INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Woher Gehäuse für ESP32 ?
19.12.2020, 23:16 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.12.2020 23:21 von hotsystems.)
Beitrag #9
RE: Woher Gehäuse für ESP32 ?
(19.12.2020 22:21)Steinspiel schrieb:  Drehen sich Deine Projekte auch um Smart Home?

Ja, unter anderem auch.
Es gibt einige Projekte, aber alle sind auf einer Platine (Lochraster oder auch gefertigte Platine) .
Bei den SmartHome-Projekten ist meist ein Wemos D1 mini und weitere Komponenten evtl. auch ein Atmega328p verbaut. Aber alles auf Platinen verlötet.
Breadboards werden nur während der Entwicklung eingesetzt.

Einige meiner Projekte findest du hier.

Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20.12.2020, 15:08
Beitrag #10
RE: Woher Gehäuse für ESP32 ?
(19.12.2020 23:16)hotsystems schrieb:  [...]
Es gibt einige Projekte, aber alle sind auf einer Platine

Eigene Platinen... Beeindruckend!

Aber, nachdem mein (allererstes!) BLE-Scan Projekt jetzt läuft, habe ich mir für die Feiertage einen BME280 bestellt mit dem Ziel das der irgendwann Daten liefert, klar, und das ganze dann noch mit Status LED`s irgendwie sichtbar macht ...

Zitat:Einige meiner Projekte findest du hier.

Da sind ja einige... ;-) Deine konnte ich noch nicht finden da im Moment das LogIn und somit auch die Suchfunktion nicht funktioniert. Aber ich schaue nachher noch einmal nach.

schönen Sonntag noch...

bis dann,
Steinspiel
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20.12.2020, 15:17
Beitrag #11
RE: Woher Gehäuse für ESP32 ?
(20.12.2020 15:08)Steinspiel schrieb:  [quote='hotsystems' pid='79232' dateline='1608416218']
Da sind ja einige... ;-) Deine konnte ich noch nicht finden.....

Dann googelst du nach "arduino geile projekte hotsystems"

Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20.12.2020, 17:38
Beitrag #12
RE: Woher Gehäuse für ESP32 ?
(20.12.2020 15:17)hotsystems schrieb:  [...]
Dann googelst du nach "arduino geile projekte hotsystems"

Hatte mich ein bisschen glatt angestellt beim Einlogg... Blush

Ja, sind wirklich abgefahrene Sachen was alles so gemacht werden kann...!
Guter Link, Danke!

bis dann,
Steinspiel
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20.12.2020, 17:44
Beitrag #13
RE: Woher Gehäuse für ESP32 ?
(20.12.2020 17:38)Steinspiel schrieb:  
(20.12.2020 15:17)hotsystems schrieb:  [...]
Dann googelst du nach "arduino geile projekte hotsystems"

Hatte mich ein bisschen glatt angestellt beim Einlogg... Blush

Ja, sind wirklich abgefahrene Sachen was alles so gemacht werden kann...!
Guter Link, Danke!

Ok, gerne.

Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20.12.2020, 19:13
Beitrag #14
RE: Woher Gehäuse für ESP32 ?
Ich nutze fast nur 3D gedruckte Gehäuse. Damit kann man das Gehäuse immer optimal auf die Anwendung anpassen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20.12.2020, 21:34
Beitrag #15
RE: Woher Gehäuse für ESP32 ?
Moin,
(20.12.2020 19:13)Jan Hirt schrieb:  Ich nutze fast nur 3D gedruckte Gehäuse.

Du druckst selbst oder hast Du einen Druckdienst ?

bis dann,
Steinspiel
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20.12.2020, 22:51
Beitrag #16
RE: Woher Gehäuse für ESP32 ?
Hab mir nen günstigen China Bausatz geholt (ANET A6) und den tiefergegelegt. Ca. 150€ für den Drucker und knapp 100€ für Zusatzteile wie Solid State Relais und nen Raspi mit Octoprint. Inzwischen gibts aber deutlich bessere Drucker für kleines Geld.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  ESP32 D1mini: Schiebeschalter für was? AnFi 2 147 Gestern 09:16
Letzter Beitrag: AnFi
  ESP32 Board und LCDKeypadShield kjoussen 23 660 11.01.2021 00:04
Letzter Beitrag: kjoussen
  Erfahrungen mit ESP32 und WLAN/MQTT oder was ich beobachtet habe... Arduino4Fun 13 833 10.01.2021 14:18
Letzter Beitrag: nbk83
Question ESP32 als BLE client, int to 2byte Wert reisner 3 178 07.01.2021 18:13
Letzter Beitrag: Tommy56
  ESP32 über OTA luemar 58 1.965 03.01.2021 13:50
Letzter Beitrag: luemar
Smile Frage zu Millis im Loop - ESP32 Stargazer 5 671 27.12.2020 06:41
Letzter Beitrag: N1d45
  ESP32 Devkit c4 Oled und RFID RC522 betreiben klappt nicht steffus 1 277 23.12.2020 12:45
Letzter Beitrag: hotsystems
  Vergleich ESP32-Boards (auch Batteriemodus) biologist 0 301 22.12.2020 14:40
Letzter Beitrag: biologist
  Sleepmodus ESP32 codingalex 6 527 22.12.2020 02:31
Letzter Beitrag: N1d45
  ESP32 und HC05 gk_1 0 308 19.12.2020 10:17
Letzter Beitrag: gk_1

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste