INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Zahlenwerte mit Drehknopf einstellen und auf Display anzeigen
08.08.2014, 19:02
Beitrag #9
RE: Zahlenwerte mit Drehknopf einstellen und auf Display anzeigen
(08.08.2014 17:33)Cray-1 schrieb:  Hallo Leute,

ich habe mir einen Encoder zugelegt, alles funktioniert soweit. Nur benötige ich auch Zahlen mit einer Nachkommastelle.
Es ist dies der Encoder, der beispielhaft auf der Arduino-Seite angeboten wird:http://playground.arduino.cc/Main/RotaryEncoders

Weiß jemand von euch, wie man die Nachkommastelle programmieren kann?

Danke schon mal im voraus
Cray-1

..ist doch ganz einfach, die Variable wo du per Encoder rauf und runter zählst läßt von 0 bis 1000 laufen und dann zum weiterverwenden teilste durch 10...so ähnlich habe ich das auch mal gemacht...allerdings in C...

1+1 = 10 Angel ...und ich bin hier nicht der Suchmaschinen-Ersatz Dodgy...nur mal so als genereller Tipp..
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08.08.2014, 19:03
Beitrag #10
RE: Zahlenwerte mit Drehknopf einstellen und auf Display anzeigen
Kann ein Encoder nur ganze Zahlen ausgeben, oder kann man das so programmieren, dass zum Beispiel 10,6 angezeigt wird?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08.08.2014, 19:20
Beitrag #11
RE: Zahlenwerte mit Drehknopf einstellen und auf Display anzeigen
(08.08.2014 19:03)Cray-1 schrieb:  Kann ein Encoder nur ganze Zahlen ausgeben, oder kann man das so programmieren, dass zum Beispiel 10,6 angezeigt wird?

..ein Encoder liefert nur Impulse ab...siehe Datenblatt... daraus eine Zahl ob mit oder ohne Kommastellen machen obliegt dem Programmierer..

1+1 = 10 Angel ...und ich bin hier nicht der Suchmaschinen-Ersatz Dodgy...nur mal so als genereller Tipp..
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08.08.2014, 20:11
Beitrag #12
RE: Zahlenwerte mit Drehknopf einstellen und auf Display anzeigen
Könntest Du mir den C-Code dazu geben, wäre super nett.

Gruß
Cray-1
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10.08.2014, 08:01
Beitrag #13
RE: Zahlenwerte mit Drehknopf einstellen und auf Display anzeigen
(08.08.2014 20:11)Cray-1 schrieb:  Könntest Du mir den C-Code dazu geben, wäre super nett.

Gruß
Cray-1

....also hier der C-Code....nix Arduino also..
Abfrage 3 kanaliger Encoder auf den Port-Bits 0 bis 2
Code:
// ##### einlesen ALPS Encoder

buffer = ~PING; // ALPS einlesen   ! 8 Bit Port

encstate = buffer & 0x07; // Encoder ausmaskieren

if(encstate != encold){

if(encstate == 1 & encold == 2){enccount ++;
                                                encold = encstate; } // Plus 1

if(encstate == 2 & encold == 4){enccount ++;
                                                encold = encstate; } // Plus 1

if(encstate == 4 & encold == 1){enccount ++;
                                               encold = encstate; } // Plus 1

if(encstate == 1 & encold == 4){enccount --;
                                                encold = encstate; } // Minus 1

if(encstate == 2 & encold == 1){enccount --;
                                                encold = encstate; } // Minus 1

if(encstate == 4 & encold == 2){enccount --;
                                                encold = encstate; } // Minus 1

}

Und hier das umsetzen auf die eine Nachkommastelle, zuerst Wertebegrenzung:
Code:
// Sollfrequenz bestimmen ENDLOSSCHLEIFE
zherzold = zherz ; // alten zherz Wert speichern
zherz = enccount; // mal sehen wie das ist

//######## Wertebegrenzung
if(zherz >= 1000)zherz = 1000;
if(zherz <= 0)zherz = 0;
enccount = zherz;

// fout anzeigen 1.ste Zeile
herze = zherz / 10; // Zehntel abschneiden
herzz = zherz - herze * 10; // Herz Zehntel
sprintf(lcdout,"fout: %3d.%1d Hz", herze, herzz); // ausgabe ueber String vorbereiten
lcdcur(0,0); // Cursor setzen
lcdstr(lcdout);  // String auf LCD ausgeben
Wie du siehst ging es hier um die Anzeige einer Frequenz.
lg
bk

1+1 = 10 Angel ...und ich bin hier nicht der Suchmaschinen-Ersatz Dodgy...nur mal so als genereller Tipp..
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  matrix display elegoo uno R3 starter set lecker16 7 147 23.11.2016 21:14
Letzter Beitrag: Bitklopfer
  LCD Display plötzlich komische Zeichen Jessi97 2 243 28.07.2016 11:34
Letzter Beitrag: Bitklopfer
  Altes Digitales Display mit Text/Bits durch Genuino Micro versorgen - SPI-Bibliothek? RollingStone 0 202 25.06.2016 17:46
Letzter Beitrag: RollingStone
  Problem mit OLED 0.96" Display torsten_156 3 542 03.04.2016 15:10
Letzter Beitrag: hotsystems
  Display Blinkt immer arduino_weatherstation 29 1.624 12.03.2016 13:10
Letzter Beitrag: hotsystems
  2.2 TFT SPI Display s_fr 3 483 20.02.2016 15:28
Letzter Beitrag: René Hitz
  SainSmart 5" TFT LCD Display + 5" TFT/SD Shield Kit Für Arduino Mega2560 R3 Falk84 14 1.241 19.02.2016 08:48
Letzter Beitrag: arduinopeter
  4 Anzeigen mit unterschiedlichen zufälligen Zahlen Gravia 4 431 10.02.2016 06:05
Letzter Beitrag: Gravia
  Text auf LCD Display s_fr 1 639 30.01.2016 14:24
Letzter Beitrag: Jelimi
  LCD Display Fehler s_fr 2 637 30.01.2016 10:21
Letzter Beitrag: s_fr

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste