INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
web server mit DHCP für acht kanal voltmeter
05.06.2014, 11:16
Beitrag #9
RE: web server mit DHCP für acht kanal voltmeter
Zitat:weh du die Messungen aufbrichst aber, bei nächste Aufstarrten, wenn man in Adresse Feld der ip von Sketsch eingegeben wird, Google meldete das die Daten auf ip 192.xxx.xxx.xxx:yyyyy könnten nicht gelesen werden bzw bring irgend welche Webseiten zu Ansicht und springt nicht mehr zu Sketch, solange der Ethernet Shield wieder gesetzt oder umprogrammiert wird.

Klingt aber auch so als ob der Ssketch gestartet wird, der browser geöffnet wird, dann Daten kommen.
Danach Sketch neu gestartet, aber keine neue Browsersitzung aufgemacht wird. Damit sucht der Browser wahrscheinlich noch auf der alten Adresse Huh
Mal sehen was alfredoli sagt. Am besten wäre natürlich der Code.

Grüße RK

Nüchtern betrachtet...ist besoffen besser Big Grin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05.06.2014, 11:26
Beitrag #10
RE: web server mit DHCP für acht kanal voltmeter
(05.06.2014 07:20)rkuehle schrieb:  Hallo alfredoli,

wenn ich die richtig verstande habe sollte doch ein Webserver eine DHCP-Adresse erhalten und dann im Browser Daten liefern HuhHuhHuh
Du hattest nicht davon gesprochen dass der Webserver eine feste Adresse erhalten sollExclamation
Mein Sketch zeigt nur wie man eine DHCP-Adresse beziehen kann.

Am besten ist es, wenn du uns deinen Webserver - Sketch einstellst. Ich würde dann meinen Sketch einbinden, so daß der Webserver eine DHCP-Adresse erhält.

Grüße Ricardo

Denke ich mir so wie du beschrieben hast, im Grunde genommen ich möchte die gelesene arduino date im geordneter Form auf den pc Monitor lesen können und gegebenen fall die Arduino Einstellung verändern könne wenn nötig wäre.
ich habe probiert mit den Serial Monitor aber ich kriege di Daten nicht stehen auf den pc Monitor, mir währe es nützlich wen ich wüste wen die Info für das ganze Daten verkehr finden könnte so wäre ich etwas selbständiger.
Thorsten sagte von einen Memory leck ich denke mir besser an mangel. auf den due das Problem ist viel später gekommen, ich habe auch gelesen von Schield-sw Mangel zu einen richtige Daten verkehr. in Betrachtung sollte auch der fritzbox gezogen werden, dort die Geräte die richtig funktionieren sind alle eigetragen, sei mit mac , wie mit IP, Arduino soll man selbs eintragen und dann ist bei die inaktiven, also eine wild durcheinander, heute morgen hat der arduino noch ein Boot Fehler am pc verursacht, ich musste den usb ausstecken um wieder booten zu können scheu die nie Vorher passiert war. der Sketch habe ich Beigelegt
Gruss Alfredo und danke


Angehängte Datei(en)
.ino  WebServerforUNOVoltmeter.ino (Größe: 2,95 KB / Downloads: 103)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05.06.2014, 19:44
Beitrag #11
RE: web server mit DHCP für acht kanal voltmeter
noch eie info zum Thema Voltmeter und webserwer
Heute habe eine weitere Ethernet Shield bekommen, so habe ich sofort eingestz min seine eigene mac, Sad mit gleiche Ergebnis wie die alte, so das Problem light höchst wahrscheinlich nicht am Shield aber am ip Verkehr mit den Router.
jetzt habe wieder der sketch probiert mit der neue shild un funktioniert, kann ich alle von A0..10 lesen ich werde verrückt Huh
alfredo
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05.06.2014, 20:43
Beitrag #12
RE: web server mit DHCP für acht kanal voltmeter
Hallo alfredoli,
hier die Version mit der der Server sich eine IP-Adresse über DHCP holt.
Die Adresse wird alle 2 Stunden erneuert.

Grüße Ricardo

Code:
#include <SPI.h>
#include <Ethernet.h>
union IPAddressConverter {
  uint32_t ipInteger;
  uint8_t ipArray[4];
};
EthernetServer server(8081);
static byte mac[] = {
  0x90, 0xA2, 0xDA, 0x0E, 0xC3, 0x67
};
const unsigned int dhcprenew = 7200; // neue DHCP-Adresse nach 2 Stunden
unsigned long dhcplast;
void setup() {
  Ethernet.begin(mac);
  Ethernet.maintain();
  dhcplast = millis();
  IPAddressConverter ipAddress;
  ipAddress.ipInteger = Ethernet.localIP();
  // Open serial communications and wait for port to open:
  Serial.begin(9600);
  while (!Serial) { }
  Ethernet.begin(mac);
  server.begin();
  Serial.print(F("server is at "));
  Serial.println(Ethernet.localIP());
}
void loop() {
  if (millis() - dhcplast > dhcprenew*1000) {
    Ethernet.maintain();
    dhcplast = millis();
    Serial.print(F("server is at "));
    Serial.println(Ethernet.localIP());
  }
  // listen for incoming clients
  EthernetClient client = server.available();
  if (client) {
    Serial.println(F("new client"));
    // an http request ends with a blank line
    boolean currentLineIsBlank = true;
    while (client.connected()) {
      if (client.available()) {
        char c = client.read();
        Serial.write(c);
        // if you've gotten to the end of the line (received a newline
        // character) and the line is blank, the http request has ended,
        // so you can send a reply
        if (c == '\n' && currentLineIsBlank) {
          // send a standard http response header
          client.println("HTTP/1.1 200 OK");
          client.println("Content-Type: text/html");
          client.println("Connection: close");  // the connection will be closed after completion of the response
          client.println("Refresh: 5");  // refresh the page automatically every 5 sec
          client.println();
          client.println("<!DOCTYPE HTML>");
          client.println("<html>");
          // output the value of each analog input pin
          for (int analogChannel = 0; analogChannel < 6; analogChannel++) {
            int sensorReading = analogRead(analogChannel);
            client.print("analog input ");
            client.print(analogChannel);
            client.print(" is ");
            client.print(sensorReading);
            client.println("<br />");
          }
          client.println("</html>");
          break;
        }
        if (c == '\n') {
          // you're starting a new line
          currentLineIsBlank = true;
        }
        else if (c != '\r') {
          // you've gotten a character on the current line
          currentLineIsBlank = false;
        }
      }
    }
    // give the web browser time to receive the data
    delay(1);
    // close the connection:
    client.stop();
    Serial.println(F("client disconnected"));
  }
}

Nüchtern betrachtet...ist besoffen besser Big Grin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.06.2014, 15:58
Beitrag #13
RE: web server mit DHCP für acht kanal voltmeter

.docx  In kurze die Geschichte Von 8 Kanal Voltmeter.docx (Größe: 759,6 KB / Downloads: 155)
hllo ricardo ich habe eine zusmmenstellung von ganzes geschehen bei gefügt mit einige anfrage um das ganzes zu lösen.
ich bitte dein geduld auch für dieses Mal zu sichern
und wünsche dir shones we alfreo


(05.06.2014 20:43)rkuehle schrieb:  Hallo alfredoli,
hier die Version mit der der Server sich eine IP-Adresse über DHCP holt.
Die Adresse wird alle 2 Stunden erneuert.

Grüße Ricardo

Code:
#include <SPI.h>
#include <Ethernet.h>
union IPAddressConverter {
  uint32_t ipInteger;
  uint8_t ipArray[4];
};
EthernetServer server(8081);
static byte mac[] = {
  0x90, 0xA2, 0xDA, 0x0E, 0xC3, 0x67
};
const unsigned int dhcprenew = 7200; // neue DHCP-Adresse nach 2 Stunden
unsigned long dhcplast;
void setup() {
  Ethernet.begin(mac);
  Ethernet.maintain();
  dhcplast = millis();
  IPAddressConverter ipAddress;
  ipAddress.ipInteger = Ethernet.localIP();
  // Open serial communications and wait for port to open:
  Serial.begin(9600);
  while (!Serial) { }
  Ethernet.begin(mac);
  server.begin();
  Serial.print(F("server is at "));
  Serial.println(Ethernet.localIP());
}
void loop() {
  if (millis() - dhcplast > dhcprenew*1000) {
    Ethernet.maintain();
    dhcplast = millis();
    Serial.print(F("server is at "));
    Serial.println(Ethernet.localIP());
  }
  // listen for incoming clients
  EthernetClient client = server.available();
  if (client) {
    Serial.println(F("new client"));
    // an http request ends with a blank line
    boolean currentLineIsBlank = true;
    while (client.connected()) {
      if (client.available()) {
        char c = client.read();
        Serial.write(c);
        // if you've gotten to the end of the line (received a newline
        // character) and the line is blank, the http request has ended,
        // so you can send a reply
        if (c == '\n' && currentLineIsBlank) {
          // send a standard http response header
          client.println("HTTP/1.1 200 OK");
          client.println("Content-Type: text/html");
          client.println("Connection: close");  // the connection will be closed after completion of the response
          client.println("Refresh: 5");  // refresh the page automatically every 5 sec
          client.println();
          client.println("<!DOCTYPE HTML>");
          client.println("<html>");
          // output the value of each analog input pin
          for (int analogChannel = 0; analogChannel < 6; analogChannel++) {
            int sensorReading = analogRead(analogChannel);
            client.print("analog input ");
            client.print(analogChannel);
            client.print(" is ");
            client.print(sensorReading);
            client.println("<br />");
          }
          client.println("</html>");
          break;
        }
        if (c == '\n') {
          // you're starting a new line
          currentLineIsBlank = true;
        }
        else if (c != '\r') {
          // you've gotten a character on the current line
          currentLineIsBlank = false;
        }
      }
    }
    // give the web browser time to receive the data
    delay(1);
    // close the connection:
    client.stop();
    Serial.println(F("client disconnected"));
  }
}
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.06.2014, 00:53 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 08.06.2014 09:11 von rkuehle.)
Beitrag #14
RE: web server mit DHCP für acht kanal voltmeter
Hallo alfredoli,
das von dir gezeigte Problem ist typisch bei Fehlern im IP Stack von Windows.
Diese Fehler können entstehen wenn
1. die DNS Konfiguration einen Fehler hat, oder
2. die DHCP Konfiguration einen Fehler hat, oder
3. du im Internetexplorer in den Internetoptionen einen Proxy eingetragen hast, der nicht existiert oder dieser Proxy nicht sauber arbeitet, oder
4. der IP Stack selbst "defekt" ist.
Das Problem kommt definitiv nicht vom Arduino !
Mache bitte auf dem PC eine cmd mit Administratorrechten auf und gebe folgenden Befehl ein:
netsh int ip reset
Danach den PC neu starten und testen.
Gebe bitte den Befehl "tracert" mit der IP-Adresse des Arduino ein. Was gibt der Befehl aus?

Grüße Ricardo

Nüchtern betrachtet...ist besoffen besser Big Grin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Arduino Zugriff auf MySQL Server - !ohne PHP! rkuehle 9 10.573 05.09.2016 07:18
Letzter Beitrag: mainframe
  Beispiel NTP und DHCP rkuehle 5 14.795 13.09.2013 23:49
Letzter Beitrag: citsin

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste