INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 2 Bewertungen - 3 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
standheizung per gsmmodul bedienen :(
06.11.2015, 14:09
Beitrag #9
RE: standheizung per gsmmodul bedienen :(
nein ist alles ok....

muss ich nicht die string.h laden? string to int?!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.11.2015, 14:33
Beitrag #10
RE: standheizung per gsmmodul bedienen :(
Nein, die "String.h" brauchst du nicht.
Was willst du damit machen?

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.11.2015, 15:04
Beitrag #11
RE: standheizung per gsmmodul bedienen :(
weil ich doch auf string zugreife... und strtoint ist ja eine funktion aus der string.h
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.11.2015, 15:20
Beitrag #12
RE: standheizung per gsmmodul bedienen :(
Dann meinst du "String.toint".
Was genau möchtest du erreichen?

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.11.2015, 15:35
Beitrag #13
RE: standheizung per gsmmodul bedienen :(
ich möchte aus dem smstext die 2 variablen herausholen...

string.toint und strtoint sind inwiefern verschieden?


int port4 standheizung;
int port5 lüftung;

pinmode (standheizung, output);
pinmode (lüftung, output)

digitalwrite (standheizung, low)
digitalwrite (lüftung, low)

bool standheizung = false;
bool lüftung = false;
unsigned long HeizungGestartet;
unsigned long LoopAnfang;

bool smsVonRichtigerNummerMitRichtigenInhaltEmpfangen();
void lüftungAn(lüftung, high);
void lüftungAus(lüftung, low);
void standheizungAus(standheizung, low);
void standheizungAn(standheizung, high);

void loop()
int x;
int y;
{
x= strtoint (strcopy (smstext,4,1));
y= strtoint (strcopy (smstext,6,1));
LoopAnfang = millis();
if (!standheizungLauft) {
if (smsVonRichtigerNummerMitRichtigenInhaltEmpfangen()) {
standheizungAn(standheizung, high);
standheizungLauft = true;
standheizungGestartet = LoopAnfang;
}
} else {
if (!lüftungIstAn) {
if (LoopAnfang - standheizungGestartet > y * 60 * 1000) {
lüftungAn(lüftung, high);
lüftungIstAn = true;
}
}
if (LoopAnfang - standheizungGestartet > x * 60 * 1000) {
lüftungAus(lüftung, low);
lüftungIstAn = false;
standheizungAus(standheizung, low);
standheizungLauft = false ;
}
}
}



und wie würde es aussehen wenn ich off sende per sms damit abgeschaltet wird?! da steh ich auch super aufem schlauch!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.11.2015, 16:51
Beitrag #14
RE: standheizung per gsmmodul bedienen :(
Warum postest du auch immer den kompletten Sketch, wenn es aktuell nur um deinen "String" geht.
Das macht das Ganze nicht besser. Zumal dieser in "Code-Tags" gehört, damit er besser lesbar ist.

Was steht denn in der Variable "smstext" drin, die du hier postest?
Code:
x= strtoint (strcopy (smstext,4,1));
Und wie kommst du auf diesen Code?

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.11.2015, 17:02 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06.11.2015 17:07 von hoer173.)
Beitrag #15
RE: standheizung per gsmmodul bedienen :(
in smstext steht folgendes :

anH20L10

x= strtoint (strcopy (smstext,4,2))
bedeutet doch das aus smstext ab dem 4 zeichen 2 zeichen lang kopiert wird und daraus x einen wert bekommt.

hier sind es dann 20 x=20

y= strtoint (strcopy (smstext,6,2))
6 zeichen ab da 2 zeichen lang sind dann 10 dann bekommt y die 10 y=10

dadurch sind dann die zeiten für die laufzeit der standheizung (x) und die zeit wie lang die lüftung läuft vorhanden.

der start der lüftung wird ja durch den gesamten code erstellt

ps: smstext ist die sms die das gsmshield ausgibt die krigt die variable smstext und kann dann so zerlegt werden.

falsch überlegt?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.11.2015, 18:13 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06.11.2015 19:18 von hotsystems.)
Beitrag #16
RE: standheizung per gsmmodul bedienen :(
Also das hier:

y= strtoint (strcopy (smstext,6,2))

ist bestimmt nicht richtig, da muss der Compiler Fehler schmeißen.

Den Befehl "strcopy" gibt es nicht.

Aber du kannst es beispielsweise so machen:

Code:
String Input1 = "";
  String Input2 = "";
  char* buffer = smstext;
  Input1 = String(Input1 + buffer);
  Input2 = String(Input2 + buffer);

  String testtext = (Input1.substring(5, 3));
  String testtext2 = (Input2.substring(8, 6));
  
  int Zahl = (testtext.toInt());
  int Zahl2 = (testtext2.toInt());
  
  Serial.println(Zahl);
  Serial.println(Zahl2);

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Standheizung mit SMS steuern Mreichart 5 1.172 06.08.2015 11:58
Letzter Beitrag: Mreichart
  Motoren anhand von Wii Nunchuck bedienen? Cyberxgirl 1 420 10.06.2015 08:20
Letzter Beitrag: Thorsten Pferdekämper
  Standheizung mit GSM schalten strobo 9 2.903 11.07.2014 08:15
Letzter Beitrag: rkuehle

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste