INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
showerloop mit Controllino
15.05.2020, 11:14
Beitrag #81
RE: showerloop mit Controllino
Elektrisch spricht aus meiner Sicht nichts gegen das Ausschalten.

Zur Pumpe kann ich nichts sagen, da müsstest Du schon mitteilen, was Dir da so vorschwebt.

Gruß Tommy

"Wer den schnellen Erfolg sucht, sollte nicht programmieren, sondern Holz hacken." (Quelle unbekannt)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15.05.2020, 13:02
Beitrag #82
RE: showerloop mit Controllino
(15.05.2020 10:58)Breze schrieb:  Das letzte wäre noch die Pumpensteuerung.
Über den Controllino wird das nicht einfach, da ich davon ausgehen muss, dass die Pumpe ca. 100-150 Watt verbraucht.
Das einfachste wäre eine Pumpensteuerung zu kaufen und diese einfach über ein Relais des Kontrollino ein- und auszuschalten.
Ich will jetzt nicht das Thema nach der Pumpe durchsuchen.
Was ist das für eine Pumpe. 220 Volt AC oder irgendwas mit DC?
Stufenlos regeln oder nur ein/aus Schalten?

Franz

https://www.youtube.com/watch?v=Fnzn85oWM_Q
Hier was zum Thema Deutsche Politik Angry
Und hier zum Thema richtige Politik Big Grin
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.05.2020, 18:36
Beitrag #83
RE: showerloop mit Controllino
Danke für euere, wie immer sauschnellen Antworten.
Die Pumpe ist eine 12V DC Pumpe 7,5A.
An sowas habe ich gedacht:
https://www.ebay.de/i/254398741907?chn=p...gLpFvD_BwE

Gedacht ist das so, dass die stufenlose Regelung der Pumpe die Wassermenge in der Dusche regelt, quasi so, als ob man den Wasserhahn aufdreht, je weiter umso mehr Wasser soll kommen.

Das knifflige an der Sache ist, dass der Regler in der Dusche ist, also total Wasser- und Dampfdicht sein muss.
Ich hab mich schon gefragt, ob es so was ähnliches wie einen Wasserhahn gibt, der anstatt eines Ventiles, ein Poti enthält.
Ist wahrscheinlich blöd aber wer weiß?

Ich wünsch Euch noch ein schönes entspanntes Wochenende.
Bis bald mal wieder.
LG Breze
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.05.2020, 18:53
Beitrag #84
RE: showerloop mit Controllino
Also wasserdichte Potis gibt es. Einfach mal die Suchmaschine Deiner Wahl befragen. z.B. dieses. Das ist nur ein Beispiel.

Der Rest der Steuerung kann ja außerhalb sein.

Gruß Tommy

"Wer den schnellen Erfolg sucht, sollte nicht programmieren, sondern Holz hacken." (Quelle unbekannt)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.05.2020, 08:16
Beitrag #85
RE: showerloop mit Controllino
Hallo Tommy,
danke für den Tipp.
Jetzt ist es nur so, dass die Pumpe ca. 8A verbraucht, das ist mit einem PWM-Ausgang nicht zu machen.
Könnte ich hier 4 Ausgänge parallel schalten und wie würde das dann aussehen?
Gruß Breze
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.05.2020, 09:15 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 21.05.2020 09:15 von Tommy56.)
Beitrag #86
RE: showerloop mit Controllino
Dann solltest Du einen LogicLevelMosfet (IRLZ44N) nehmen.

Parallele Ausgänge gehen immer schief und selbst wenn Du alle parallel schalten würdest, wo sollen die 8A her kommen.
Die Diode sollte auch 8A ab können.

Gruß Tommy


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   

"Wer den schnellen Erfolg sucht, sollte nicht programmieren, sondern Holz hacken." (Quelle unbekannt)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25.05.2020, 20:34
Beitrag #87
RE: showerloop mit Controllino
Hallo Tommy,
deinen Schaltplan kann ich nicht wirklich nachvollziehen, weil ich kein Elektroniker bin, aber, ich bin gerne bereit dazuzulernen.
Atmega Pin 1 und Pin 2 sind PWM Pins am Controllino, ja?
R2 und R7 sind für was zuständig (Drehzahlregelung)?
Die Diode die du angegeben hast (1N4001) hat einen Dauergrenzstrom von 1A, braucht es da eine Andere?
VCC kommt vom 12V Netz (mit oder ohne Sicherung)?
Ich glaub, ich schau richtig alt aus, gell?
Wenn du mir das für alte Basterler erklären könntest, wäre ein Traum.
Danke schon vorab.
Gruß Breze
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25.05.2020, 21:14 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 25.05.2020 21:15 von Franz54.)
Beitrag #88
RE: showerloop mit Controllino
Ich habe mir gerade den hier bestellt. Der sollte wohl jeder Anvorderung bis 27 Volt und 43 Ampere gerecht werden. Also dafür ist er wohl locker geeignet Big Grin Am Wochenende sollte das Ding da sein.Shy
Die 12 Volt dran, den Motor dran, und vom Arduino GND und einen PWM dran, dann läuft die Kiste.

Franz

https://www.youtube.com/watch?v=Fnzn85oWM_Q
Hier was zum Thema Deutsche Politik Angry
Und hier zum Thema richtige Politik Big Grin
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste