INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 1 Bewertungen - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Windradlogger und Verbrauchersteuerung
05.06.2013, 12:57
Beitrag #1
Windradlogger und Verbrauchersteuerung
Hallo,
bin Schüler einer Technischen Fachschule und möchte gerne in Form eines Projektes einen Windradlogger, Verbrauchersteuerung und Akkuladestatus-Visualisierung im Web oder Smartphoneapp bauen. Habe bereits einen Stromzähler für Arduino über S0 - Ausgang gemacht, dieser könnte eventuell integriert werden. Habe aber derzeit Probleme mit meiner Visualisierung und dem Ethernetshield. Natürlich könnte man auch Werte wie Windgeschwindigkeit, Umdrehungen und Windrichtung einlesen. Wie würdet ihr die Akku-Überwachung machen? Gibt es dazu vielleicht Schaltungen? Kann ich bei der Netzwerkeinbindung und Datenspeicherung einen Webserver oder mysql verwenden? Was haltet ihr von einem php-Skript. Ich freue mich schon auf eure Anregungen und Tipps. Danke bereits im Voraus! :-)
Peter
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05.06.2013, 19:24
Beitrag #2
RE: Windradlogger und Verbrauchersteuerung
(05.06.2013 12:57)peterunterhofer schrieb:  Hallo,
...einen Windradlogger, Verbrauchersteuerung und Akkuladestatus-Visualisierung im Web oder Smartphoneapp bauen. Habe bereits einen Stromzähler für Arduino über S0 - Ausgang gemacht, dieser könnte eventuell integriert werden. Habe aber derzeit Probleme mit meiner Visualisierung und dem Ethernetshield. .....

Hallo,
also einen Datenlogger sozusagen...
Habe hier auch einen laufen und zwar mit dem Mega2560 ADK weil ich mit dem Arduino Ethernet an die Speichergrenzen geraten bin und somit sich Fehler im Programmablauf gezeigt haben die nicht erklärbar waren. Seit ich auf den Mega2560 umgestiegen bin läuft alles rund...und zwar alle 10Sek 4 Analogwerte und die Unix Zeit auf die SD schreiben und nach 50000 Records wird eine neue Datei generiert weil man bei mehr als 60000 Datensätzen bei Staroffice zumindest im Tabellenprogramm die überschiesenden Datensätze nicht lesen kann. Zudem wird dann noch die Unix Zeit von einem NTP Server aktualisiert.
Außerdem kann man sich ein paar Parameter auf dem LCD anzeigen lassen und Einstellungen auslösen wie Umschaltung auf weniger Datensätze pro File oder ein neues Logfile erzwingen bzw. die SD-Karte abmelden und danach wieder einen Neustart auslösen weil das wiederanmelden der SD nicht funzt.

Kümmerst du dich bei deinem Programm auch gezielt um die ChipSelect Ansteuerung vom Ethernet bw. SD-Card Interface ?
wieviel Codespeicher hast du noch frei on den 32KB im Uno ?

1+1 = 10 Angel ...und ich bin hier nicht der Suchmaschinen-Ersatz Dodgy...nur mal so als genereller Tipp..
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.06.2013, 05:54
Beitrag #3
RE: Windradlogger und Verbrauchersteuerung
Hallo Bitklopfer
Bin auf dem Gebiet der Datenlogger noch ziemlich unbewandert. Meine Steuerung soll zum einem aus einem Datenlogger und zum anderen aus einer Verbrauchersteuerung über Smartphone (Vebraucher ein/aus) bestehen. Bin ich bei meinem Datenlogger verpflichtet eine SD Karte zu verwenden und die Daten dort speichern oder könnte ich sie auch direkt online (webspeicher) speichern? Habe mein eigenes Programm gerade erst begonnen und bin darum noch unter den 32 kb aber ich denke auch werde sie überschreiten. Mit welchen Mitteln könnte man dann die Daten visualisieren?
Danke für deine Hilfe
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.06.2013, 18:42
Beitrag #4
RE: Windradlogger und Verbrauchersteuerung
(06.06.2013 05:54)peterunterhofer schrieb:  Hallo Bitklopfer
Bin auf dem Gebiet der Datenlogger noch ziemlich unbewandert. Meine Steuerung soll zum einem aus einem Datenlogger und zum anderen aus einer Verbrauchersteuerung über Smartphone (Vebraucher ein/aus) bestehen. Bin ich bei meinem Datenlogger verpflichtet eine SD Karte zu verwenden und die Daten dort speichern oder könnte ich sie auch direkt online (webspeicher) speichern? Habe mein eigenes Programm gerade erst begonnen und bin darum noch unter den 32 kb aber ich denke auch werde sie überschreiten. Mit welchen Mitteln könnte man dann die Daten visualisieren?
Danke für deine Hilfe

Nun wenn du deine Daten gleich auf einem Server ablegen willst dann mußt dich da mal um das Protokoll kümmern wie der Ardi auf dem Server eine Datei anlegen und beschreiben kann. Mir wäre dazu gerade keine Lösung bekannt.
Und die Variante erfordert auch eine ständige Netzwerkverbindung. Da ich den Logger auch autark einsetzen will ist das speichern der Werte auf der SD obligatorisch. Was ich mir vorstellen könnte und mit dem Ardi auch darstellbar ist ist das man sich die gespeicherten Werte über ein Kommando auf eine Webseite ausgeben lassen kann....aber ob das dann Sinn macht...Big Grin also zumindest sollte man in dem Fall nur ausgewählte Werte anzeigen...
Auswerten tue ich meine Daten dann im Star-Office.

1+1 = 10 Angel ...und ich bin hier nicht der Suchmaschinen-Ersatz Dodgy...nur mal so als genereller Tipp..
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.06.2013, 05:57
Beitrag #5
RE: Windradlogger und Verbrauchersteuerung
Hallo Bitklopfer,
Danke für deine Idee mit der SD Karte. Ich habe mit meinem Lehrer gesprochen und auch dieser meint es wäre sinnvoller die Daten auf der SD Karte zu speichern und nach einem Gewissen Intervall diese an eine Datenbank bzw. Webserver zu übermitteln. Habe einen Schulkollegen gefunden der mir die PHP Skripte und Visualisierungen machen würde. Jedoch muss ich ihm den Programmcode für den Arduino schreiben, welches die Daten an den Webserver schreibt.
Kennt jemand dafür vielleicht Beispielcode oder ähnliche Projekte mit diesen Programminhalten? Vielen Dank für Eure Mithilfe. Falls Interesse besteht kann ich dann meinen Projektfortschritt hier im Forum dokumentieren.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18.06.2013, 09:46
Beitrag #6
RE: Windradlogger und Verbrauchersteuerung
Habe jetzt meinen Arduino Programmcode fertiggestellt. Dieser erstellt mir einen Server auf dem ein JSON String den Zustand der Sensoren ausgibt und andere Daten übermittelt. Der JSON String ist validiert und funktioniert einwandfrei. Bei jedem erneuten Laden der URL werden die Sensordaten aktualisiert. Jetzt habe ich aber Probleme mit dem Mysql-Server und der Visualisierung. Hierbei würde ich gerne die Highstock Diagramme erstellen lassen. Wie soll ich hier am Besten die Daten auf dem Webserver speichern und was benötige ich alles um diese auf einer Webseite darzustellen? Bin sehr Dankbar für Eure Vorschläge und Hilfen. Danke bereits im Voraus
Peter
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Ideen für Licht-/Verbrauchersteuerung sudanhansm 7 2.361 04.11.2014 20:07
Letzter Beitrag: sepro

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste