INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
X Y Achsvermessung und Datenbank
12.12.2013, 13:22 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 12.12.2013 14:19 von BPD.)
Beitrag #1
X Y Achsvermessung und Datenbank
Hallo,

ich bin neu hier im Forum und Grüsse alle Mitglieder.

Ich arbeite gerade an einem Projekt bei dem ich 2 Achsen ansteuern soll. Auf den zwei Achsen soll die Masse eines Objektes in Länge und Breite gemessen werden. Nach der Messung soll ein 2D Bild, von z.b. einer BASLER ACE Flächenkamera gemacht werden. Anschlissend sollen die Daten an eine Datenbank gesendet werden und das zutreffende Objekt aus der Datenbank auf einem Monitor angezeigt werden.

Jetzt meine Frage, welche Bauteile würde ich benötigen um dieses Projekt zu erstellen?

Es wäre schön, wenn ich hier im Forum Hilfe finden könnte.

Danke im Voraus

Theo
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.02.2014, 13:58
Beitrag #2
RE: X Y Achsvermessung und Datenbank
Mahlzeit.

Über welche Dimensionen (mm, cm, m) reden wir hier? Was für Objekte sollen gemessen werden?

In wie weit bist du mit der Arduino-Programmierung vertraut und welches Board hast du vorgesehen?

So auf Anhieb würde ich da eines der neueren, ein Gallileo oder so denken. Die Sensoren und die Steuerung auf der Arduino-Seite, das Auswerten und die Kamerasteuerung über den Linux-Teil. Da hast dann auch gleich die Anbindung ans Netzwerk zur Datenübertragung.

Uwe

Martin Luther King sagte am 28 August 1963 :

I have a Dream !!

Ich bin weiter:

I have a Schaltplan !!!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.02.2014, 10:29
Beitrag #3
RE: X Y Achsvermessung und Datenbank
Hallo burgi650,

lieben Dank für deine Antwort!!

Also ich bin Einsteiger, über Programmierung von Arduino habe ich zur Zeit nur gelesen! Da ich noch nicht genau weiss was ich nehmen soll Arduino oder Raspberry Pi!!

Die Masse würde ich in mm mit 2 Stellen hinter dem Komma brauchen.

Hast du da mehr Infos für mich??

Danke im Voraus

Gruss

Theo
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.02.2014, 11:06
Beitrag #4
RE: X Y Achsvermessung und Datenbank
Machbar ist das sowohl mit einem Arduino als auch mit einem Rasp....


A.Bär........das ist KEIN Einsteigerprojekt, egal auf welcher Platform.


Um das Steuern der Messmechanik mit den Sensoren zu realisieren, das Gallileo eher weniger, doch lieber auf das TRE warten... Das ist ein Mix von Beaglebone und Leonardo, liefert Anschlüsse ohne Ende und wird bald auf dem Markt sein. Was du genau an Sensoren nötig hast lässt sich so nicht sagen, da sind ein paar mehr Info's über das Projekt schon nötig.

Bei einem Projekt dieser Dimensionen fällt mir ein Zitat vom alten Johann ein....


Nicht Kunst und Wissenschaft allein,
Geduld will bei dem Werke sein.
Ein stiller Geist ist jahrelang geschäftig.
Die Zeit erst macht die feine Gährung kräftig.
(Johann Wolfgang von Goethe)


Uwe

Martin Luther King sagte am 28 August 1963 :

I have a Dream !!

Ich bin weiter:

I have a Schaltplan !!!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.02.2014, 11:45
Beitrag #5
RE: X Y Achsvermessung und Datenbank
Hallo Uwe,

lieben Dank für deine Antwort!

Also ich nehme als Beispiel immer gerne mein Smartphone (Iphone), ohne dass ich zuviel veraten muss!! ;-)
Stell dir vor, du musst dieses Telefon identifizieren (rein Theoretisch)

Also, dann muss ich messen, Länge und Breite in mm mit 2 Stellen hinter dem Komma.

Die OBD-Datenbank, die ich im Moment am Basteln bin, hat schon die Masse des Objektes, nun muss ich noch die Technichezeichnungen einfügen, sprich die Konturen des Objektes. Diese Zeichnungen habe ich vom Hersteller des Objektes bekommen.

Nun soll über eine Kamera die Konturen festgehalten werden, damit diese mit der Datenbank abgeglichen werden können.

Als Zweites habe ich mir gedacht die X und Y Masse über Zwei Ultraschallsensoren aus dem Robotics Programm zu nehmen, und an 2 Bewegliche Mauern zu montieren, die mit jeweils einem 9V Motor von Fischertechnik angetrieben werden.

Sprich, die erste Mauer fährt an das Objekt ran, bis das System merkt, dass es gegen ist und dann soll es das erste Mass nehmen.Das Resultat wird an die Datenbank gesendet und das System macht dann die erste Aussortierung auf dieses Mass.

Dann fährt die erste Mauer wieder auf Null zurück.

Dann kommt die zweite Mauer zum Einsatz, und nimmt ihr Mass, schickt das Resultat wieder an die Datenbank und die macht dann die Zweite Aussortierung.Fährt dann wieder auf null zurück.

So nun hat die Datenbank alle Resutate die auf X und Y Masse passen in einer Liste, um dann ganz sicher zugehen, dass wir nur ein Resultat haben, das ich ja möchte, soll dann eine Kamera noch die Konturen nehmen und diese dann mit den Resultaten vergleichen.

Am Ende soll dann nur ein Resultat (Objekt) dabei raus kommen (übrig bleiben), mein Iphone, das ich ja als Beispiel genommen habe.

Das Identifizierte Objekt soll dann mit den kompletten Daten die ich in die Datenbank eingegeben habe auf einem Display/Monitor angezeigt werden, inklusive Bilddatei aus der Datenbank.

Danke für das Zitat, gefällt mir sehr!! :-D

Danke im Voraus

Gruss

Theo
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.02.2014, 15:36
Beitrag #6
RE: X Y Achsvermessung und Datenbank
Kannst du mir mal eine Typenbezeichnung oder einen Link geben, welche US-Sensoren du meinst?

Wobei ich bei Ultraschallsensoren und der von dir geforderten Genauigkeit ein paar Probleme sehe.

Wenn ich dich richtig verstanden habe, willst du nur Länge und Breite ausmessen, nicht die Konturen aufnehmen.
Das macht den Teil schon mal sehr viel einfacher.
Als alternative für deine US-Sensoren würde ich an Schrittmotoren mit Encodern denken.
Du fährst wie bei einer Fräse den Schlitten oder deine "Wände" und hast Tastköpfe montiert, wie sie bei Fräsensteuerungen oder Drehbänken in den Werkzeugwechslern stecken. Damit bekommst deine 2 Stellen hinter dem Komma als Messgenauigkeit hin. Bei Ultraschall sehe ich da keine grosse Chance.
Ein Schrittmotor ist auch über Arduino mit bis zu 1/64 Schritt genau zu steuern, mit einer entsprechend feinen Spindel dahinter sollte das eine lösbare Aufgabe sein.

Irgendwie kommt mir das Projekt vor wie eine Aufgabe aus der Werkstoffprüfung oder Produktionskontrolle.

Uwe

Martin Luther King sagte am 28 August 1963 :

I have a Dream !!

Ich bin weiter:

I have a Schaltplan !!!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.02.2014, 11:18
Beitrag #7
RE: X Y Achsvermessung und Datenbank
Hallo Uwe,

hier hast du mal einen Link:

http://www.automation24.com/positionssen...-198-0.htm

an so einen htte ich gedacht.Es müssen aber nicht genau die sein, wenn es noch andere gibt, die noch genauer und günstiger sind.

Zur Zeit habe ich nur die Wände gebaut, ohne Sensoren!

Ja mit Produktabgleichung das kommt hin, den die Baseler wird genau für diese Zwecke eingesetzt.

Gut, die Konturen, wären schon nicht schlecht, als zusätzliche Sicherheit

Danke im voraus

Theo
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15.02.2014, 03:53
Beitrag #8
RE: X Y Achsvermessung und Datenbank
Mit den Sensoren ist aber nicht mehr als 1 Stelle nach dem Komma drin, sagt jedenfalls das Datenblatt
und das auch nur bis 150mm. Theoretisch sollte es ein kleines bisschen genauer sein, aber das liegt dann
an einer perfekten Oberfläche etc etc

Die Sensoren haben den IO-Link, damit kannst du die Daten auslesen.
Das scheint ein neuer Standard in der SPS-Technik zu werden. Ich habe mir mal die Doku
für das Kommunikationsprotokoll runter geladen, aber die 134 Seiten noch nicht angefangen.


Auf welchem Wege möchtest du Feststellen, das die Wände an ihrer Position angekommen sind?
Du kannst die Motoren ja nicht auf Dauer "drehen" lassen. Dann brennen die beim ersten Versuch durch.

Uwe

Martin Luther King sagte am 28 August 1963 :

I have a Dream !!

Ich bin weiter:

I have a Schaltplan !!!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste