse erreichen, bekomme also keine Fehlermeldung.
Ich kann nur nicht meine eigene Domain erreichen.

Ich sehe auch nicht als Routing eher als DNS Problem, den der DNS bestimmt ja, wohin eine Anfrage geroutet werden muss.
Kommt aber vom Arduino nur eine IP Anfrage, kratzt sich der DNS am Kopf und sagt sich: Fehlerhafte Anfrage, kümmere ich mich nicht rum.

und wie ich das lösen soll?
Keine Ahnung, das war mein Problem. irgendwo fehlt mir das Fachwissen um meine Anfrage an den externen Server so zu stellen, das auch der dumme DNS damit klarkommt. und da habe ich gedacht das hier jemand sein könnte der mir dazu ein Tip geben kann?

Gruss Peter

hallo Sloompie,

Wie schon erwähnt, Skripte etc. soweit wichtig habe ich publiziert.
ich programmiere seit 2003 HTML/PHP und MySQL und auch wenni ch mich bei sqlanfragen manchmal am Kopf kratzen muss, bisher war das nie wirklich ein Problem Wink

Von daher kann ich also fehlende Scripte, Berechtigungen etc. ausschliessen. Big Grin

Gruss, Peter
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.02.2014, 00:58
Beitrag #18
RE: wo ist meine Denkfehler.
(07.02.2014 00:35)Wetteronkel schrieb:  Guten Abend,

ich glaube da ist irgendwo etwas auf der Strecke geblieben und weder Ihr noch ich arbeiten gern mit Kristallkugeln.

naja - ab und an hab ich die schon in Gebrauch .. aber einfacher ist die direkte Aussprache,Peter.

Wenn ich das so überfliege -sind wir wieder auf Anfang - obwohl nicht ganz, da ja schon einiges ausgeschlossen wurde.

Deine PHp ist da sicher eine ganz wichtige Hilfe 'aber mit Blick auf die Uhr - geh ich das morgen an.

Denn bei anderen hat es ja funktioniert..... nur irgendwie bei Dir nicht und an den gleichen Vorgaben hast Du Dich ja auch orientiert - also grosses Huh

Das lösen wir aber -die nächsten Tage-
Roberto hat sich ja auch schon damit auseinandergesetzt
und andere lesen sicher mit - daher sei nicht bös, wenn jetzt keiner mitten in der Nacht noch einen Lösungshinweis gibt.

das dauert halt -gerade auch, weil niemand alles vor Augen hat, der nicht gerade das Ardu-Elektronik-Webseiten-PHP Studium abgeschlossen hat...
Smile

und -so doof es immer wieder klingt-klappt es mit den Zugangsdaten?
ja ich weiss -dass hast Du schon gefühlte 1001 mal getestet.... Tongue

ich fand Ricardos Lösung eigentlich logisch- aber danke für die php ...ich hoffe, da kommen wir morgen weiter....
ich denke wir finden ne Lösung, denn bei anderen klappt es ja auch (frag Michael) und so gross kann der Unterschied dann ja nicht sein.
Greetz und Gute Nacht
Sloompie

Dimidium facti, qui coepit, habet: SAPERE AUDE, incipe!©Horaz

Vor allem sapere aude! oder wie Immanuel Kant sagt:
"Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!"

Es tut auch nicht weh! Daher: incipe! oder Tu es! wie Yoda sagen würde.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.02.2014, 01:00 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 07.02.2014 01:14 von Wetteronkel.)
Beitrag #19
RE: wo ist meine Denkfehler.
Ersteinmal danke an euch beide Ihr beiden, Sloompie und rkuehle

ich weiß das es fast schon nervt, aber auch das war´s nicht mit der Zeit denn im Script steht weiter unten
PHP-Code:
void setup() {                                                      
   
Serial.begin(9600);                                            // Wfuer die Zeichenausgabe
   
Interval Interval 1000 60;                               // Das in Minuten angegebene Interval in Millisekunden umrechnen 

Bedeutet das ich die Zeit umrechne und 5 * 1000 * 60 = 300000 Undecided
Ergo gebe ich dem Server 5 Minuten Zeit, und da ich den Server schon seit 2003 habe und Ihn in den letzten Jahren mit teilweise 1 MInuten Abstand FTP Daten hochgeladen habe (Wetterdaten und Blitzortung) und der Server das ohne Murren ausführt... ist auch diese mögliche Fehlerquelle nicht ursächlich.

da meine aktuele Wettersaton im EImer ist, eine neu viel Geld kostet, ich aber auch bei den heutigen Energiepreisen die laufenden Kosten im AUge behalten möchte ist der Arduino eigentlich das perfekte gerät, ich muss Ihn nur zum Laufen bekommen Rolleyes

Stimmt, aber ich kann mich nur wiederholen, am PHP/MySQL liegt es nicht.
Theoretisch kann jeder (ohne irgendwelche Kennwörter oder Zugangsdaten pauschal ersteinmal eine GET oder POST Anweisung an eine Domain schicken.
Wird das nicht seitens PHP abgeblockt, (du das ist hier nicht der fall) dann werden die Daten aus der Anfrage übernommen und vearbeitet.

Ich weiß das viele ähnliche Lösungen realisiert haben, ich hätte da auch ne ganz simple.
Würde ich mir eine SSL anmieten (jahrliche Kosten, un d eigentlich überflüssig) hätte ich eine eigene IP und dann würde es gehen.
Ich werde das mal die Tage mit einer Bekannten, der SSL hat ausprobieren.
Aber heute Abend.. ich bin zwar ein Nachtmensch aber heute hab ich auch keine Lust mehr... Big Grin

ALso Guds Nächtle
Peter
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.02.2014, 01:10
Beitrag #20
RE: wo ist meine Denkfehler.
(07.02.2014 01:00)Wetteronkel schrieb:  Ersteinmal danke an euch beide Ihr beiden, Sloompie und rkuehle


Andere haben es auch zum Laufen beommen, dann werde ich das auch hinbekommen. ist nur eine Frage Wann Sleepy

Gruss, Peter
Hey Peter,
Dir auch :
Gute Nacht -und ich denk - das wirst auch Du zum Laufen bekommen. Da gibt es ja in den vorigen Post mehr INPUT, als vorher...
aber jetzt ist hier, wirklich, erst mal der Ruhemodus angesagt
Sleepy
Schlaf gut und wie ich Dir schon mal gesagt habe - hier wirst Du irgendwann eine Antwort bekommen - und weiter gefordert werden.
Damit es eine Lösung gibt.
Mir geht gerade noch durch den Kopf (aus eigener Erfahrung), dass nicht alles, bei jedem Anbieter möglich war/ist.

aber auch das Morgen, wenn bei Dir nicht jetzt die Alarmglocken läuten. Denn: den Schlaf haben wir uns alle verdient!
Greetz
Sloompie

Dimidium facti, qui coepit, habet: SAPERE AUDE, incipe!©Horaz

Vor allem sapere aude! oder wie Immanuel Kant sagt:
"Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!"

Es tut auch nicht weh! Daher: incipe! oder Tu es! wie Yoda sagen würde.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.02.2014, 15:53
Beitrag #21
RE: wo ist meine Denkfehler.
Hallo Peter,
Zitat:Ich kann nur nicht meine eigene Domain erreichen.
Ist doch mal eine eindeutige Aussage.
Andererseits kommt man mit dem Link http://www.weatherservice.de/arduino/zeige.php
durchaus auf die Seite. Also hat der Server kein DNS - Problem. Das heißt aber nicht, dass dein Router (und damit der Arduino) nicht evtl. ein DNS-Problem hat. Kommt denn bei dem Kommando "nslookup http://www.weatherservice.de" in der DOS-Box auch die IP-Adresse raus mit der du an den Server kommst?
Was mir bei dem php-Script auffällt ist dass du ein Feld "id" mit NULL belegst. Ich gehe jede Wette ein, dass "id" ein autoincrement Feld ist. Dann darfst du es nicht manuell belegen und schon garnicht mit "NULL".

Grüße RK

PS: Schaiu dir mal das an: http://www.arduinoforum.de/arduino-Threa...rver-eMail

Nüchtern betrachtet...ist besoffen besser Big Grin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.02.2014, 16:29
Beitrag #22
RE: wo ist meine Denkfehler.
(07.02.2014 15:53)rkuehle schrieb:  Hallo Peter,
Zitat:Ich kann nur nicht meine eigene Domain erreichen.
Ist doch mal eine eindeutige Aussage.
Andererseits kommt man mit dem Link http://www.weatherservice.de/arduino/zeige.php
durchaus auf die Seite. Also hat der Server kein DNS - Problem. Das heißt aber nicht, dass dein Router (und damit der Arduino) nicht evtl. ein DNS-Problem hat. Kommt denn bei dem Kommando "nslookup http://www.weatherservice.de" in der DOS-Box auch die IP-Adresse raus mit der du an den Server kommst?
Was mir bei dem php-Script auffällt ist dass du ein Feld "id" mit NULL belegst. Ich gehe jede Wette ein, dass "id" ein autoincrement Feld ist. Dann darfst du es nicht manuell belegen und schon garnicht mit "NULL".

Grüße RK

PS: Schaiu dir mal das an: http://www.arduinoforum.de/arduino-Threa...rver-eMail

Ja klar Ricardo, gestern waren auf der Seite auch Werte in der Tabelle eingetragen - die heute gelöscht sind - was aber auch direkt auf der Seite (von einem aussenstehenden ) geschehen kann.

Aber eigentlich fand ich das schon ok - nur war mir nicht ganz klar, woher die Werte in der Tabelle kommen - ob die nicht jemand von Hand eingetragen hat?

   

Keine Ahnung warum, aber auf die Datenbank kann man auch von aussen zugreifen. Ich hätte ohne Probleme Dateien löschen, downloaden (evt. ja noch ein Angebot für jeden) Dateien hinzufügen oder verändern können.

Ich würde meine DB da mit einem Passwort versehen.

Greetz
Sloompie

Dimidium facti, qui coepit, habet: SAPERE AUDE, incipe!©Horaz

Vor allem sapere aude! oder wie Immanuel Kant sagt:
"Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!"

Es tut auch nicht weh! Daher: incipe! oder Tu es! wie Yoda sagen würde.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.02.2014, 16:32
Beitrag #23
RE: wo ist meine Denkfehler.
Hallo sloompie,

ua. deswegen mein Verweis im PS. Warum suchen die Leute eigentlich nicht im Forum Huh ?

Grüße RK

Nüchtern betrachtet...ist besoffen besser Big Grin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.02.2014, 16:49
Beitrag #24
RE: wo ist meine Denkfehler.
(07.02.2014 16:32)rkuehle schrieb:  Hallo sloompie,

ua. deswegen mein Verweis im PS. Warum suchen die Leute eigentlich nicht im Forum Huh ?

Grüße RK

Das Ricardo ist eine gute Frage - zu mal auch in dem Thread ja schon auf funktionierende Beispiele hingewiesen wurde.

Beantworten kann ich sie Dir leider trotz Google- und Forensuche nicht. Smile
Greetz
Sloompie
angenehmen Abend wünsch Big Grin

Dimidium facti, qui coepit, habet: SAPERE AUDE, incipe!©Horaz

Vor allem sapere aude! oder wie Immanuel Kant sagt:
"Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!"

Es tut auch nicht weh! Daher: incipe! oder Tu es! wie Yoda sagen würde.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Rainbow Ist meine Verkabelung richtig? ram 10 818 18.03.2016 19:50
Letzter Beitrag: hotsystems

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste