INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
wie SD-Card auf TFT Display ansteuern ?
24.01.2015, 19:23
Beitrag #9
RE: wie SD-Card auf TFT Display ansteuern ?
hmmh - das ist ja ziemlich traurig, dass hier niemand eine Aussage dazu treffen kann ... Undecided
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25.01.2015, 11:18
Beitrag #10
RE: wie SD-Card auf TFT Display ansteuern ?
Hi,
oder es will keiner...
Hast Du es schonmal damit versucht:
http://arduino.cc/en/pmwiki.php?n=Reference/SD
Gruß,
Thorsten

Falls ich mit einer Antwort helfen konnte, wuerde ich mich freuen, ein paar Fotos oder auch ein kleines Filmchen des zugehoerigen Projekts zu sehen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25.01.2015, 11:43 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 25.01.2015 11:43 von HaWe.)
Beitrag #11
RE: wie SD-Card auf TFT Display ansteuern ?
danke, ja, das habe ich schon mal gesehen, aber es alles andere als konkret, besonders was die Verkabelung angeht.
Außerdem müsste es dann mal eine bestimmte Konfiguration definieren und dafür auch lesbaren und testbaren kompletten Sourcecode zur Verfügung stellen (50,52,53, CS=?) , der mal ALLE Funktionen der SD-API mal in 1 Beispielsketch zusammenfasst.
ZUm Nachschlagen mag der Link ausreichend sein, aber leider nicht als Tutorial.

Aber zurück zu Verkabelung - wie soll man das denn verkablen?
Sind denn MISO, MOSI und CLK schon auf die andere Seite mit den TFT-Pendants verbunden?
Ich habe ja keine Pins auf der SD-Seite und auch u3 ist nicht aufgeötet - macht es dann überhaupt Sinn, es zu probieren? ist u3 vllt nur ein optionaler Speicher-Chip?

Ich weiß überhaupt nicht, wo und womit ich da anfangen soll!

http://eckstein-shop.de/22-ILI9225-SPI-T...-C51-STM32

http://www.ebay.de/itm/201042408158?_trk...EBIDX%3AIT
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25.01.2015, 12:05 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 25.01.2015 12:08 von rkuehle.)
Beitrag #12
RE: wie SD-Card auf TFT Display ansteuern ?
Yo, und wenn man dann noch ein bisschen im Inet such findet man für das Display den abgebildeten PCB-Adapter.
   
Damit sollte sich die Verkabelung klären lassen.
Mega:
MOSI - 51
MISO - 50
SCK - 52
SD/CS - 4
LCD/CS - 10
Due:
   
MOSI - gelb
MISO - weiß
SCK - braun
SD/CS - 7
LCD/CS - 10
Nicht vergessen:
Code:
#define sd_cs 7
Ansonsten eben die Lib von Henning Karlsen, die SD-Lib oder die SDfat-Lib .
Hope it helps!
Grüße Ricardo
Edit:
Zitat:Ich habe ja keine Pins auf der SD-Seite und auch u3 ist nicht aufgeötet - macht es dann überhaupt Sinn, es zu probieren?
Nein, weil
Zitat:ist u3 vllt nur ein optionaler Speicher-Chip?
Ja.

Nüchtern betrachtet...ist besoffen besser Big Grin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25.01.2015, 12:11
Beitrag #13
RE: wie SD-Card auf TFT Display ansteuern ?
was meinst du mit PCB-Adapter? was oder welcher genau ist das?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25.01.2015, 12:13 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 25.01.2015 12:15 von rkuehle.)
Beitrag #14
RE: wie SD-Card auf TFT Display ansteuern ?
In germanisch: Leiterplatte Big Grin
Das ist ziemlich sicher die Leiterplatte des von dir beschriebenen Displays.
RK

Nüchtern betrachtet...ist besoffen besser Big Grin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25.01.2015, 12:15
Beitrag #15
RE: wie SD-Card auf TFT Display ansteuern ?
und wo genau muss da so ein Adapter dran?
das kleine Foto mit den 3x2 Lötstellen und den 3 Kabeln kann ich dagegen überhaupt nicht zuordnen!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25.01.2015, 12:16 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 25.01.2015 12:19 von Thorsten Pferdekämper.)
Beitrag #16
RE: wie SD-Card auf TFT Display ansteuern ?
Hi,
Du scheinst zwar ein gewisses Anspruchsdenken zu haben, was ich eigentlich nicht unterstützen will, aber vielleicht hast Du auch nur eine seltsame Art der Kommunikation.

(25.01.2015 11:43)HaWe schrieb:  danke, ja, das habe ich schon mal gesehen, aber es alles andere als konkret, besonders was die Verkabelung angeht.
Auf der Seite sind auch Links zu Beispielcoding. Da steht's in den Kommentaren etwas konkreter.

Zitat:Außerdem müsste es dann mal eine bestimmte Konfiguration definieren und dafür auch lesbaren und testbaren kompletten Sourcecode zur Verfügung stellen (50,52,53, CS=?) , der mal ALLE Funktionen der SD-API mal in 1 Beispielsketch zusammenfasst.
Warum müsste es das? Du kannst Dir doch die Lib runterladen, dann hast Du auch den kompletten Sourcecode. Außerdem sind dort ein paar Beispielsketche. Das sollte zumindest mal soweit helfen, dass Du es ausprobieren kannst.

Zitat:ZUm Nachschlagen mag der Link ausreichend sein, aber leider nicht als Tutorial.
Na und? Sowas wie TFT mit SD ist ja auch nicht für Anfänger. Da kann man schon erwarten, dass jemand mit der wesentlichen Information auskommt.

Zitat:Aber zurück zu Verkabelung - wie soll man das denn verkablen?
Sind denn MISO, MOSI und CLK schon auf die andere Seite mit den TFT-Pendants verbunden?
Mit dem TFT bestimmt nicht. Es geht hier um den SD-Teil. Keine Ahnung, probier's aus.

Zitat:Ich habe ja keine Pins auf der SD-Seite
Dann löte Dir welche rein, wenn Du welche brauchst. Bei meinen Projekten nervt es mich, wenn Pins in die Platinen reingelötet sind. Ich habe dann den Aufwand, die Dinger rauszulöten.

Zitat:und auch u3 ist nicht aufgeötet - macht es dann überhaupt Sinn, es zu probieren? ist u3 vllt nur ein optionaler Speicher-Chip?
Tja, wer weiß das schon. Probier's halt aus.
Auf dieser Seite: http://www.play-zone.ch/de/2-2-spi-lcd-2...leser.html wird behauptet, dass es funktioniert, und zwar mit der Standard-SD-Lib. Wenn man das Bild vergrößert, dann sieht man auch keinen U3-Chip.

Zitat:Ich weiß überhaupt nicht, wo und womit ich da anfangen soll!
Pins reinlöten. Dann per Breadboard an MISO, MOSI etc. anschließen. SD-Library mit Beispielsketch runterladen. Ggf. Beispielsketch auf den Mega anpassen, oder besser erstmal mit Uno probieren, um eine weitere Fehlerquelle auszuschließen.
Sketch hochladen, ausprobieren.

Gruß,
Thorsten

(25.01.2015 12:15)HaWe schrieb:  und wo genau muss da so ein Adapter dran?
Waaaaaa
Die Platine IST der Adapter.

Zitat:das kleine Foto mit den 3x2 Lötstellen und den 3 Kabeln kann ich dagegen überhaupt nicht zuordnen!
Meiner Meinung nach brauchst Du das auch nicht, da die Leitungen (SD_MISO etc.) schon herausgeführt sind.
Gruß,
Thorsten

Falls ich mit einer Antwort helfen konnte, wuerde ich mich freuen, ein paar Fotos oder auch ein kleines Filmchen des zugehoerigen Projekts zu sehen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Störungen auf LCD Display celle 11 408 05.11.2016 19:52
Letzter Beitrag: hotsystems
  Frage zum ansteuern H4 Birne 60 Watt b3ta 8 391 27.09.2016 08:09
Letzter Beitrag: AlphaRay
  Arduino Nano und SD Card emjott 3 327 09.09.2016 12:15
Letzter Beitrag: Bitklopfer
  Motoren mit PWM langsam ansteuern MeisterQ 2 274 16.08.2016 11:26
Letzter Beitrag: MeisterQ
  SD Card und Stromversorgung/USB Anschluss ARTUSWINGUS 20 971 10.07.2016 10:43
Letzter Beitrag: ARTUSWINGUS
  PiFace Control and Display am Arduino? Tueftler1971 1 228 12.06.2016 14:57
Letzter Beitrag: hotsystems
Heart Bitte um Hilfe um auf Display Temperatur auzugeben Mischa 6 507 04.06.2016 20:49
Letzter Beitrag: hotsystems
  Motoren ansteuern Michi 3 800 06.04.2016 08:20
Letzter Beitrag: Michi
  Display mit 5V Logik BennIY 24 1.982 18.02.2016 21:16
Letzter Beitrag: GuruGuru
  display ili9325, r61505, hx8347 an mega2560 Pit 0 673 15.02.2016 10:36
Letzter Beitrag: Pit

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste