INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 2 Bewertungen - 3.5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Wetterstation mit LC-Display I2C --> Feuchte, Temp, Wind, Druck, Tau, Tendenz
24.10.2016, 18:31
Beitrag #25
RE: Änderung an meiner Wetterstation
Hallo,
ich weiß nicht, ob es eine Hilfe ist. Ich konnte damit Arduino´s ohne Probleme über I2C verbinden:
Arduino´s über I2C verbinden

Um noch ein letztes mal auf den MQ zu kommen- es gibt Test und Prüfspray´s
für CO2. Diese enthalten CO2 in bestimmten Konzentrationen.
Das 24Std kalibrieren entfällt dann.
Gruß und Spaß
Andreas
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.10.2016, 19:05
Beitrag #26
RE: Wetterstation mit LC-Display I2C --> Feuchte, Temp, Wind, Druck, Tau, Tendenz
Danke Skoby,

das mit den MQ Sensoren lass ich komplett die sind mir zu energiehungrig. Überwiegend brauch ich die teile ja nur zur messung von der CO2 Konzentration. Ich warte aktuell noch auf ne Breakoutversion vom Bosch BME680, der hat 4 Sebsoren in einem inkl messung von VOC.

Das mit I2C muss ich mich mal reinfuchsen, brauch den Windsensor auf jeden fall als externes Modul.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.01.2018, 18:32
Beitrag #27
RE: Wetterstation mit LC-Display I2C --> Feuchte, Temp, Wind, Druck, Tau, Tendenz
Hallo,
ich bastle gerade an einer Alarmanlage mit ein paar "Wetterstations-Funktionen" (Regen, Temperatur, Luftfeuchtigkeit) und würde gerne noch mit einem Foto-Wiederstand die Sonneneinstrahlung messen, und sie mir auf einem LCD-Display anzeigen lassen (bewölkt, sonnig, nacht...etc.).
Aber wie mache ich das mit dem Analogen Wert???
Gruß Ardusil
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.01.2018, 19:01
Beitrag #28
RE: Wetterstation mit LC-Display I2C --> Feuchte, Temp, Wind, Druck, Tau, Tendenz
(12.01.2018 18:32)Ardusil schrieb:  Hallo,
ich bastle gerade an einer Alarmanlage mit ein paar "Wetterstations-Funktionen" (Regen, Temperatur, Luftfeuchtigkeit) und würde gerne noch mit einem Foto-Wiederstand die Sonneneinstrahlung messen, und sie mir auf einem LCD-Display anzeigen lassen (bewölkt, sonnig, nacht...etc.).
Aber wie mache ich das mit dem Analogen Wert???
Gruß Ardusil
Zum analog einlesen hast Du doch die analogen Eingänge. Dann schreibst Du die Messwerte auf Seriell raus und ermittelst die für die einzelnen Zustände.

Es gibt auch spezielle Module für Umgebungshelligkeit z.B. TSL2561, die über I2C angesprochen werden und gut zum BME280 passen (Druck, Temperarur, Luftfeuchte).

Ich weiß aber jetzt nicht, was Wetterdaten mit einer Alarmanlage zu tun haben. Die sollte doch ihre Alarmfunktion ausführen und das schnell und sicher.
Bei solchen Sachen sollte man sich ans KISS-Prinzip halten (keep it simple stupid).
Aber ok, das muss jeder selbst wissen.

Gruß Tommy

"Wer den schnellen Erfolg sucht, sollte nicht programmieren, sondern Holz hacken." (Quelle unbekannt)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.01.2018, 19:51
Beitrag #29
RE: Wetterstation mit LC-Display I2C --> Feuchte, Temp, Wind, Druck, Tau, Tendenz
Hallo Tommy56,
erstmal danke für die schnelle Antwort.
Beobachten und abschreiben ist natürlich auch eine Variante, aber wie kan man die analog mit einem Foto-Wiederstand eingelesenen Werte auch in Lux oder etwas ähnliches umrechnen?
Gruß Ardusil
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.01.2018, 20:00
Beitrag #30
RE: Wetterstation mit LC-Display I2C --> Feuchte, Temp, Wind, Druck, Tau, Tendenz
(12.01.2018 19:51)Ardusil schrieb:  Hallo Tommy56,
erstmal danke für die schnelle Antwort.
Beobachten und abschreiben ist natürlich auch eine Variante, aber wie kan man die analog mit einem Foto-Wiederstand eingelesenen Werte auch in Lux oder etwas ähnliches umrechnen?
Gruß Ardusil
Ich bin davon ausgegangen, dass Du nur die 4 Werte Nacht, stark bewölkt, leicht bewölkt und Sonne erfassen willst, wie Du ja auch geschrieben hattest.

Das umrechnen ist beim Fotowiderstand schwer, da Du wahrscheinlich kaum definierte Helligkeiten zum Kalibrieren hast.
Der andere Sensor ist vorkalibriert und hat in der Lib entsprechende Funktionen zur Umrechnung in Lux.

Gruß Tommy

"Wer den schnellen Erfolg sucht, sollte nicht programmieren, sondern Holz hacken." (Quelle unbekannt)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.01.2018, 20:28
Beitrag #31
RE: Wetterstation mit LC-Display I2C --> Feuchte, Temp, Wind, Druck, Tau, Tendenz
Schade, ich dachte man könnte es vileich ohne größeren Aufwand umrechnen, aber dann kann ich wohl doch nur 4 Sachen anzeigen. Hätte es gerne genauer gehabt.
Gruß Ardusil
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.01.2018, 20:37
Beitrag #32
RE: Wetterstation mit LC-Display I2C --> Feuchte, Temp, Wind, Druck, Tau, Tendenz
(12.01.2018 20:28)Ardusil schrieb:  Schade, ich dachte man könnte es vileich ohne größeren Aufwand umrechnen, aber dann kann ich wohl doch nur 4 Sachen anzeigen. Hätte es gerne genauer gehabt.
Gruß Ardusil
Das Umrechnen geht ohne größeren Aufwand, das Kalibrieren ist das Problem.
Du brauchst verschiedene Helligkeiten, von denen Du die Lux- oder Candela-Werte genau weißt. Und genau das hast Du nicht.
Ich stand auch mal vor dem Problem und habe mich dann für den TSL2561 entschieden.

Gruß Tommy

"Wer den schnellen Erfolg sucht, sollte nicht programmieren, sondern Holz hacken." (Quelle unbekannt)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Wetterstation mit Arduino und Raspberry Pi via USB Jan74 10 1.511 06.08.2017 22:30
Letzter Beitrag: Tommy56
  Arduino als Display Slave ? hd311 2 1.105 16.02.2017 13:54
Letzter Beitrag: hd311
  7 Zoll Display und NRF24 Propleme schlappy82 15 2.137 28.11.2016 17:10
Letzter Beitrag: hotsystems
  Grafiken auf OLED-Display darstellen scritch 8 2.371 17.11.2016 13:33
Letzter Beitrag: scritch
  Graphisches Barometer mit e-Paper Display Bender 9 3.985 06.11.2016 06:10
Letzter Beitrag: Bender
  Wetterstation sascha35 19 7.904 18.12.2015 16:51
Letzter Beitrag: sascha35
Thumbs Up Facebook LCD (Like Crystal Display) mit Ethernet Shield Wampo 0 1.552 02.12.2015 23:05
Letzter Beitrag: Wampo
  E-Paper Display Xtremefly 7 5.940 22.07.2015 11:48
Letzter Beitrag: Xtremefly
  Substrat-Feuchtigkeitsmesser + Temp. und RLF Nifu 19 6.920 19.07.2015 11:39
Letzter Beitrag: MeisterQ
  Display 5" Xwill 26 14.024 04.06.2015 08:39
Letzter Beitrag: DaniDD

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste