INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Zeiterfassung
14.09.2015, 11:47
Beitrag #1
Zeiterfassung
Hallo,
mit der Forum-Suche habe ich nicht das Passende gefunden.
Hat jemand hier den Arduino zur Erfassung von Anwesenheitszeiten per RFID genutzt? Es gibt ein fertiges Projekt, was man leicht nachbauen könnte, bei dem die Daten auf SDCard geschrieben werden.
Allerdings soll der PC bei Bedarf einfach auf die Daten zugreifen können. (LAN/WLAN oder USB)
Da ich selber nicht die Bastel-Ambitionen habe: hat jemand Lust, das entsprechend zu erweitern, ggf. mit anderer Hardware bzw. geht das überhaupt mit vertretbarem Aufwand?
Oder doch lieber bei ebay ein fertiges China-Gerät mit Fingerabdruck-Sensor kaufen?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.09.2015, 12:38
Beitrag #2
RE: Zeiterfassung
Google ist dein Freund, guckst du hier:

http://www.ffmanager.de/community/hardwa...assung.pdf

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.09.2015, 13:13
Beitrag #3
RE: Zeiterfassung
Ah ja danke, den Link hatte ich vergessen einzufügen.

Hast Du evtl. auch eine Idee zum Problem?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.09.2015, 13:25
Beitrag #4
RE: Zeiterfassung
Welches Problem meinst du?
Die Daten zum PC senden?

Das geht am einfachsten über USB (Serial-Monitor).
Innerhalb des Sketches die Daten zum Serial-Monitor schicken.

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.09.2015, 14:41
Beitrag #5
RE: Zeiterfassung
Nochmal das Problem: "Allerdings soll der PC bei Bedarf einfach auf die Daten zugreifen können."
D.h. der PC läuft nicht permanent und soll die Daten auf Befehl als Textdatei auf die Festplatte übertragen, um sie dort auszuwerten.

USB wäre gut aber mir wurde gesagt, das wäre nicht so einfach?! Ich kenne mich mit der Materie nicht aus und möchte das Teil lediglich benutzen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.09.2015, 15:47
Beitrag #6
RE: Zeiterfassung
da musst du schon ein SEHR versierter Arduino-Programmierer sein mit mehreren Jahren Praxis, um das alleine hinzukriegen, denke ich.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.09.2015, 16:09
Beitrag #7
RE: Zeiterfassung
(14.09.2015 14:41)iswas schrieb:  D.h. der PC läuft nicht permanent und soll die Daten auf Befehl als Textdatei auf die Festplatte übertragen, um sie dort auszuwerten.

USB wäre gut aber mir wurde gesagt, das wäre nicht so einfach?! Ich kenne mich mit der Materie nicht aus und möchte das Teil lediglich benutzen.

Das hattest du so nicht geschrieben.
Und USB ist so schon eingebunde, die Daten können direkt, nach entsprechender Programmierung, über USBB im PC angezeigt weren.

Aber egal, ich schließe mich hiermit meinen Vorrednern an, kaufe ein fertiges Gerät, alles andere wird wohl nicht funktionieren.

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.09.2015, 09:19
Beitrag #8
RE: Zeiterfassung
Danke für die Rückmeldungen.
Wie ich inzwischen gelesen habe, sind die China-Geräte (ab 30,- bei ebay), leider auch äußerst unschön. Erfordern die Installation tonnenweise kruder Software, Export im Excel-Format, direktes Auslesen des Speichers ist nicht möglich... Schade.

Hat jemand Lust, eine Arduino (oder Raspi?)-Lösung nach der verlinkten Vorlage aber mit Ergänzung der Zugriffsmöglichkeit für 150,- zu bauen?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste