INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
nRF24L01 Funk + RF24 Lib
07.02.2015, 15:40
Beitrag #1
nRF24L01 Funk + RF24 Lib
Hey zusammen,

z.Zt. versuche ich mithilfe von diesen nRF24L01 2.4 GHz Tranceivern 2 Arduino Mini Pro 5V miteinander kommunizieren zu lassen. Dabei gehe ich nach diesem Tutorial vor.

Beim starten des Getting startet Sketche der RF24 Lib erhalte ich diese beiden Ausgaben:
Empfänger:
Code:
RF24/examples/GettingStarted/
ROLE: Pong back
*** PRESS 'T' to begin transmitting to the other node
STATUS        = 0x0e RX_DR=0 TX_DS=0 MAX_RT=0 RX_P_NO=7 TX_FULL=0
RX_ADDR_P0-1  = 0xf0f0f0f0e1 0xf0f0f0f0d2
RX_ADDR_P2-5  = 0xc3 0xc4 0xc5 0xc6
TX_ADDR       = 0xf0f0f0f0e1
RX_PW_P0-6    = 0x20 0x20 0x00 0x00 0x00 0x00
EN_AA         = 0x3f
EN_RXADDR     = 0x03
RF_CH         = 0x4c
RF_SETUP      = 0x07
CONFIG        = 0x0e
DYNPD/FEATURE = 0x00 0x00
Data Rate     = 1MBPS
Model         = nRF24L01+
CRC Length    = 16 bits
PA Power      = PA_HIGH

Sender:
Code:
RF24/examples/GettingStarted/
ROLE: Pong back
*** PRESS 'T' to begin transmitting to the other node
STATUS        = 0x0e RX_DR=0 TX_DS=0 MAX_RT=0 RX_P_NO=7 TX_FULL=0
RX_ADDR_P0-1  = 0xe7e7e7e7e7 0xf0f0f0f0d2
RX_ADDR_P2-5  = 0xc3 0xc4 0xc5 0xc6
TX_ADDR       = 0xe7e7e7e7e7
RX_PW_P0-6    = 0x00 0x20 0x00 0x00 0x00 0x00
EN_AA         = 0x3f
EN_RXADDR     = 0x03
RF_CH         = 0x4c
RF_SETUP      = 0x07
CONFIG        = 0x0f
DYNPD/FEATURE = 0x00 0x00
Data Rate     = 1MBPS
Model         = nRF24L01+
CRC Length    = 16 bits
PA Power      = PA_HIGH

Sieht soweit ganz gut aus und ähnelt den Ausgaben aus dem Tutorial. Doch wenn ich dann über den Monitor ein "T" an den Sender schicke erhalte ich folgende Fehlermeldung:
Code:
Now sending 30561...failed.
Failed, response timed out.

Hat jemand Erfahrungen mit dieser Lib/diesen Modulen und kann mir sagen wo mein Fehler ist, wo ich mit der Fehlersuche beginnen soll oder vlt. sogar welche Lib ich statt dessen verwenden sollte?


Gruß
MeRo
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.02.2015, 16:49
Beitrag #2
RE: nRF24L01 Funk + RF24 Lib
Hallo,

erste Versuche hatte ich mit dem Beispielsketch "pingpair.pde" gemacht.
Das lief eigentlich auf Anhieb. Für die Sende- Empfangsumschaltung wird dort Pin 7 verwendet.

Woher kommen bei dir die 3,3V für die nRF24L01-Module?

Gruß
Arne

ExclamationMit zunehmender Anzahl qualifizierter Informationen bei einer Problemstellung, erhöht sich zwangsläufig die Gefahr auf eine zielführende Antwort.Exclamation
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.02.2015, 17:04
Beitrag #3
RE: nRF24L01 Funk + RF24 Lib
Ok dann werde ich mir das mal anschauen, vlt klappt es damit ja besser (:

[Bild: 5v_3.3v_steckplatine.png]
Bild

Unten liegen 5V an und oben 3.3V so habe ich beide Spannungen zur Verfügung. Laut meinem Multimeter stimmt das auch (3.2-3.4V) oder habe ich etwas einen Fehler gemacht?

Gruß
MeRo
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.02.2015, 17:18
Beitrag #4
RE: nRF24L01 Funk + RF24 Lib
Täusche ich mich oder machst du die 3,3V über einen Spannungsteiler aus den 5V? Confused
Ich denke das wird dann nicht funktionieren. Die Module sind recht anspruchsvoll bei der Versorgungsspannung.
Ein 100nF Kondensator und parallel dazu ein 10µF bis 22µF Elko an den 3,3V schaden nicht. Und ein richtiger 3,3V Spannungsregler sollte es auch sein.

Gruß
Arne

ExclamationMit zunehmender Anzahl qualifizierter Informationen bei einer Problemstellung, erhöht sich zwangsläufig die Gefahr auf eine zielführende Antwort.Exclamation
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.02.2015, 21:37
Beitrag #5
RE: nRF24L01 Funk + RF24 Lib
Ok, wie mache ich dann am besten weiter? Da ein Spannungsregler bzw. ein Kondensator + Elko Platz wegnehmen und der knapp ist wäre es wohl sinnvoller ich würde mir nochmal 2 Mini Pro mit 3.3V holen oder?
Ich habe mir das Pingpair Sketch mal angeschaut und noch so bisschen meine Probleme, aber die eigentliche Frage ist, mit den 3.3V aus dem Spannungsteiler würde das wahrscheinlich auch nicht funktionieren oder?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.02.2015, 23:52
Beitrag #6
RE: nRF24L01 Funk + RF24 Lib
Hallo,

mit den 3,3V aus dem Spannungsteiler wird auch mit ziemlicher Sicherheit das Pingpair Beispiel nicht funktionieren.

Als 3,3V Regler könnte z.B. der LP 2950 ACZ3,3 verwendet werden. Ein Kondensator in kleiner Bauform und ein Tantal-Kondensator als Elko-Ersatz benötigen auch nicht viel Platz.

Auch mit einem 3,3V Mini Pro solltest du nicht auf den Kondensator und den Elko für das Funkmodul verzichten. Du sparst also maximal den Spannungsregler ein.

Wie viel Platz steht denn noch zur Verfügung wenn der Mini Pro und das Funkmodul verbaut sind?
Mit etwas Geschick beim löten kann man den Regler, Kondensator und Elko auch direkt miteinander verbinden. Ohne Platine.

Gruß
Arne

ExclamationMit zunehmender Anzahl qualifizierter Informationen bei einer Problemstellung, erhöht sich zwangsläufig die Gefahr auf eine zielführende Antwort.Exclamation
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08.02.2015, 14:59
Beitrag #7
RE: nRF24L01 Funk + RF24 Lib
Ok dann kauf ich mal wieder ein (:
Kannst du mir denn noch verraten wie ich das ganze dann anschließen soll und warum ich die Elkos brauche?
Nachdem ich bissl gegoogelt habe weiß ich jetzt, dass ein Kondensatoren etwas Strom speichern und somit u.a. minimale Spannungsschwankungen glätten. Und ein Tantal Kondensator besteht aus Tantal. Aber wofür brauche ich das? Mit dem Regler wandel ich die 5V in 3.3V, das ist klar. Dann an die 3.3V die beiden Elkos und dann an den + vom Funkmodul? Oder doch irgendwie anders anschließen?

Es gibt keine direkte Platzanforderung, es sollte einfach so klein wie möglich sein.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08.02.2015, 18:04
Beitrag #8
RE: nRF24L01 Funk + RF24 Lib
Hallo,

der Kondensator und der Elko helfen dabei die Versorgungsspannung stabiler zu halten. Wenn das nRF24 Modul beim senden mal kurzzeitig einen etwas höheren Strom benötigt kommt der dann erst mal aus dem Elko und der Spannungsregler schiebt dann wieder Strom nach. Insgesamt werden so kurzzeitige höhere Strombelastungen besser ausgeregelt.

Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte:
   
Ich hab das bei mir wie im Bild dargestellt gelöst. Ob Tantal oder Elektrolytkondensator ist eigentlich egal. Den Tantal hab ich nur vorgeschlagen weil der bei gleicher Kapazität ein kleineres Gehäuse hat und du Platz sparen willst. Kondensator und Elko sind direkt an VCC und GND des nRF24 Modul gelötet. Beim Elko auf die Polung achten!

Gruß
Arne

ExclamationMit zunehmender Anzahl qualifizierter Informationen bei einer Problemstellung, erhöht sich zwangsläufig die Gefahr auf eine zielführende Antwort.Exclamation
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  nRF24L01 im Batteriesparbetrieb alpenpower 4 124 01.12.2016 16:28
Letzter Beitrag: MeisterQ
  nRF24L01 und Arduino UNO AvrRobot 0 91 10.11.2016 17:24
Letzter Beitrag: AvrRobot
  Unterwasser Funk Typ 13 988 08.05.2016 15:10
Letzter Beitrag: nettworker
  Arduino Nano + Funkmodul nRF24L01+ luxusl 1 811 26.02.2016 17:05
Letzter Beitrag: arduinopeter
  Funk-Empfänger mit Schaltausgang? Binatone 20 1.146 28.01.2016 14:14
Letzter Beitrag: hotsystems
  Funk Empfänger Binatone 4 1.047 21.09.2015 22:07
Letzter Beitrag: hotsystems
Information 14x14 LED Matrix Display mit Funk erweitern thedude 8 2.722 07.04.2015 13:46
Letzter Beitrag: thedude
  Arduino Nano Shield mit Spannungsversorgung und NRF24L01 ArduPI 2 1.577 24.01.2015 18:44
Letzter Beitrag: ArduPI
Question Taster Relais Funk Verbindung MeRo113 22 4.962 30.11.2014 14:10
Letzter Beitrag: Bitklopfer
  Funk Wandschalter Code raus bekommen reini12 0 756 13.09.2014 22:42
Letzter Beitrag: reini12

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste