INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
singender Totenschädel
23.08.2014, 17:22
Beitrag #1
singender Totenschädel
Hallo an alle,
ich bin gerade auf der Suche nach der Richtigen Lösung zur Programmierung meines Totenschädels.
Ich würde gerne einen Totenschädel mit 4 Servos ansteuern. Dazu zählen die Augen bewegen Kopf Nicken und drehen und den Mund bewegen.

Gibt es ein Bauteil wie ich aus einer Musik Datei die Stimmfrequenz herausziehen kann die mir dann meinen Mund-Servo steuert.
Ich hatte schon an das Soundsensor board gedacht, ich gehe aber davon aus das mir die Hintergrundmusik einen Strich durch die Rechnung macht.

Aus dieser Homepage ist zu sehen was ich meine leider komm ich nicht ganz dahinter wie die das angestellt haben und was die alles verwendet haben.

http://www.open-electronics.org/simple-halloween-skull/

Über Anregungungen und Tipps würde ich mich sehr freuen.
Danke

Gruß
Lukas
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29.08.2014, 21:30
Beitrag #2
RE: singender Totenschädel
Hallo

Auf dieser Seite siehst du weiter unten die Schaltung. Was du auch machen könntest wäre an den Analog in ein Kondensatormic anschliessen, das würde dann heissen, das die Totenschädel "nachplappert" in dem er dann seinen Mund bewegt.

Hier mal der Grundcode für die Servoansteuerung mit einem analog Signal:

PHP-Code:
// Controlling a servo position using a potentiometer (variable resistor) 
// by Michal Rinott <http://people.interaction-ivrea.it/m.rinott> 

#include <Servo.h> 
 
Servo myservo;  // create servo object to control a servo 
 
int potpin 0;  // analog pin used to connect the potentiometer
int val;    // variable to read the value from the analog pin 
 
void setup() 

  
myservo.attach(9);  // attaches the servo on pin 9 to the servo object 

 
void loop() 

  
val analogRead(potpin);            // reads the value of the potentiometer (value between 0 and 1023) 
  
val map(val010230179);     // scale it to use it with the servo (value between 0 and 180) 
  
myservo.write(val);                  // sets the servo position according to the scaled value 
  
delay(15);                           // waits for the servo to get there 


Ich denke, wenn man da das Mic mit einem 10k R auf Masse anschliess, könnte das funktionieren (ohne Gewär) Smile. Wenn ich Morgen zeit finde, kann ich das für dich mal ausprobieren.

MFG Sbbfreack

Das Wissen über Programmieren, eröffnet neue Welten in der Elektronik. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01.09.2014, 07:38
Beitrag #3
RE: singender Totenschädel
(29.08.2014 21:30)Sbbfreack schrieb:  Hallo

Auf dieser Seite siehst du weiter unten die Schaltung. Was du auch machen könntest wäre an den Analog in ein Kondensatormic anschliessen, das würde dann heissen, das die Totenschädel "nachplappert" in dem er dann seinen Mund bewegt.

Hier mal der Grundcode für die Servoansteuerung mit einem analog Signal:

PHP-Code:
// Controlling a servo position using a potentiometer (variable resistor) 
// by Michal Rinott <http://people.interaction-ivrea.it/m.rinott> 

#include <Servo.h> 
 
Servo myservo;  // create servo object to control a servo 
 
int potpin 0;  // analog pin used to connect the potentiometer
int val;    // variable to read the value from the analog pin 
 
void setup() 

  
myservo.attach(9);  // attaches the servo on pin 9 to the servo object 

 
void loop() 

  
val analogRead(potpin);            // reads the value of the potentiometer (value between 0 and 1023) 
  
val map(val010230179);     // scale it to use it with the servo (value between 0 and 180) 
  
myservo.write(val);                  // sets the servo position according to the scaled value 
  
delay(15);                           // waits for the servo to get there 


Ich denke, wenn man da das Mic mit einem 10k R auf Masse anschliess, könnte das funktionieren (ohne Gewär) Smile. Wenn ich Morgen zeit finde, kann ich das für dich mal ausprobieren.

MFG Sbbfreack

Hi Sbbfreack,
hast du es mal ausprobiert mit deiner Schaltung?
Vielen Dank
Gruß Lukas
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste