INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Womit 230V schalten?
06.11.2020, 18:09 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06.11.2020 18:11 von frankmehlhop.)
Beitrag #1
Womit 230V schalten?
Moin moin und Servus,

ich möchte mit dem ESP32
  1. einen Kühlschrank (bei 8°C aus- und bei 10°C ein-) schalten
  2. einen Raumentfeuchter (bei 70% ein- und bei 65% aus-) schalten

Beide Verbraucher ziehen normal nicht über 2 Ah bei 230V.
Ob es beim Einschalten zu Spannungsspitzen kommen kann vermag ich nicht zu sagen. Vielleicht wißt Ihr das?!?

Ich suche hierfür Empfehlungen für entsprechende Bauteile (Relais, Optokoppler,...?).

Mit dem ESP32 habe ich 3,3 V zum schalten zur Verfügung.
Das eine "Relais" soll im Falle, dass die µC Steuerung ausfällt dauerhaft ausgeschaltet sein (Kühlschrank) und das andere "Relais" sollte im selben Fall dauerhaft eingeschaltet sein (Entfeucher). Gibt es für diese zwei Reaktionsweisen fachliche Bezeichnungen?

Danke für wertvolle Hinweise! :-)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.11.2020, 18:23
Beitrag #2
RE: Womit 230V schalten?
Dir ist bekannt, dass Arbeiten an dieser Spannung nur von fachkundigem Personal durchgeführt werden dürfen? Ansonsten erlischt jeglicher Versicherungsschutz.

no = normal open = Schließer
nc = normal closed = Öffner

Gruß Tommy

"Wer den schnellen Erfolg sucht, sollte nicht programmieren, sondern Holz hacken." (Quelle unbekannt)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.11.2020, 18:29 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06.11.2020 18:33 von frankmehlhop.)
Beitrag #3
RE: Womit 230V schalten?
(06.11.2020 18:23)Tommy56 schrieb:  Dir ist bekannt, dass Arbeiten an dieser Spannung nur von fachkundigem Personal durchgeführt werden dürfen? Ansonsten erlischt jeglicher Versicherungsschutz.

Jawohl. Das ist mir bekannt!
Welche Versicherung eigentlich? ;-)

(06.11.2020 18:23)Tommy56 schrieb:  no = normal open = Schließer
nc = normal closed = Öffner

Danke Tommy! :-)

Du scheinst dich auch damit auszukennen.
Kannst Du entsprechende Bauteile empfehlen?
Im Zweifel kaufe ich auch gerne hochwertige um mögliche Schäden (Brand, Ausfall,...) zu vermeiden.
Da bin ich eher deutsch veranlagt und schaue auch gerne auf die Qualität.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.11.2020, 18:34
Beitrag #4
RE: Womit 230V schalten?
(06.11.2020 18:29)frankmehlhop schrieb:  Welche Versicherung eigentlich? ;-)

Na, die Geräte dürften doch in einem Gebäude sein oder?
Also wahlweise Gebäudeversicherung, Hausrat aber auch Haftpflicht, wenn andere Schäden erleiden.

Gruß Tommy

"Wer den schnellen Erfolg sucht, sollte nicht programmieren, sondern Holz hacken." (Quelle unbekannt)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.11.2020, 20:53 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06.11.2020 20:53 von frankmehlhop.)
Beitrag #5
RE: Womit 230V schalten?
(06.11.2020 18:34)Tommy56 schrieb:  Na, die Geräte dürften doch in einem Gebäude sein oder?
Also wahlweise Gebäudeversicherung, Hausrat aber auch Haftpflicht, wenn andere Schäden erleiden.

Hallo Tommy,

meine Frage mit der Versicherung war rhetorischer Natur. Mit solchen Fragen wende ich mich eher an ein Versicherungs-Forum.

Mein Hauptanliegen ist es die richtigen Bauteile zu finden. ;-)

Herzliche Grüße!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.11.2020, 21:10
Beitrag #6
RE: Womit 230V schalten?
Wenn Du danach fragen musst, fehlt Dir die nötige Fachkenntnis und ich will mich nicht an Deinem unerlaubten Versuch der Arbeit mit 230V beteiligen.

Gruß Tommy

"Wer den schnellen Erfolg sucht, sollte nicht programmieren, sondern Holz hacken." (Quelle unbekannt)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.11.2020, 21:26 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06.11.2020 21:29 von frankmehlhop.)
Beitrag #7
RE: Womit 230V schalten?
(06.11.2020 21:10)Tommy56 schrieb:  Wenn Du danach fragen musst, fehlt Dir die nötige Fachkenntnis und ich will mich nicht an Deinem unerlaubten Versuch der Arbeit mit 230V beteiligen.

Alles klar Herr Kommissar!

Aber Tommy56 ist gewiss nicht mit mir der Einzige in diesem Forum.
Ich bin immer noch auf der Suche nach Empfehlungen.

mit Dank!
der Frank.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.11.2020, 22:45
Beitrag #8
RE: Womit 230V schalten?
(06.11.2020 18:09)frankmehlhop schrieb:  ....
Beide Verbraucher ziehen normal nicht über 2 Ah bei 230V.
Ob es beim Einschalten zu Spannungsspitzen kommen kann vermag ich nicht zu sagen. Vielleicht wißt Ihr das?!?
....
Danke für wertvolle Hinweise! :-)

kleiner fachlicher Hinweis... das sind nicht 2 Ah sondern schlicht 2 A wie Ampere weil Ah ist das Maß für eine Akkukapazität.
Und du meinst sicherlich Stromspitzen beim einschalten.... üblicherweise redet man von 5 fachem Einschaltstrom bei induktiven Verbrauchern.
Spannungsspitzen im Umfeld kann es allerdings auch geben...aber das interessiert den Schaltkontakt vom Relais eher weniger.
Ansonsten schließe ich mich der Meinung von Tommy an was den sicheren Umgang mit 230V angeht.
lgbk


An alle Neuankömmlinge hier, wenn ihr Code(Sketch) hier posten wollt dann liest euch bitte diese Anleitung durch.

Ich spreche fließend Schwäbisch, Deutsch das Notwendigste und für die Begriffsstutzigen erprobtes Tacheles mit direkten Hinweisen ohne Schnörkel...

1+1 = 10 Angel ...und ich bin hier nicht der Suchmaschinen-Ersatz Dodgy...nur mal so als genereller Tipp..
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Wasserpumpe mit ESP8266 NodeMcu schalten Faultier_1982 113 8.762 Heute 08:54
Letzter Beitrag: hotsystems
  Relay über NFC und Wifi schalten, bitte um Hilfe bei der Programmierung Tirol-Daniel 28 2.588 17.04.2021 13:31
Letzter Beitrag: Tommy56
  5V/2A schalten mit Wemos D1 mini ohne Relais Mausbiber 39 4.828 14.04.2021 13:05
Letzter Beitrag: DERNerd
  ESP32 CAM Flashlamp schalten RaspiUser0815 13 4.872 28.03.2021 21:51
Letzter Beitrag: Grufti99
  BUILTIN_LED vom ESP mit MQTT und NodeRed schalten. Manny 7 1.046 22.03.2021 18:24
Letzter Beitrag: Manny
  433 MHz Steckdose mit ESP8266/Alexa schalten Kurt 8 1.992 04.03.2021 20:20
Letzter Beitrag: hotsystems
  WLAN Steckdose schalten BlackGuest 18 10.234 14.11.2020 21:58
Letzter Beitrag: uk1408
  Arduino + zwei Taster schalten und Zähler 1-80 realisieren nrnrp 16 4.201 08.11.2019 20:48
Letzter Beitrag: Tommy56
  WLAN Steckdose schalten willko 11 4.125 08.08.2019 08:10
Letzter Beitrag: willko
  Daten mehrerer ESP's mit Raspberry Pi 3+ anzeigen und schalten. Manny 13 5.273 29.07.2019 14:32
Letzter Beitrag: Tommy56

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste