INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
kleines Netzteil gesucht für ein Einbaurahmen für 4 x 2,5 Zoll Festplatte:
10.02.2019, 14:18 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 10.02.2019 15:59 von dilbert.)
Beitrag #1
kleines Netzteil gesucht für ein Einbaurahmen für 4 x 2,5 Zoll Festplatte:
hallo und gtuen Tag,


Für den Einbau in einen 3.5" Schacht - vgl das Bild das ich anhänge.

Einbaurahmen - für 4 x 2.5" Geräte
Horizontale Befestigungsbohrungen
Material: Metall
Farbe: schwarz

Maße (LxBxH): ca. 101,6 x 87 x 65 mm


ich suche ein Netzteil das hier passt: ich kann da ja und das ist toll vier 2.5 Zoll Platten reinbauen. ich koennte wenn ich wollte - da vielle noch ein Meanwell Netzteil reinbauen.

jetzt denke ich - suche ich ein Meanwell-Netzteil das da reinpasst - oder sagen wir dazu past.

Schaltnetzteil MEANWELL RS-15-5, 5 V-/3 A
Hochwertiges, geschlossenes Schaltnetzteil mit stabilem Metallgehäuse, Schraubklemmen und von 4,75...5,5 V- regelbarer Ausgangsspannung.

Technische Daten:
Eingang: 88...264 V~
Ausgang: 5 V-/3 A (über Poti einstellbar von 4,75...5,5 V-)
Leistung: 15 W
Kurzschluss-, Überlast- und Überspannungsschutz
LED-Betriebsanzeige
Betriebstemperatur: -20...+70 °C
1.608.800 Stunden MTBF
absolvierter Vibrationstest mit 5G
alle verbauten Elkos in 105 °C Ausführung
Maße (LxBxH): 62,5x51x28 mm
https://www.pollin.de/p/schaltnetzteil-m...3-a-351476


Schaltnetzteil MEANWELL RS-35-12, 12 V-/3 A
Hochwertiges, geschlossenes Schaltnetzteil mit stabilem Metallgehäuse, Schraubklemmen und von 10,8...13,2 V- regelbarer Ausgangsspannung.

Technische Daten:
Eingang: 88...264 V~
Ausgang: 12 V-/3 A (über Poti einstellbar von 10,8...13,2 V-)
Leistung: 36 W
Kurzschluss-, Überlast- und Überspannungsschutz
LED-Betriebsanzeige
Betriebstemperatur: -25...+70 °C
249.000 Stunden MTBF
absolvierter Vibrationstest mit 5G
alle verbauten Elkos in 105 °C Ausführung
Maße (LxBxH): 99x82x36 mm


ich werde mal die Datenblätter der Festplatten zu Rate ziehen.
Es gibt Festplatten, da liegt der Anlaufstrom liegt bei 1,2 A, Betriebsstrom bei 400 mA - wenn alle Festplatten zeitgleich starten, brauchen wir also insgesamt 5 V / 5 A.

also ich werde mal überlegen wie ich das alles auslege:

Frage:
wie würdet Ihr denn hier ansetzen - ich denke dass ich hier mit einem kleinen Netzteil ganz gut fahre - ggf. einfach mit einem Meanwell - Schaltnetzteil

-freue mich von Euch zu hoeren.


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  RFID Chip gesucht MotD 10 926 11.01.2019 06:28
Letzter Beitrag: MeisterQ
  Gehäusefrage: wie setzt ihr eine 2.5 Zoll Platte ein - welches Gehäuse verwendet ihr? dilbert 2 838 30.07.2018 15:02
Letzter Beitrag: Tommy56
  5V 2A (3A?) Netzteil georg01 0 1.591 08.05.2017 15:45
Letzter Beitrag: georg01
  AT Befehl Speicher anwählen gesucht hansanne1310 0 1.715 01.11.2016 12:30
Letzter Beitrag: hansanne1310
  Netzteil mit regelbarer und festspannung StephanBuerger 5 2.997 31.01.2015 16:02
Letzter Beitrag: Bitklopfer

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste