INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
i2c mit dem Nano?
12.07.2015, 15:44
Beitrag #1
i2c mit dem Nano?
Hallo!

Ich möchte mehrere Arduinos via TWI/I2C miteinander kommunizieren lassen.

Jetzt habe ich auf dem Nano aber keine entsprechenden Anschlüsse (SDL, SCA) gefunden. Heißt das, dass ich mein Vorhaben mit den Nanos knicken kann und mir Unos anschaffen muss?

Vielen Dank vorweg!

Gregor
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.07.2015, 15:57
Beitrag #2
RE: i2c mit dem Nano?
(12.07.2015 15:53)t.a.f.k.a.Z. schrieb:  wer behauptet, das der Nano keine SDL/SCA- Anschlüsse hat Dodgy

AFAIK niemand.

(12.07.2015 15:53)t.a.f.k.a.Z. schrieb:  Pin A4 und A5

Danke!

Gregor
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.07.2015, 16:21
Beitrag #3
RE: i2c mit dem Nano?
(12.07.2015 16:08)t.a.f.k.a.Z. schrieb:  wenn das Projekt "steht", wäre ein kurzer Bericht hier im Forum ganz nett

Das kann *sehr* lange dauern. Derzeit bastle ich wieder an einem Ding, das ich noch nicht Roboter nennen will. Die Informatik möchte ich in bislang 8 Arduinos unterbringen, die sich die anfallenden Aufgaben teilen. Da gibt es z. B. „Gordi“, der für Energie und Antrieb zuständig ist. Der hat einen Assistent, der z. B. eine „elektronische Achse“ realisiert. Die „Offiziere“ (neben Gordi noch Duff und Uhura) kommunizieren über i2c miteinander, während die Assis via serieller Leitung nur mit ihren „Vorgesetzten“ sprechen können.

Das Gerüst steht soweit (es gibt ein Ding mit DC-Motoren, Rädern und Akkuträger).

Gruß

Gregor
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.07.2015, 16:35
Beitrag #4
RE: i2c mit dem Nano?
(12.07.2015 16:25)t.a.f.k.a.Z. schrieb:  ... wo ist "Spock" ?

Den gibt es bislang nicht. Dafür gibt es Data, also zumindest als „D“, denn Duff heißt eigentlich Wuff (wie Mama Troi ihn nennt :-)

Gruß

Gregor
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Mini-PAC mit Arduino NANO koppeln Harry 10 205 13.12.2017 14:01
Letzter Beitrag: Harry
  Box cases für arduino nano UNO etc mit ethernet buchse sepp01 8 448 22.11.2017 14:55
Letzter Beitrag: sepp01
  nano, micro oder? für LAN Shield sepp01 10 639 12.11.2017 11:30
Letzter Beitrag: sepp01
  USB-zu-DMX-Durchleitung mit Arduino Nano AndiUno 15 918 29.09.2017 21:51
Letzter Beitrag: fraju
  Welcher Quarz ist auf dem Arduino Nano/Mini etc BennIY 9 1.261 30.01.2017 21:59
Letzter Beitrag: hotsystems
  Gemeinsame Spannungsversorgung für Arduino Nano und WS2812b and1 11 1.269 09.12.2016 17:38
Letzter Beitrag: georg01
  Ardunio Nano 3,3V Mathias 5 1.077 24.11.2016 22:38
Letzter Beitrag: Tommy56
  Arduino NANO mit zwei 1.8 SPI-tfts Thandor 2 621 15.11.2016 23:18
Letzter Beitrag: Thandor
  Arduino Nano - VIN Mathias 16 2.936 22.09.2016 21:39
Letzter Beitrag: ardu_arne
  Arduino Nano und SD Card emjott 3 1.445 09.09.2016 12:15
Letzter Beitrag: Bitklopfer

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste