INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 2 Bewertungen - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
wie gleichstrommotor beidseitig laufen lassen?
26.03.2013, 17:58
Beitrag #1
Wink wie gleichstrommotor beidseitig laufen lassen?
hi, ich will ein Roboter mit Arduino bauen, der ein ähnlichen aufbau, wie ein Auto hat
kann mir wer sagen, wie ich die Hinterachse mit einem Gleichstrommotor vorwärts und rückwärts laufen lassen kann. Im programm gibt es ja nur true oder false und nicht an, aus und rückwärtsSmile.
danke im vorraus Big Grin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26.03.2013, 18:43
Beitrag #2
RE: wie gleichstrommotor beidseitig laufen lassen?
Hallo Mako,

was meinst du mit true/false im Programm... um z.B. die Fahrtrichtung zu ändern musst du bei Gleichstrommotoren die Polarität wechseln...
Was hast du denn bisher und vor allem wie gelöst ? Programmcode ? Smile

Gruß Dennis

PS: Bitte auch die Shift-Taste nutzen... Big Grin

Wissen ist das einzige Gut das sich vermehrt, wenn man es teilt...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26.03.2013, 20:14
Beitrag #3
RE: wie gleichstrommotor beidseitig laufen lassen?
Das man die polarität ändern muss ist mir schon klar.
Bloß ist es beim arduino so, das man, wie du sicher weißt, den normalen Pin (nur) an und aus schalten kann und nicht die polarität ändern kann.
Zum Aufbau ich ich will eine Vorderachse mit der Lenkung, aber ohne Antrieb und eine Hinterachse die von einem Gleichstrommotor, über ein Differenzial angetrieben wird.



Die shifttaste ist mein ErzfeindDodgy
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27.03.2013, 10:40
Beitrag #4
RE: wie gleichstrommotor beidseitig laufen lassen?
Du musst dazu natürlich den Motor extern versorgen, die Ports sind dafür anhand der Strombelastung eh nicht geeignet... d.h. du schaltest z.B. mit den Ports einen MOSFET oder auch Transistor

Schöne Tutorials gibt es unter
http://www.arduino-tutorial.de/2010/06/m...et-brucke/

http://www.arduino-tutorial.de/2010/06/m...ransistor/

Wissen ist das einzige Gut das sich vermehrt, wenn man es teilt...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27.03.2013, 11:22
Beitrag #5
RE: wie gleichstrommotor beidseitig laufen lassen?
Ok, alles klar ich hab nur falsch gedacht. jetzt krieg ich das hin

DANKE Smile
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20.05.2013, 22:20
Beitrag #6
RE: wie gleichstrommotor beidseitig laufen lassen?
Hallo Leute, ich bin erst seit jetzt in diesem Forum gemeldet.
Ich bin ein totaler Frischling was Programmierung angeht und hätte daher folgende frage: ich habe ein Programm geschrieben mit dem man mittels Joystick einen 12V DC Getriebemotor betreiben kann(PWMSignal verwendet). Es funktioniert zwar soweit gut jedoch schaffe ich es nicht einen Softstart zu machen. Der Motor fähr immer ruckartig los. Hätte da jemand BITTE eine Idee. Danke an alle!!!!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.05.2013, 15:51
Beitrag #7
RE: wie gleichstrommotor beidseitig laufen lassen?
Willst du den, dass er langsam fährt, wenn du nur ein wenig drückst, oder soll es einfach An/Aus seinHuh
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.05.2013, 16:55
Beitrag #8
RE: wie gleichstrommotor beidseitig laufen lassen?
Hallo mako, zuerst einmal danke für deine schnelle Antwort. Also es ist genau so wie du sagst, er soll so langsam wie möglich losfahren wenn ich den Joystick ein bischen in eine Richtung drücke. Ich habe mir schon gedacht ich könnte die ersten 30% des Hebels nur für die Anfahrt verwenden und den Rest dann eventuell umso schneller steigen lassen.Er sollte nur leicht zum bedienen sein. Wie gesagt, das wichtigste ist der Start von 0 auf z.B. 5rpm. Falls es hilft, kann ich auch meinen Code mitsenden, dann kann man sich ein Bild machen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Mehrere RGB LEDs einzeln Blinken lassen mavericklp 2 517 04.02.2016 19:07
Letzter Beitrag: mavericklp

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste