INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Wieso schaltet das SS-Relais nicht ab?
27.01.2016, 15:36 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 27.01.2016 15:37 von mat21his.)
Beitrag #1
Wieso schaltet das SS-Relais nicht ab?
Hallo,
ich versuche "normale" Relais gegen SSR Relais zu tauschen, Zum ausprobieren habe ich mir 2 Stück bestellt und diese auch an den Arduino angeschlossen. Wenn ich jetzt über die Loop das Relais im 3 Sekunden Takt ein und ausschalten lasse, blinkt zwar fein die Led auf dem Relaisboard jedoch schaltet das relais selbst nur einmal auf und bleibt auch auf. Erst wenn ich bei Relais im ausgeschalteten Zustand den Verbraucher (Led mit vorwiderstand) abziehe und direkt wieder anschließe ist diese aus, solange sich das Programm im LOW bereich befindet. Läuft das Programm dann wieder über in den HIGH Part, so schaltet das Relais wieder durch und bleibt auch wieder an.
Code:
void setup() {
pinMode(A5, OUTPUT);

}

void loop() {
  // put your main code here, to run repeatedly:
analogWrite(A5, 255);
delay(3000);
analogWrite(A5, 0);
delay(3000);
}

Das Ganze passiert sowohl an den analogen Pins des Unos als auch an den Digitalen.
Es handelt sich um folgende Relais: http://www.banggood.com/Two-way-Solid-St...79855.html

Bitte HILFE Big Grin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27.01.2016, 15:47
Beitrag #2
RE: Wieso schaltet das SS-Relais nicht ab?
Das liegt daran, weil du einen Gleichspannungsverbraucher angeschlossen hast.

Die Relais sind aber nur für 230/240 V Wechselspannung ausgelegt und schalten vermutlich nur im Nulldurchgang.

Da ich bisher noch keine SSR Relais eingesetzt habe, ist dies eine Vermutung.

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27.01.2016, 16:27
Beitrag #3
RE: Wieso schaltet das SS-Relais nicht ab?
(27.01.2016 15:47)hotsystems schrieb:  Das liegt daran, weil du einen Gleichspannungsverbraucher angeschlossen hast.

Die Relais sind aber nur für 230/240 V Wechselspannung ausgelegt und schalten vermutlich nur im Nulldurchgang.

Da ich bisher noch keine SSR Relais eingesetzt habe, ist dies eine Vermutung.

genau, die Teile sind nur für Wechselstrom. Weil da schaltet ein Triac den Laststrom und der braucht zum abschalten einen Nulldurchgang beim Laststrom um wieder sperren zu können....das ist wie bei den Thyristoren...nur das ein Triac das in beide Stromrichtungen macht...
lgbk

1+1 = 10 Angel ...und ich bin hier nicht der Suchmaschinen-Ersatz Dodgy...nur mal so als genereller Tipp..
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.01.2016, 15:20
Beitrag #4
RE: Wieso schaltet das SS-Relais nicht ab?
Und was macht das Relais?

Eine kurze Rückmeldung wäre schon angebracht.

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.01.2016, 15:49
Beitrag #5
RE: Wieso schaltet das SS-Relais nicht ab?
(28.01.2016 15:20)hotsystems schrieb:  Und was macht das Relais?

Eine kurze Rückmeldung wäre schon angebracht.

Ich habe das ganze mit dem Relais sein lassen und Schalte das jetzt über einen bc548a . Funktioniert super. Danke für die Hilfe
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.01.2016, 18:24
Beitrag #6
RE: Wieso schaltet das SS-Relais nicht ab?
(28.01.2016 15:49)mat21his schrieb:  ....
Ich habe das ganze mit dem Relais sein lassen und Schalte das jetzt über einen bc548a . Funktioniert super. Danke für die Hilfe
...nur das der BC548 keine 240VAC schalten kann... und ne simple LED mit 330 ...560 Ohm Vorwiderstand kannste direkt an den Port anschließen.
lgbk

1+1 = 10 Angel ...und ich bin hier nicht der Suchmaschinen-Ersatz Dodgy...nur mal so als genereller Tipp..
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  BME280 wird nicht erkannt sowerum 14 284 10.12.2017 22:14
Letzter Beitrag: Tommy56
  Echtzeituhrmodul läuft nicht scritch 21 684 30.11.2017 10:44
Letzter Beitrag: Tommy56
  Bootloader lässt sich nicht brennen?? dobermann145 10 581 21.11.2017 22:58
Letzter Beitrag: hotsystems
Sad Nano - nicht genug Speicher torsten_156 10 647 30.10.2017 21:40
Letzter Beitrag: MicroBahner
  Wieso Ausgänge aktiv ( ATTiny2313) Mathias 10 773 22.08.2017 20:31
Letzter Beitrag: Bitklopfer
  NeoPixels: Sketch will nicht - Problem mit delay? Zabsi 5 507 22.08.2017 15:17
Letzter Beitrag: Tommy56
  BME280 - Luftdruckoffset nicht einstellbar ? Stargazer 17 1.314 13.08.2017 15:38
Letzter Beitrag: hotsystems
  Wieso "false" ? Mathias 2 381 14.07.2017 20:26
Letzter Beitrag: Mathias
  Ich komme mit millis nicht weiter !!! Gonmaus 8 959 09.07.2017 21:24
Letzter Beitrag: Tommy56
  WEMOS Motorshield funzt nicht Rumpl-X 8 800 07.06.2017 21:10
Letzter Beitrag: Tommy56

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste