INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
led blinken lassen
16.10.2014, 21:35
Beitrag #1
led blinken lassen
hallo meine lieben,

ich versuche gerade ein kleines hello world zu schreiben....

und bräuchte da mal euren Rat :-)


und zwar ich möchte gerne leds blinken lassen ohne delays zu verwenden.

wichtig ist mir dabei das ich eine boolische Variable habe die im Sekunden Takt 1 bzw 0 gesetzt wird.

ich dachte da an folgendes:




#include <TimerOne.h>


const int led1 = 13; // LED an Pin 13 digital


boolean ticker;
int alle_x_sekunden=1;


void setup()
{

pinMode(led1, OUTPUT); // definiere Pin 13 digital als Ausgang



Timer1.initialize(alle_x_sekunden*1000000);
Timer1.attachInterrupt(blinken);
}

void blinken() {
digitalWrite(ticker, digitalRead(ticker) ^ 1);
}


void loop()
{


}





Wenn ich bei der Stelle:

digitalWrite(ticker, digitalRead(ticker) ^ 1);

anstatt "ticker" die LED angebe "led1" dann funzt dass echt gut. Nur leider nicht bei der boolischen Variable.....


habt Ihr einen Rat für mich???

Denke das mein Fehler bei digitalwrite und digitalread liegt, finde jedoch nicht den LösungsansatzHuhHuhHuh

Lieben Gruß
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17.10.2014, 10:53
Beitrag #2
RE: led blinken lassen
Hallo,
verstehe ich nicht…

boolean ticker;
das sollte man doch setzen:

boolean ticker = false;

Hier liest Du den Pin "ticker"
digitalWrite(ticker, digitalRead(ticker)

sollte das nicht:
digitalWrite(ticker, digitalRead(led1)
sein?

Und was hast Du jetzt vor. Du kannst den Pin doch abfragen, dann nach
Zustand "ticker" setzen.
Gruß und Spaß
Andreas
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17.10.2014, 18:18
Beitrag #3
RE: led blinken lassen
dank dir für deine antwort,

um deine Frage zu beantworten baue ich gerade eine LED Steuerung. der verwendete Controller ist der Atmega.

über Relais schalte ich über 30 Ausgänge, die je nachdem wie beschaltet wurden, unabhängig von einander blinken.

da hab ich mir gedacht eine blinkende Variable zuerzeugen die den Ausgangsstatus blinken lässt.

if(Eingang_kreis3==true&&ticker==true)
{
digitalWrite(led1, HIGH);
digitalWrite(led2, HIGH);
......
}

else
{
digitalWrite(led1, LOW);
digitalWrite(led2, LOW);
......
}
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  tip für Qellcode nur 1mal ablaufen lassen himbeersirup 4 355 19.05.2016 11:51
Letzter Beitrag: himbeersirup
  Programme lassen sich nicht auf das Gemma Board downloaden! Jack Sparrow 13 566 08.04.2016 10:01
Letzter Beitrag: hotsystems
  Lampe mit Key leuchten lassen FCraftLP 1 476 05.03.2016 11:44
Letzter Beitrag: hotsystems
  Mit dem Pin 8 und 9 vom Yun werden zwei LED wechselseitig blinken über http arduinofan 1 551 08.12.2015 15:03
Letzter Beitrag: arduinofan
  Leds blinken lassen mit if-Abfrage und millis ferdi 11 1.527 24.10.2015 08:54
Letzter Beitrag: Bitklopfer
  Counter rückwärts laufen lassen???? Haustechno 6 916 10.08.2015 18:26
Letzter Beitrag: Haustechno
  mal wieder ein kleines Problem mit blinken ohne delay :) Sbbfreack 6 1.734 06.07.2015 15:59
Letzter Beitrag: Sbbfreack
  mehrere funksteckdosen über arduino laufen lassen. purzele06 12 1.981 28.03.2015 02:03
Letzter Beitrag: Homer
  Arduino mit der Außenwelt kommunizieren lassen raspido 0 747 22.03.2015 19:50
Letzter Beitrag: raspido
  LED Blinken lassen ohne delay und mit einem Ende EddyErdmann 3 3.015 26.10.2014 19:33
Letzter Beitrag: Thorsten Pferdekämper

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste