INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
serieller Monitor verschluckt Daten
22.11.2020, 15:08
Beitrag #1
serieller Monitor verschluckt Daten
Hallo,
bei mir werden auf dem seriellen Monitor die ersten Übermittlungen eines Sketch nicht ausgegeben sondern verschluckt (NodeMCU). Veränderungen der Baudrate oder Flusssteuerung brachten nichts. Mit den "normalen" Arduino ist das nie passiert. Kann man da was tun?
Gruss, wonk
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.11.2020, 15:11 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 22.11.2020 15:12 von Tommy56.)
Beitrag #2
RE: serieller Monitor verschluckt Daten
Das passiert bei mir nicht.

Da der ESP8266 am Anfang wüsten Zeichensalat ausgibt, könnte es auch sein, dass Dein Text rechts außerhalb des sichtbaren Fensters steht.
Ich beginne meine Ausgaben (115200) immer mit:
Code:
Serial.println("\nStart");
Damit habe ich einen sauberen Anfang links im Fenster.

Gruß Tommy

"Wer den schnellen Erfolg sucht, sollte nicht programmieren, sondern Holz hacken." (Quelle unbekannt)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.11.2020, 15:11
Beitrag #3
RE: serieller Monitor verschluckt Daten
(22.11.2020 15:08)wonk schrieb:  Hallo,
bei mir werden auf dem seriellen Monitor die ersten Übermittlungen eines Sketch nicht ausgegeben sondern verschluckt (NodeMCU). Veränderungen der Baudrate oder Flusssteuerung brachten nichts. Mit den "normalen" Arduino ist das nie passiert. Kann man da was tun?
Gruss, wonk

Sorry, aber irgendwie verstehe ich nicht, wieso du immer nur Fragen stellst, ohne die wichtigen Infos mitzuliefern.

Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.11.2020, 16:24
Beitrag #4
RE: serieller Monitor verschluckt Daten
(22.11.2020 15:11)hotsystems schrieb:  Sorry, aber irgendwie verstehe ich nicht, wieso du immer nur Fragen stellst, ohne die wichtigen Infos mitzuliefern.
Hallo,
ich bemühe mich, die meiner Meinung nach relevanten Daten zu liefern, weiß aber nicht immer, welche das sind.

Serial.println("\nStart"); am Anfang hilft bei mir nicht.

Falls ihr eines der Progs sucht, welches das Phänomen zeigt:
Code:
#include <ESP8266WiFi.h>
const char* ssid     = "meine SSID";
const char* password = "mein Passwort";
const char* host = "192.168.178.20";  
const uint16_t port = 80;            
WiFiClient klient;                    

void setup() {
  // Aufbau WiFi-Verbindung
  Serial.begin(115200);
  Serial.print("Verbinde zum WLAN-Netz ");
  WiFi.begin(ssid, password);
  while (WiFi.status() != WL_CONNECTED) {
    delay(200);
    Serial.print(".");
    }
   ......
Hier bekomme ich nur die Pünktchen, nicht die Zeile zuvor. Anders ist es, wenn ich den Resttaster an der NodeMCU betätige. Dann bekomme ich seltsame Zeichen und auch die erste Zeile.
Gruss, wonk
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.11.2020, 16:30 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 22.11.2020 16:42 von hotsystems.)
Beitrag #5
RE: serieller Monitor verschluckt Daten
(22.11.2020 16:24)wonk schrieb:  Hallo,
ich bemühe mich, die meiner Meinung nach relevanten Daten zu liefern, weiß aber nicht immer, welche das sind.

Falls ihr eines der Progs sucht, welches das Phänomen zeigt:

Ja, relevant sind immer die Information die den "Fehler" auslösen.
Z.B. der Sketch und auch ein Ausdruck wie das Problem sich zeigt.
Allerdings suchen wir kein Programm, wir brauchen die Infos um dir zu helfen.

Edit:
Welche Pünktchen meinst du ?
Den einzelnen Punkt ?

Edit2:
Ein kompletter Sketch wäre z.B. gut, dann könnten wir das sogar testen.
Aber ist wohl nicht gewollt.

Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.11.2020, 17:53
Beitrag #6
RE: serieller Monitor verschluckt Daten
@TO: Ich kann den Effekt mittlerweile bestätigen, aber nicht erklären.

1. Ein kurzer Sketch mit Ausgabe - funktioniert
Code:
#include <FastLED.h>

#define DATA_PIN        12
#define NUM_LEDS 12

enum farbe {BLACK,RED,GREEN,BLUE, YELLOW, CYAN,PURPLE,WHITE};
const CRGB colors[] = {{0x00,0x00,0x00}, {0xFF,0x00,0x00}, {0x00,0xFF,0x00}, {0x00,0x00,0xFF},
                        {0xFF,0xFF,0x00}, {0x00,0xFF,0xFF}, {0xFF,0x00,0xFF}, {0xFF,0xFF,0xFF}
                       };
const byte anzColor = sizeof(colors)/sizeof(colors[0]);

CRGB leds[NUM_LEDS];

void setup() {
  Serial.begin(115200);
  Serial.println("\nStart");
  FastLED.addLeds<WS2812B, DATA_PIN, GRB>(leds, NUM_LEDS);
    FastLED.setBrightness(10);
  for(byte i=0; i<anzColor;i++) {
      FastLED.showColor(colors[i]);
        delay(1000);
    }
    FastLED.showColor(colors[0]);
}  

void loop() {
}
2. Dein Sketch verkürzt - keine Ausgabe nach Upload
Code:
void setup() {
  Serial.begin(115200);
  Serial.println("\nStart");
    Serial.println("Test");
}

void loop() {}

3. Danach gibt auch der 1. Sketch nichts mehr nach dem Upload aus!
Beide geben nach Reset aus.

4. Den 1. Sketch mit Erase Flash: All Flash Contents hoch geladen, dann kommt wieder die Ausgabe.

Ich kann Dir aber nicht sagen, woran es liegt.

Gruß Tommy

"Wer den schnellen Erfolg sucht, sollte nicht programmieren, sondern Holz hacken." (Quelle unbekannt)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.11.2020, 18:05
Beitrag #7
RE: serieller Monitor verschluckt Daten
(22.11.2020 16:30)hotsystems schrieb:  Z.B. der Sketch und auch ein Ausdruck wie das Problem sich zeigt.
Allerdings suchen wir kein Programm, wir brauchen die Infos um dir zu helfen.

Edit:
Welche Pünktchen meinst du ?
Den einzelnen Punkt ?

Edit2:
Ein kompletter Sketch wäre z.B. gut, dann könnten wir das sogar testen.
Aber ist wohl nicht gewollt.
Hallo,
Du widersprichst Dir etwas, einerseits suchst Du "Kein Programm", andererseits aber den "kompletten Sketch". Wie auch immer, er würde bei Euch nicht laufen, da er mit MEINEM Raspi verbindet. Aber bitte, wenn Du möchtest:
Code:
#include <ESP8266WiFi.h>
const char* ssid     = "meineSSID";
const char* password = "meinPasswort";
const char* host = "192.168.178.20";   // Adresse des Raspi
const uint16_t port = 80;             // Apache auf Raspi hört nur auf Port 80
WiFiClient klient;                    // instanziiert das Klientobject

void setup() {
  // Aufbau WiFi-Verbindung
  Serial.begin(115200);
  Serial.println("/n");
  Serial.println ("Verbinde zum WLAN-Netz ");
  WiFi.begin(ssid, password);
  while (WiFi.status() != WL_CONNECTED) {
    delay(200);
    Serial.print(".");
    }
  Serial.println("");
  Serial.println("WiFi verbunden");
  Serial.print("IP address: ");
  Serial.println(WiFi.localIP());
}

void loop() {
// Aufbau Verbindung zum Server
  if (!klient.connect(host, port)) {
    Serial.print(".");
    delay(500);
    return;
    };
  Serial.println("");
  Serial.print("Verbunden mit Server ");
  Serial.print(host);
  Serial.print(':');
  Serial.println(port);

  // This will send a string to the server
  Serial.println("sende zu Server: hello from ESP8266");
  if (klient.connected()) {
    klient.println("hello from ESP8266");
    };
  Serial.println("Warte auf Antwort des Servers");
  
  // wait for data to be available from remote server
  unsigned long timeout = millis();
  while (klient.available() == 0) {    // solange keine Daten vom Remoteserver angekommen sind
    if (millis() - timeout > 5000) {
      Serial.println(">>> Client Timeout !");
      klient.stop();
      delay(60000);                   // nach 1 Minute Wiederholung
      return;
    }
  }

  // Read all the lines of the reply from server and print them to Serial
  Serial.println("Erhalte vom Remote-Server:");
  while (klient.available()) {          // client hat noch Daten vom Remoteserver
    char ch = static_cast<char>(klient.read());    //staic_cast<char> bedeutet zwangsweise Typkonvertierung in char
    Serial.print(ch);
  }

  // Close the connection
  Serial.println();
  klient.stop();
  Serial.println("Server-Verbindung vom Client beendet");
  
  delay(300000); // execute once every 5 minutes, don't flood remote service
}

Ich nehme an, Du erkennst problemlos, das die erste vom Sketch ausgegebene Zeile sein sollte: "Verbinde zum WLAN-Netz ". Dies erscheint eben nicht, da hilft auch ein Sreenprint nicht.
Das erste ausgegebene sind die Pünktchen, Du siehst sicherlich, dass die Anzahl der Pünkchen von der länge der Zeit zum WLAN-Verbindungsaufbau abhängt.
Gruss, wonk
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.11.2020, 18:18 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 22.11.2020 18:19 von Beinhardt.)
Beitrag #8
RE: serieller Monitor verschluckt Daten
ohje.
Code:
delay(300000); // execute once every 5 minutes, don't flood remote service
Und wer holt denn die Daten aus deinem Seriellen Interface ab, während dein Arduini 5 Minuten wartet?

Das ganze Ding muss von Delay auf nicht blcoking umgestellt werden. Da darf kein Delay in der Loop auftauchen.
Oder nur ein sehr sehr kleines!

Siehe ein Arduino Beispiel : Blink without delay.
Hier der relevant Teil!

Code:
if (currentMillis - previousMillis >= interval) {
    // save the last time you blinked the LED
    previousMillis = currentMillis;

    // if the LED is off turn it on and vice-versa:
    if (ledState == LOW) {
      ledState = HIGH;
    } else {
      ledState = LOW;
    }

    // set the LED with the ledState of the variable:
    digitalWrite(ledPin, ledState);
  }
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  DHT11 Daten via MQTT an Raspi senden Hanibal_Smith 5 327 10.11.2020 16:24
Letzter Beitrag: biologist
  CO2-Monitor ckuehnel 5 458 28.10.2020 21:29
Letzter Beitrag: ckuehnel
  ESP32+SIM808 GPS Daten auslesen und auf LCD reinhard-adam 2 539 21.09.2020 18:25
Letzter Beitrag: georg01
  Daten von SD-Card per Web anfragen und übermitteln DO3GE 16 2.546 06.05.2020 18:25
Letzter Beitrag: DO3GE
  Eigenartige Zeile im seriellen Monitor hyxamp 3 1.382 06.12.2019 11:28
Letzter Beitrag: Fips
  Wemos ESP8266 UDP-Empfang verschiedener Daten HarryB 1 1.536 09.08.2019 15:42
Letzter Beitrag: Tommy56
  Daten mehrerer ESP's mit Raspberry Pi 3+ anzeigen und schalten. Manny 13 3.927 29.07.2019 14:32
Letzter Beitrag: Tommy56
Question ESP32 Daten per Bluetooth auf AppInventor App anzeigen mamo1234 2 2.410 23.05.2019 14:10
Letzter Beitrag: mamo1234
  FTP client kann keine Daten empfangen I-Azubi 2 1.586 10.05.2019 08:53
Letzter Beitrag: Fips
  Daten vom Sensor in einer Text-Datei auf meinem Web-Host speichern. Manny 45 9.980 27.04.2019 07:24
Letzter Beitrag: Fips

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste