INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
erste Erfahrungen mit Sleep-Modus
12.11.2020, 15:23
Beitrag #1
erste Erfahrungen mit Sleep-Modus
Hallo zusammen,

ich versuche mich gerade am Sleep-Modus für den ESP8266 und für andere Arduinos.
Aber erst einmal mit dem ESP.
Der nachfolgende Code funktioniert zwar in soweit, das der ESP sich nach
10 Sekunden schlafen legt, aber nach dem Aufwäcken kommt nix gescheites
mehr am Monitor an. Ist das Normal?

Ich habe mal einen Messaufbau gestartet mit Volt- und Amperemeter.
Dort kann ich zwar sehen das der Wemos sich einmal schlafen legt, danach
aber wohl hängt, weil er dann konstant Strom zieht.

Wo ist mein Fehler???

Code:
int sleepSeconds = 10;

void setup() {
  // put your setup code here, to run once:

Serial.begin(9600);
delay(2000);
Serial.println("Bin gerade neu gestartet");
sleepSeconds = 10;
}

void loop() {
  // put your main code here, to run repeatedly:

   Serial.println("Sooo... ich bin in der Schleife und führe jetzt delay aus");

  delay(1000);

  Serial.println("delay wurde ausgeführt. Als nächstes lege ich mich 10 Sekunden schlafen");

  // convert to microseconds
  ESP.deepSleep(sleepSeconds * 1000000);

  Serial.print(".");

}
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.11.2020, 18:32
Beitrag #2
RE: erste Erfahrungen mit Sleep-Modus
ich ergänze noch einmal.

Ich habe den Source jetzt ESP.deepSleep(0); in einem anderen Source
und lasse den Wemos über einen Impuls vom Nano wecken.
Das funktioniert einwandfrei.

Aber warum geht das Demo oben nicht??? Stehe gerade komplett auf dem Schlauch.

Zu der Schaltung gehört auch noch ein Nano, der den Wemos wieder aus seinen
Tiefschlaf holt. Wie gesagt, soweit funktioniert alles einwandfrei.
Nun möchte ich aber auch dcen Nano zwischendurch schlafen legen und
habe dort einen Source eingebunden, der für sich einwandfrei funktioniert.
In Programm-Source aber habe ich das gleiche Problem wie oben beim Wemos.

Einmal scheint es zu gehen, und dann ist Feierabend.

Hängt das mit den Serial.print - Anweisungen zusammen ???
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.11.2020, 18:43
Beitrag #3
RE: erste Erfahrungen mit Sleep-Modus
Servus!

Ich hab folgendes in meinem Sketch:

Code:
WiFi.disconnect();
delay(100);
WiFi.forceSleepBegin();
delay(100);
ESP.deepSleep(900e6,WAKE_RF_DEFAULT);

Dabei sind die PIN's D0 & RST verbunden.

Läuft bei mir ohne Probleme am D1 mini und Node MCU V1. Geht in den Deepsleep und wacht nach 15min wieder auf.

Gruß aus Wiener Neustadt
Toni

=================================================================
Seit die Mathematiker über die Relativitätstheorie hergefallen sind, verstehe ich sie selbst nicht mehr.

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten Big Grin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.11.2020, 20:33
Beitrag #4
RE: erste Erfahrungen mit Sleep-Modus
Hallo Toni, ich werde es morgen noch mal testen,
für heute habe ich erst mal die Faxen dicke ;-)

Danke für den Tip.

Aber eigentlich bräuchte ich noch etwas für den Nano.
Da bekomme ich es leider noch nicht hin das er sich für eine
Zeit X abmeldet.

Das heißt, bekomme ich schon, aber im eigentlichen Sketch funktioniert es dann nicht :-(
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15.11.2020, 07:12 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.11.2020 07:14 von N1d45.)
Beitrag #5
RE: erste Erfahrungen mit Sleep-Modus
Setze unter dem
Code:
ESP.deepSleep(sleepSeconds * 1000000);
ein zusätzliches Delay von 0,1s
Code:
delay(100);

Der ESP8266 braucht diese winzige Pause um ordnungsgemäß in den Tiefschlaf zu kommen.

GPIO16 (D0 beim Wemos D1 Mini) muss mit dem ResetPin verbunden werden. GPIO16 zieht Reset nach Ablauf der Zeit kurzzeitig auf GND, womit ein Neustart ausgeführt wird.


Quelle: http://stefanfrings.de/esp8266/index.html#deepsleep
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  ESP8266 AP-Modus Android N1d45 2 713 20.08.2020 07:58
Letzter Beitrag: N1d45
  AI Thinker ESP32 CAM, Flash LED leuchtet leicht nach DEEP SLEEP spok1 0 721 01.06.2020 14:00
Letzter Beitrag: spok1
  Wemos D1 mini (ESP8266) wechselt nicht mehr in auto-sleep Zipfel1 5 1.269 27.04.2020 14:07
Letzter Beitrag: rev.antun
  deep Sleep für 4h meowclown 7 1.918 07.10.2019 17:57
Letzter Beitrag: Fips
  Deep Sleep 8266 Angelina80 8 3.004 21.03.2019 10:52
Letzter Beitrag: biologist
  ESP8266 und Sleep-Mode uk1408 18 12.388 17.07.2018 20:34
Letzter Beitrag: ardu_arne
  UDP senden vor Deep Sleep Agotto 10 4.357 13.03.2018 14:26
Letzter Beitrag: Fips

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste