INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 1 Bewertungen - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Wie misst man korrekt mit dem Arduino ADC?
21.12.2018, 09:04
Beitrag #9
RE: Wie misst man korrekt mit dem Arduino ADC?
Vielen Dank schonmal für die Antworten!
Ich sollte dazu sagen, dass mir sowieso schon 2/3 Auflösung flöten gehen, weil der Sensor den ich benutze, nur im unteren drittel seines Messbereiches arbeitet :|
das mit der Skalierung mit "map" klingt ja mal interessant, da werde ich mich mal rein lesen. Bis jetzt hatte ich mit ein paar ziemlich langen floats einfach einen faktor berechnet, mit dem multipliziert eben der druck herauskam, und dann nochmal einen kleinen offset addiert. Das kam dann schon relativ gut hin, mit den Messwerten, verglichen mit einem Analogen Sensorwert.
Ich hoffe ich kriege Eure Vorschläge so umgesetzt, dass ich eine höhere Genauigkeit bekomme.
Ich denke, ich werde eine externe Referenzspannung benutzen, allerdings ist mir der AD584 doch VIEL zu teuer. :o
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.12.2018, 09:45
Beitrag #10
RE: Wie misst man korrekt mit dem Arduino ADC?
(21.12.2018 09:04)janoslon421 schrieb:  Ich denke, ich werde eine externe Referenzspannung benutzen, allerdings ist mir der AD584 doch VIEL zu teuer. :o
Also wenn Du Genauigkeit willst und Dir dafür 1,95€ zu teuer sind, dann ist das ein Widerspruch in sich.

Gruß Tommy

"Wer den schnellen Erfolg sucht, sollte nicht programmieren, sondern Holz hacken." (Quelle unbekannt)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.12.2018, 11:20
Beitrag #11
RE: Wie misst man korrekt mit dem Arduino ADC?
(21.12.2018 09:45)Tommy56 schrieb:  ....
Also wenn Du Genauigkeit willst und Dir dafür 1,95€ zu teuer sind, dann ist das ein Widerspruch in sich.

Gruß Tommy

...na wenn man bedenkt das man für den ADC im ATmega nix extra bezahlen muß ist das schon TEUER...Big Grin

Aber wenn ihm die Auflösung nicht reicht weil er den Eingangsspannungsbereich nicht ausnützt dann könnte ja ein externer 24Bit ADC helfen...Tongue
lgbk

1+1 = 10 Angel ...und ich bin hier nicht der Suchmaschinen-Ersatz Dodgy...nur mal so als genereller Tipp..
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  If...els if wird nich korrekt ausgeführt suterb 18 875 28.05.2019 13:51
Letzter Beitrag: Tommy56
  Code für Würfel korrekt? JanGamer11 13 2.794 18.01.2019 16:30
Letzter Beitrag: Arduinero
  Firmata (Daten senden an den Arduino und empfangen vom Arduino) comfan 6 3.562 29.04.2017 14:29
Letzter Beitrag: hotsystems
  SoftwareSerial Baudrate automatisch korrekt erkennen - geht das? Gelegenheitsbastler 5 2.161 21.04.2016 12:32
Letzter Beitrag: SkobyMobil
  ADC Register korrekt auslesen Laura 5 3.446 17.08.2015 17:50
Letzter Beitrag: HaWe
  Arduino Ethernet mit USB 2 Serial Converter/Welche Einstellungen im Arduino-Sketch lociluke 1 3.191 05.05.2015 13:40
Letzter Beitrag: Bitklopfer
  Arduino Mega-Projekt mit EEPROM auf Arduino Due portieren Foto-Ralf 17 8.935 16.03.2015 12:06
Letzter Beitrag: Foto-Ralf

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste