INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
include *.txt-File ? -- geht nicht :-(
11.07.2018, 20:12
Beitrag #1
include *.txt-File ? -- geht nicht :-(
Hallo leute,
vorweg, meine Anmeldung hier ist doch sehr frisch, also erst einmal HALLO !
Bisher war ich nur lesender weise hier unterwegs, und habe auch etliches gefunden, ohne gleich "Hallo ich weiss nicht weiter :-) ".
Aber nun muss ich mal euch belästigen.

Habe hier ein Arduino Project, und komme aber , was die Syntax betrifft , aus dem TP-Bereich (Delphi ).
jetzt wollte ich in dem wahrscheinlich doch sehr umfangreichen Quellcode meine voreinstellbaren Variblen auslagern, und dann im Prog einlesen.
Das Dateiformat ist mir wurscht, eigentlich hat es eine *.ini-Struktur, kann aber auch normaler *.txt sein. ( array[0..15] mit jeweils 10 werten )

nun das Problem:
ich bekomme da nix mit include hin. Ist der Ansatz falsch ?
erhalte zB nur :
fatal error: FLB.txt: No such file or directory
( die Datei ist noch leer, da nix klappt )
wäre jetzt mal über etwas nachhilfe dankbar.
mfG Uwe
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.07.2018, 20:19
Beitrag #2
RE: include *.txt-File ? -- geht nicht :-(
Auch Hallo....
Mich würde jetzt mal interessieren welche und warum du Variable auslagern willst.

Das wird dir sicher nicht gelingen, da Variable immer Bestandteil des Sketches sind und normal als erstes (gibt auch Ausnahmen) definiert werden müssen.

Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.07.2018, 20:26 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 11.07.2018 20:32 von Tommy56.)
Beitrag #3
RE: include *.txt-File ? -- geht nicht :-(
Du kannst eigentlich nur .h-Dateien sinnvoll includen. Über die Sinnhaftigkeit kann man streiten.
Lokale .h mit #include "meineDatei.h" einbinden, nicht mit <>.
Du kannst das Programm auch in mehrere .ino-Files aufteilen.
Nach dem Haupt-ino-File werden die anderen ino-Files in alphabetischer Reihenfolge kompiliert.

Gruß Tommy

Edit: Hier lagere ich Variablen in der settings.h aus.

"Wer den schnellen Erfolg sucht, sollte nicht programmieren, sondern Holz hacken." (Quelle unbekannt)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.07.2018, 20:32
Beitrag #4
RE: include *.txt-File ? -- geht nicht :-(
Hallo Dieter,
Da geht es nur um die Übersichtlichkeit. Das Heisst ich gebe dem Array.werten einen voreingestellten wert. Sollte ich diesen Sketch mal weitergeben, sind die User einfacher daran, ihre benötigten werte einzustellen. Versehentliche veränderungen des eigentlichen Sketches werden damit auch grösstenteiils vermieden.
( 20x 10 Zeilen plus Leerzeilen + Kommentare )

dank für die schnelle beachtung meines Beitrages :-)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.07.2018, 20:36
Beitrag #5
RE: include *.txt-File ? -- geht nicht :-(
(11.07.2018 20:32)uweq schrieb:  Hallo Dieter,
Da geht es nur um die Übersichtlichkeit. Das Heisst ich gebe dem Array.werten einen voreingestellten wert. Sollte ich diesen Sketch mal weitergeben, sind die User einfacher daran, ihre benötigten werte einzustellen. Versehentliche veränderungen des eigentlichen Sketches werden damit auch grösstenteiils vermieden.
( 20x 10 Zeilen plus Leerzeilen + Kommentare )

dank für die schnelle beachtung meines Beitrages :-)

Ah...ok.
Da der Arduino keinen direkten Zugriff auf eine Festplatte hat, kannst du das ja im Betrieb nur per SD-Karte machen. Also mit einer Anweisung die Werte aus der Karte auslesen und evtl. im EEprom ablegen, damit diese dann immer parat sind.

Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.07.2018, 20:37
Beitrag #6
RE: include *.txt-File ? -- geht nicht :-(
Hallo Tommy,
*.ino Files in Alphabetischer Reihenfolge automatisch im Project ?
davon hab ich ja noch garnichts gelesen, klingt aber gut,
soweit ich dann auch dessen deklarierte werte im Haupt-Prog zugreifen kann.

Ich kenne das nur so, dass diese datei auch "angemeldet" sein muss, um den Code/Text zu kennen. Wenn das bei Arduino automatisch passiert, = cooll.
Ich teste mal :-)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.07.2018, 20:39
Beitrag #7
RE: include *.txt-File ? -- geht nicht :-(
(11.07.2018 20:36)hotsystems schrieb:  Da der Arduino keinen direkten Zugriff auf eine Festplatte hat, kannst du das ja im Betrieb nur per SD-Karte machen. Also mit einer Anweisung die Werte aus der Karte auslesen und evtl. im EEprom ablegen, damit diese dann immer parat sind.
Dann würde ich aber sinnvolle Defaultwerte im Code setzen und nur wenn das SD-File vorhanden ist, die jeweiligen Werte ändern. Sonst hast Du undefinierte Zustände.

Gruß Tommy

"Wer den schnellen Erfolg sucht, sollte nicht programmieren, sondern Holz hacken." (Quelle unbekannt)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.07.2018, 20:40
Beitrag #8
RE: include *.txt-File ? -- geht nicht :-(
Da der Arduino keinen direkten Zugriff auf eine Festplatte hat, kannst du das ja im Betrieb nur per SD-Karte machen. Also mit einer Anweisung die Werte aus der Karte auslesen und evtl. im EEprom ablegen, damit diese dann immer parat sind.


Naja, soweit wollt ich es dann doch nicht ausbauen, es soll nur eine Weitergabe des Progs sein, Source ist offen - egal.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Problem mit Displayanzeige LCD2004 bzw. nicht Richtig magnum1795 29 552 Heute 13:09
Letzter Beitrag: Tommy56
  Elegoo Mega 2560 R3 lässt sich nicht programieren Union1925 6 203 03.12.2018 21:21
Letzter Beitrag: Tommy56
Rainbow Sketch lässt sich nicht editieren HKestermann 3 259 03.11.2018 11:23
Letzter Beitrag: Hilgi
  Befehl wird nicht ausgeführt renesworld 15 612 19.10.2018 12:37
Letzter Beitrag: hotsystems
  Anfänger bekommt den Sketch nicht zum Laufen Maschinenbauer 6 577 06.10.2018 21:01
Letzter Beitrag: Tommy56
  Messwert auf OLED 0,96" SSD1306 darstellen geht nicht alpenpower 8 1.123 17.09.2018 10:56
Letzter Beitrag: alpenpower
  Das geht mir auf den Zeiger Sasch600xt 44 2.666 06.09.2018 15:33
Letzter Beitrag: Sasch600xt
  [gelöst]String, char .... ich begreife es einfach nicht - char Array <> mit SDexist christian@schiltkamp.info 10 1.110 31.08.2018 23:05
Letzter Beitrag: Tommy56
  LED an Pin13 geht nicht aus. uweq 7 656 24.08.2018 12:31
Letzter Beitrag: uweq
  [selbst gelöst] Register von Inline-Assembler-Anweisung vorher nicht gesetzt => Bug? Addi 2 368 24.08.2018 08:11
Letzter Beitrag: Addi

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste