INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
falsche Berechnung
12.08.2017, 20:29 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 12.08.2017 22:20 von Bitklopfer.)
Beitrag #1
falsche Berechnung
Bei diesem Programm von Olaf Meier werden bei ca 30 Grad zu hohe Werte ausgegeben. z.B. statt 22 Grad 50 Grad.

Habe die Werte mit einem Logic Analyser überprüft, diese stimmen jedoch,
z.B. 0179 hex = 377 dez /16 = 24 Grad. Der Fehler müsste bei der Umrechnung sein. Wie kann man die Daten Bytes MSB LSB mit Serial.print anzeigen?[/code]

Code:
/*******************************************************************************/
/* DS1820Simple - Ein einfacher Sketch um die Temperatur eines einzelnen DS1820
* oder DS18S20 Sensors über den seriellen Monitor auszugeben. Die Verwaltung
* mehrerer Sensoren sowie die Auswertung negativer Temperaturen ist hier noch
* nicht vorgesehen, um den Sketch so einfach wie möglich zu gestalten.
*
* Getestet mit: Arduino Uno
* Arduino IDE 1.63
*
* Referenz: http://www.pjrc.com/teensy/td_libs_OneWire.html
*
* Original Autor: Paul Stoffregen, Beispiel DS18x20_temperature
*
* Modifiziert von: http://arduino-hannover.de/
* Arduino Treffpunkt Hannover
* Autor: Olaf Meier
* https://electronicfreakblog.wordpress.com/
*
* Hardware Verbindung: Ardu - Sensor DS1820/DS18S20
* GND - Pin 1
* DP7 - Pin 2 (4,7k Pullup verbunden mit 5V)
* 5V - Pin 3
* _____
* / \ Frontansicht auf Laserbeschriftung
* -------
* | | |
* 1 2 3
* | | |
* GND D Vdd
*
* Ergänzungen: -
*
*/
/*******************************************************************************/
/*******************************************************************************/
/*** Deklaration globaler Konstanten, Variablen, Import von Bibliotheken ***/
/*******************************************************************************/
/*** Software Version und Datum ***/
const char* sketchname = "DS1820Simple";
const char* revision = "R.1.1";
const char* author = "www.arduino-hannover.de";
const char* creator = "Olaf Meier";
const char* date = "2015/10/31";
/*******************************************************************************/
/*** Deklariere Konstanten und Variablen für diesen Sketch ***/
const unsigned int BAUDRATE = 9600; // Serieller Monitor Baud Rate

#include <OneWire.h> // DS1820 Bibliothek einbinden
const byte TEMPSENSORPIN = 7; // DS1820 Datenpin mit DP7 verbinden
OneWire oneWire(TEMPSENSORPIN); // Object onewire an DP7 erzeugen
/*******************************************************************************/
/*******************************************************************************/
void setup() {
/*** Starte den seriellen Monitor. Warte jetzt auf Daten zur Ausgabe ***/
Serial.begin(BAUDRATE);
} // Ende der Setup Routine (Einmalig)
/*******************************************************************************/
/*******************************************************************************/
void loop() {
oneWire.reset(); // Objekt oneWire zurücksetzen
/*** Library Methode onWire.skip() sowie oneWire.write(0xCC) sind identisch ***/
/*** Funktioniert aber nur mit einem Sensor ohne explizite Adressabfrage ***/
oneWire.skip(); // Skip: ROM Abfrage überspringen
// oneWire.write(0xCC); // Skip: ROM Abfrage überspringen

/*** Starte die Temperaturmessung innerhalb des Sensors ***/
oneWire.write(0x44); // Starte Temperaturkonvertierung
/*** Um dem Sensor etwas Zeit zu geben, ist eine Verzögerung notwendig ***/
delay(1000); // Verzögerung 1s

boolean present = oneWire.reset(); // Ist ein Device angeschlossen?
Serial.print("Sensor: "); // Anzeigen ob Sensor vorhanden
Serial.println(present); // 1 = Device vorhanden

/*** Library Methode onWire.skip() sowie oneWire.write(0xCC) sind identisch ***/
/*** Funktioniert aber nur mit einem Sensor ohne explizite Adressabfrage ***/
oneWire.skip(); // Skip: ROM Abfrage überspringen
// oneWire.write(0xCC); // Skip: ROM Abfrage überspringen

/*** Die Daten aus dem Scratchpad des Sensors werden ausgelesen ***/
oneWire.write(0xBE); // Kommando Scratchpad auslesen
/*** Schreibe die ersten beiden Bytes mit Temperatur davon in ein Array ***/
int data[2]; // Byte 0 = LSB; 1 = MSB
for (byte i = 0; i < 2; i++) { // 2 Bytes in Array schreiben
data[i] = oneWire.read();


}

/*** Temperaturberechnung. Byte 0 mit Wertigkeit 0,5 für das kleinste Bit ***/
float temperature = data[0] * 0.5;
Serial.print("Es sind ");
Serial.print(temperature); // Temperatur in °C ausgeben
Serial.println (" C");
Serial.println (); // Leerzeile


} // Ende der Loop Routine (Endlos)
/*******************************************************************************/
/*******************************************************************************/

....sieht doch gleich viel besser aus... lgbk Moderator
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.08.2017, 21:22 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 12.08.2017 21:23 von hotsystems.)
Beitrag #2
RE: falsche Berechnung
Das sollte über
Code:
Serial.print(data[0]);
//und
Serial.print(data[1]);
funktionieren.

Und setze deinen Sketch bitte "richtig" in Code-Tags.
Du hast die Tags vertauscht.

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Arduino Sensor zeigt falsche Werte an Sandro2504 4 302 04.06.2017 09:03
Letzter Beitrag: hotsystems
  Poti Differenz Berechnung Kitt 9 618 09.12.2016 15:55
Letzter Beitrag: Tommy56
  Berechnung in einer Variablen scritch 8 2.402 04.10.2014 19:04
Letzter Beitrag: Bitklopfer
  Berechnung, falscher Nachkommawert Chakuza1505 2 1.121 06.03.2014 13:37
Letzter Beitrag: Chakuza1505

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste