INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Wie kann ich den Hallsensor TLE4935L Verwenden?
08.11.2019, 18:23
Beitrag #1
Wie kann ich den Hallsensor TLE4935L Verwenden?
Ich möchte den TLE4935L Hallsensor an einem Arduino verwenden.
Hier das Datenblatt: TLE4935L Datenblatt

Ich möchte diesen Sensor als einfachen Schalter (ein/aus) benutzen. Könnte mir bitte jemand zeigen wie ich ihn anschließen muss?
Ich kann den Sensor doch mit 5v verwenden oder?
Soweit ich weiß muss ich den Sensor mit einem Magnetpol einschalten und mit dem anderen Magnetpol wieder aus, dass ist doch so richtig oder?

Danke für eure Hilfe Rolleyes
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08.11.2019, 18:34
Beitrag #2
RE: Wie kann ich den Hallsensor TLE4935L Verwenden?
Sorry, aber deine Frage verstehe ich nicht.
Du hast doch das Datenblatt, da steht doch alles drin.
Warum liest du es nicht ?

Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08.11.2019, 18:45
Beitrag #3
RE: Wie kann ich den Hallsensor TLE4935L Verwenden?
(08.11.2019 18:23)Triax16 schrieb:  jemand zeigen wie ich ihn anschließen muss?
Steht auf Seite 11 im Datenblatt. Der Ausgang ist LOW-Aktiv.
Ja, Du kannst ihn mit 5V betreiben (steht auch im Datenblatt Seite 6)

Ja, er ist bipolar, d.h. Du musst den Magneten rum drehen.

Gruß Tommy

"Wer den schnellen Erfolg sucht, sollte nicht programmieren, sondern Holz hacken." (Quelle unbekannt)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08.11.2019, 19:22
Beitrag #4
RE: Wie kann ich den Hallsensor TLE4935L Verwenden?
(08.11.2019 18:34)hotsystems schrieb:  Sorry, aber deine Frage verstehe ich nicht.
Du hast doch das Datenblatt, da steht doch alles drin.
Warum liest du es nicht ?

Da steht so viel drin. Das blickt man als Laie nicht. Sorry.

Und an welchen Arduino pin schließe ich den an?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08.11.2019, 19:24 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 08.11.2019 19:27 von hotsystems.)
Beitrag #5
RE: Wie kann ich den Hallsensor TLE4935L Verwenden?
(08.11.2019 19:22)Triax16 schrieb:  Da steht so viel drin. Das blickt man als Laie nicht. Sorry.

Und an welchen Arduino pin schließe ich den an?

Nimm einen digitalen Pin.

Und lerne bitte die Grundlagen.

Du kannst natürlich auch einen analogen Pin nehmen, wenn dieser richtig definiert wird. Kommt aber auch auf den Controller an.

Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.11.2019, 16:28
Beitrag #6
RE: Wie kann ich den Hallsensor TLE4935L Verwenden?
Danke für eure Hilfe, hat gut funktioniert.

Grundlagen habe ich schon ein paar aber in diesen Datenblättern wird man mit Informationen einfach erschlagen Blush
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.11.2019, 16:32
Beitrag #7
RE: Wie kann ich den Hallsensor TLE4935L Verwenden?
(11.11.2019 16:28)Triax16 schrieb:  Aber in diesen Datenblättern wird man mit Informationen einfach erschlagen Blush

Man muss sich doch nur die Informationen raussuchen, die man benötigt.

Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.11.2019, 22:04
Beitrag #8
RE: Wie kann ich den Hallsensor TLE4935L Verwenden?
Siehe Anhang.
Das ist für einen Laien irritierend -40 bis +30 Volt?? oder was ist damit gemeint. Später steht da 3.8-24v . Daher habe ich lieber nachgefragt. Und warum Output Voltage? Für jemand der sich auskennt ist das sicherlich kein Problem aber ich bin mir sicher sogar für denjenigen gab es Zeiten da hat er es auch nicht gewusst Big Grin


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Kann ein Arduino Nano mittels delayMicroseconds(13) ein 38kHz-Signal erzeugen SchwuppSchwupp 6 1.955 21.03.2019 11:06
Letzter Beitrag: biologist
  Relais das mit Arduino gesteuert werden kann? 12V Olafson Larson 5 1.671 05.07.2018 16:23
Letzter Beitrag: Tommy56
Exclamation Wie viel LEDs kann man anschließen? Benny0016 2 3.793 17.05.2016 21:58
Letzter Beitrag: hotsystems
  Nano kann nicht angesprochen werden holo 5 1.894 08.02.2016 22:48
Letzter Beitrag: hotsystems
  [gelöst] Kann der Strom zu fremden GND abließen? flodo 12 3.407 10.09.2015 11:07
Letzter Beitrag: workwind
  Noob - Grundsatzfrage ob ich das hinbekommen kann Tozupi 4 2.526 28.06.2015 20:03
Letzter Beitrag: Tozupi
  Ultraschallsensoren im Freien verwenden Zerebrator 0 1.356 14.03.2015 16:46
Letzter Beitrag: Zerebrator
  Hardwaremodul - wer kann helfen? Sascha.90408 6 3.016 21.04.2014 21:09
Letzter Beitrag: Thorsten Pferdekämper
  RX TX pin0 pin1 verwenden geht nicht igelstein 2 3.387 05.02.2014 12:52
Letzter Beitrag: igelstein
  Wieviel Schrittmotoren kann der Arduino uno Maximal ? Jok3r 0 4.411 29.09.2013 11:01
Letzter Beitrag: Jok3r

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste