INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
email mit dem ESP8266 senden
01.12.2020, 19:25
Beitrag #9
RE: email mit dem ESP8266 senden
Hallo,

das Email-Problem hatte ich auch letztens für einen Bekannten. Es hat etwas seltsam geendet:
https://github.com/gpepe/esp8266-sendemail

ist aus dem Museumm compiliert nur bis ESP8266 2.5.2, läuft zuverlässig mit Providern die SSL unterstützen (geht z.B. bei Web.de auf 465 owohl nicht angegeben).
Die Lib müßte an den aktuellen Compiler angepasst werden, mein Bekannter hat da vielleicht Lust dazu.

Vorteil für mich ist im Moment die einfache Einbindung.
Code:
...
#include "sendemail.h"
SendEmail email(MAIL_SERVER, MAIL_PORT, MAIL_USER, MAIL_PASS, 5000, true);

Aufruf dann mit
    email.send(MAIL_USER, mail_ziel, "ESP-Status", mailstring);  // from, to, subject, message

Ich habe bisher nichts vergleichbar simples aktuelles gefunden.

Gruß aus Berlin
Michael
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01.12.2020, 20:17
Beitrag #10
RE: email mit dem ESP8266 senden
(01.12.2020 14:31)jepe00 schrieb:  Danke für die schnelle Antwort.
Ich habe die Seite gesehen. Da der email-Teil als tab zu einem Hauptprogramm verwendet werden soll habe ich es bisher nicht ausprobiert. Und ob dann mein Hauptprogramm am Nichtfunktionieren schuld ist ist dann die andere Frage. Ich werde es aber morgen mal versuchen.
Die Neuinstallation war nur weil ich an vielen Stellen gedreht und dann die Übersicht verloren habe.
Gruss jepe00

Gibt's auch als Sketch!
Ich verwende für zeitnahe Benachrichtigungen aber lieber Pushbullet.

Gruß Fips

Gruß Fips

Meine Esp8266 & ESP32 Projekte
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
02.12.2020, 08:17 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 02.12.2020 08:18 von amithlon.)
Beitrag #11
RE: email mit dem ESP8266 senden
Hallo,

(01.12.2020 20:17)Fips schrieb:  Gibt's auch als Sketch!
Ich verwende für zeitnahe Benachrichtigungen aber lieber Pushbullet.

Du benutzt smtp2go um ohne Verschlüsselung auszukommen. War auch meine Alternative, habe ich irgendwo vor Jahren schonmal genutzt, meinen Account gab es sogar noch. Letztlich war es mehr meine Verwunderung, daß wohl keiner da mal was aktuelles gebaut hat.
Ich werde wohl doch meinen Bekannten mal nerven um die alte sendmail zu aktualisieren und evtl. etwas zu erweitern.
Bisher habe ich nur mit web.de und goneo.de getestet, ohne Probleme.
Mein Bekannter nutzt u.a. auch gmx, ich werde ihn wohl mal zum testen überreden.

Gruß aus Berlin
Michael
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
02.12.2020, 16:34
Beitrag #12
RE: email mit dem ESP8266 senden
(02.12.2020 08:17)amithlon schrieb:  Du benutzt smtp2go um ohne Verschlüsselung auszukommen.

Nein, Michael!

Der E-Mail Sketch ist nur eine Spielerei um zu zeigen das man auch Html Mails vom Esp senden kann.

Ich nutze es nicht, der Heizkessel oder Pufferspeicher melden sich per Pushbullet bei mir.

Gruß Fips

Gruß Fips

Meine Esp8266 & ESP32 Projekte
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
02.12.2020, 20:46
Beitrag #13
RE: email mit dem ESP8266 senden
Hallo Fips
ich habe nun Deinen Sketch ausprobiert und bekam auf dem seriellen Monitor:
Verbunden mit: ****
Esp IP: 192.168.x.y
Verbunden mit Server: mail.smtp2go.com über Port: 2525
Mail Client Timeout !
Verbindung mit Server: mail.smtp2go.com über Port: 2525 fehlgeschlagen

Allerdings meldete sich 30 sec später der email-Empfänger mit der richtigen empfangenen Meldung. BRAVO !!!
Ich habe daraufhin den Timeout von 2000 auf 4000 gesetzt und siehe da alles lief ohne Timeout durch. Bei einem weiteren Versuch erschien wieder der Timeout; die Meldung wurde jedoch gesendet. Mit Timeout 8000 alles wieder o.k. Ich frage mich nur warum gefühlt jedes 2te mal ein Timeout erscheint obwohl die Meldung gesendet wurde.
Trotzdem, gratuliere, ist das erste email-Programm dass funktioniert. Herzlichen Dank.
Gruss jep
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.12.2020, 15:25
Beitrag #14
RE: email mit dem ESP8266 senden
(02.12.2020 20:46)jepe00 schrieb:  Ich frage mich nur warum gefühlt jedes 2te mal ein Timeout erscheint obwohl die Meldung gesendet wurde.

Der Timeout kommt wenn die Antwort von Smtpgo zu lange dauert oder gar nicht kommt. Die Mail kann auch ohne Antwort beim Server angekommen sein.

Die Zeitspanne kann auch von deiner Netzanbindung abhängig sein.

Gruß Fips

Gruß Fips

Meine Esp8266 & ESP32 Projekte
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  ESP8266 NodeMCU aus verbundenem WLan löschen Faultier_1982 20 665 Gestern 23:44
Letzter Beitrag: Faultier_1982
  Wemos d1 Ph Sonde - Hilfe bei Daten per MQTT senden SoerenKaiser99 23 496 10.05.2021 21:25
Letzter Beitrag: SoerenKaiser99
  Kommunikationsprobleme zwischen Pi4 und ESP8266 gideon111 0 91 08.05.2021 14:18
Letzter Beitrag: gideon111
  ESP8266 --> attachInterrupt basementmedia 3 100 08.05.2021 02:03
Letzter Beitrag: Fips
  gedrückten Taster bei Einschalten des ESP8266 erkennen basementmedia 7 262 06.05.2021 23:03
Letzter Beitrag: basementmedia
  ESP8266 und Telegram Übermittlung Tiger 6 241 06.05.2021 09:45
Letzter Beitrag: Tommy56
  Verlängerung Feuchtesensor mit esp8266 John 24 1.136 05.05.2021 10:52
Letzter Beitrag: nbk83
  ESP8266, Frage zu Void Loop Bobo83600 3 182 04.05.2021 17:50
Letzter Beitrag: Tommy56
  ESP8266 mit Batterieversorgung wonk 8 362 04.05.2021 17:19
Letzter Beitrag: wonk
  ESP8266 --> Wann / wie oft yield() verwenden? basementmedia 19 1.361 28.04.2021 20:02
Letzter Beitrag: basementmedia

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste