INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Wie Atmega 328 SMD benutzen
12.09.2019, 20:16
Beitrag #1
Wie Atmega 328 SMD benutzen
Hallo,

ich habe leichtsinniger Weise einen Atmega328 in SMD in einem Projekt verwendet.
Der hat ja ein paar mehr Pin's als der im DIL Version, NUR wie kann ich an die Pin's mit der Software nutzen. Das ist mir nicht klar.
Ich arbeite normal in C und mit STM32 Bausteinen.
Hier stehe ich TOTAL auf der Leitung

Hat da jemand etwas für mich? Huh

Danke

Uwe
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.09.2019, 20:29 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 12.09.2019 20:32 von hotsystems.)
Beitrag #2
RE: Wie Atmega 328 SMD benutzen
(12.09.2019 20:16)uwe.z schrieb:  Hallo,

ich habe leichtsinniger Weise einen Atmega328 in SMD in einem Projekt verwendet.
Der hat ja ein paar mehr Pin's als der im DIL Version, NUR wie kann ich an die Pin's mit der Software nutzen. Das ist mir nicht klar.
Ich arbeite normal in C und mit STM32 Bausteinen.
Hier stehe ich TOTAL auf der Leitung

Hat da jemand etwas für mich? Huh

Danke

Uwe
Dannn nutze ihn wie einen Arduino Nano oder einen Pro Mini, da werden die auch genutzt und mit den zusätzlichen Pins.

Heißt, du musst den Bootloder für den Nano oder Pro Mini draufbringen, dann kannst du die weiteren Pins nutzen.

Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.09.2019, 23:33 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 12.09.2019 23:38 von GuaAck.)
Beitrag #3
RE: Wie Atmega 328 SMD benutzen
Hallo,

meine UNOs von Sainsmart haben auch die SMD-Version. Da ist ein Bootloader vorinstalliert, weiß also nicht was drauf ist.

Aber muss man das überhaupt wissen und braucht man überhaupt verschiedene Bootloader? Dann müssten ja auch in der IDE unterschiedliche Boards einstellbar sein: UNO/SMD, UNO/DIL. Das ist aber nicht. Die SMD-Version hat ja nur ADC6 und ADC7 zusätzlich (plus gedoppelte VCC und GND). In der ATMEL-Beschreibung finde ich nichts, dass bestimmte Register-Bits bei der DIL-Version nicht ansprechnbar sind.

Mache mal ein kleines Testprogramm und zeige die Werte der ADCs im seriellen Monitor an. Ich vermute, Du kannst ohne Problem auch Werte aus ADC6 und ADC7 einlesen und brauchst keinen anderen Bootloader.

Gruß
GuaAck
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.09.2019, 07:13
Beitrag #4
RE: Wie Atmega 328 SMD benutzen
(12.09.2019 23:33)GuaAck schrieb:  Hallo,

meine UNOs von Sainsmart haben auch die SMD-Version. Da ist ein Bootloader vorinstalliert, weiß also nicht was drauf ist.

Aber muss man das überhaupt wissen und braucht man überhaupt verschiedene Bootloader? Dann müssten ja auch in der IDE unterschiedliche Boards einstellbar sein: UNO/SMD, UNO/DIL. Das ist aber nicht. Die SMD-Version hat ja nur ADC6 und ADC7 zusätzlich (plus gedoppelte VCC und GND). In der ATMEL-Beschreibung finde ich nichts, dass bestimmte Register-Bits bei der DIL-Version nicht ansprechnbar sind.

Mache mal ein kleines Testprogramm und zeige die Werte der ADCs im seriellen Monitor an. Ich vermute, Du kannst ohne Problem auch Werte aus ADC6 und ADC7 einlesen und brauchst keinen anderen Bootloader.

Gruß
GuaAck

Darüber habe ich bisher noch nicht nachgedacht. Nur frage ich mich dann, warum gibt es für die unterschiedlichen Boards auch unterschiedliche Bootloader, da die Chips bis auf die beiden Pins identisch sind.

Wenn der TO über ISP programmiert, braucht er eh keinen Bootloader.
Nur darüber schweigt er sich aus.

Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Atmega 328 Sketchl läuft auf UNO3, alleine auf Breadboard nicht delay 9 667 02.08.2019 15:03
Letzter Beitrag: hotsystems
  Fehler beim Hochladen auf Atmega 328 delay 17 974 30.07.2019 12:33
Letzter Beitrag: Tommy56
  Millis benutzen statt delay beame 9 972 21.06.2019 16:16
Letzter Beitrag: Franz54
  I2C mit Matlab benutzen ksol 1 637 22.05.2019 09:56
Letzter Beitrag: hotsystems
  Arduino pro micro mit ATMEGA 32U4, Leonardo kompatibel mit 3,3V norman1949 5 644 16.03.2019 14:30
Letzter Beitrag: MicroBahner
  Sketch laden Arduino Pro Mini 5V ATmega 328P Herberto 6 607 13.01.2019 14:20
Letzter Beitrag: hotsystems
  ATMega 328P Bootloader funktioniert nur 1x Gelegenheitsbastler 4 1.182 08.04.2018 16:09
Letzter Beitrag: Chopp
Lightbulb Wie kann ich Daten vom Nextion Display auf Arduino Mega2560 senden und benutzen MarkusA 14 6.249 02.11.2017 23:10
Letzter Beitrag: MarkusA
  I2C LCD mit Motorshield benutzen nomis 9 2.451 02.07.2017 21:08
Letzter Beitrag: Sixtus80
  A6 A7 benutzen ?? DL1AKP 3 1.556 08.04.2016 14:14
Letzter Beitrag: DL1AKP

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste