INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Thema geschlossen 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
delay() Funktion - wie hoch ist da der Stromverbrauch?
03.01.2015, 14:08 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 03.01.2015 14:13 von Zealot.)
Beitrag #1
delay() Funktion - wie hoch ist da der Stromverbrauch?
Hallo,

ich würde gerne einen Arduino als Zeitschalter für eine LED-Kette verwenden, d.h. die allermeiste Zeit wird er schlafen und nur 2x am Tag etwas zu tun haben (also Abends die LEDs für ein paar Stunden einschalten und dann wieder ausschalten).

Frage: Wieviel Strom verbraucht der Arduino wenn er in der delay() Funktion ist?

Gibts vielleicht eine bessere Funktion für meinen Anwendungsfall?

(1) delay 20 Stunden
(2) Gib bissl Strom auf nen Transistor der die LED anschaltet
(3) Warte 4 Stunden
(4) Schalte den Transistor wieder aus.
(5) Goto (1)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
03.01.2015, 14:47
Beitrag #2
RE: delay() Funktion - wie hoch ist da der Stromverbrauch?
(03.01.2015 14:08)Zealot schrieb:  Hallo,

ich würde gerne einen Arduino als Zeitschalter für eine LED-Kette verwenden, d.h. die allermeiste Zeit wird er schlafen und nur 2x am Tag etwas zu tun haben (also Abends die LEDs für ein paar Stunden einschalten und dann wieder ausschalten).

Frage: Wieviel Strom verbraucht der Arduino wenn er in der delay() Funktion ist?

Gibts vielleicht eine bessere Funktion für meinen Anwendungsfall?

(1) delay 20 Stunden
(2) Gib bissl Strom auf nen Transistor der die LED anschaltet
(3) Warte 4 Stunden
(4) Schalte den Transistor wieder aus.
(5) Goto (1)

Hi,
also die Frage war wohl überflüßig. delay() ist ein Programmbefehl wie jeder andere auch und von daher ändert sich nichts an der Stromaufnahme.
Wenn du da Strom sparen willst dann mußt dich mal mit RTC's mit Interruptausgang und der Programmierung vom uP Sleep Mode beschäftigen.
Ob sich das dann in der Arduino IDE dann realisieren läßt kann ich dir so auch nicht sagen...dazu ist das gewünschte zu weit weg vom normalen Arduino Betrieb.
lg
bk

1+1 = 10 Angel ...und ich bin hier nicht der Suchmaschinen-Ersatz Dodgy...nur mal so als genereller Tipp..
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
03.01.2015, 15:59
Beitrag #3
Wink RE: delay() Funktion - wie hoch ist da der Stromverbrauch?
(03.01.2015 14:47)Bitklopfer schrieb:  also die Frage war wohl überflüßig. delay() ist ein Programmbefehl wie jeder andere auch und von daher ändert sich nichts an der Stromaufnahme.

Das war wieder mal ein Klassiker für "Es gibt keine dummen Fragen - nur dumme Antworten". Rolleyes

Ich vermute mal, dass ein delay() schon irgendwie intelligent implementiert ist (sleep benutzt?) und keinen busy wait macht. Und jetzt nicht irgendwie so implementiert ist:

void sleep(long millis)
{
for (long i=0; i <= millis *100; i++){
pow(23, 3.14); //do something timeconsuming
}
}

Wink
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
03.01.2015, 16:14
Beitrag #4
RE: delay() Funktion - wie hoch ist da der Stromverbrauch?
(03.01.2015 14:08)Zealot schrieb:  Frage: Wieviel Strom verbraucht der Arduino wenn er in der delay() Funktion ist?


wie wäre es mit Ausmessen ?
03.01.2015, 20:18 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 03.01.2015 20:19 von Bitklopfer.)
Beitrag #5
RE: delay() Funktion - wie hoch ist da der Stromverbrauch?
(03.01.2015 16:14)Zorg schrieb:  
(03.01.2015 14:08)Zealot schrieb:  Frage: Wieviel Strom verbraucht der Arduino wenn er in der delay() Funktion ist?


wie wäre es mit Ausmessen ?

...jetzt wirds interessant weil Praktisch...Big Grin

1+1 = 10 Angel ...und ich bin hier nicht der Suchmaschinen-Ersatz Dodgy...nur mal so als genereller Tipp..
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
03.01.2015, 23:17
Beitrag #6
RE: delay() Funktion - wie hoch ist da der Stromverbrauch?
zumal die Baumarkt- Uhr sicherlich "sync" läuft, was ich beim Arduino mit "delay" bezweifele;
und ggf. "delay" auch seine Grenzen hat Wink
04.01.2015, 14:50 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 05.01.2015 09:16 von derdemo.)
Beitrag #7
RE: delay() Funktion - wie hoch ist da der Stromverbrauch?
(03.01.2015 23:12)kurti schrieb:  praktisch wäre, sich für 5 bis 10 Euro eine elektronische Zeitschaltuhr zu kaufen.
Vorteile:
1. funktioniert
2. elektrisch geprüft

aber es muss ja unbedingt ein Arduino verwendet werden.

Meine Güte gibts hier viele Klugscheisser! Es wird schon seinen Grund haben, weswegen ich keine Zeitschaltuhr verwende.

Die LEDs sind nämlich batteriebetrieben - und alle batteriebetriebenen LED-Lichterketten, die ich bisher finden konnte, haben so eine blöde, unflexible, Zeitschaltautomatik, die genau einmal einschaltet, und dann für 8 Stunden brennnt.

P.S.
Noch was: Wären die LEDs nicht batteriebetrieben, dann wärs mir Wurst was der Arduino verbraucht. Von mir aus 20 Watt.

MOD: In Zukunft bitte auf Wortwahl achten !
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
04.01.2015, 15:05
Beitrag #8
RE: delay() Funktion - wie hoch ist da der Stromverbrauch?
Du solltest ggf. Deine Wortwahl hier im Forum ein wenig anpassen
Thema geschlossen 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Delay nurmili 2 219 10.07.2016 16:55
Letzter Beitrag: nurmili
  Problem mit Delay und Millis funnyzocker 1 459 26.06.2016 09:54
Letzter Beitrag: hotsystems
  Funktion mit Parameterübergabe - u8g torsten_156 8 399 22.06.2016 18:53
Letzter Beitrag: Pit
  Funktion in Loop einmalig ausführen Haustechno 4 646 09.03.2016 22:43
Letzter Beitrag: Haustechno
  HC-05 Modul auf Funktion prüfen. arduinofan 2 365 03.02.2016 19:18
Letzter Beitrag: arduinofan
  Kann ich in eine For Schleife einen delay einbauen JanGamer11 6 613 05.01.2016 12:34
Letzter Beitrag: Hilgi
  Eine Funktion vorher definieren ? arduinofan 23 2.021 30.12.2015 08:42
Letzter Beitrag: amithlon
  Rampe ohne Delay DC-Motor de_flexus 3 1.942 22.11.2015 13:07
Letzter Beitrag: frank2000
  Doppelblitz ohne Delay cleko 3 857 12.11.2015 08:02
Letzter Beitrag: Bitklopfer
  Funktion/Methode mit mehr als einem Ausgangswert Marduino_UNO 18 1.259 20.10.2015 10:30
Letzter Beitrag: Marduino_UNO

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste