INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Wemos D1 Mini Deepsleep Wlan Zeit
21.01.2020, 18:17
Beitrag #9
RE: Wemos D1 Mini Deepsleep Wlan Zeit
[/quote]
Warum probierst du es nicht einfach aus?
Gruß Fips
[/quote]

Weil alles ausprobieren dann doch sehr viel Zeit verschlingt.
Hätte ja sein können das es jemand schon weiß.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.01.2020, 18:50
Beitrag #10
RE: Wemos D1 Mini Deepsleep Wlan Zeit
(21.01.2020 18:17)plastikjoe schrieb:  Hätte ja sein können das es jemand schon weiß.

Eher nicht.

Wer den deepsleep nutzt, macht das meist um Strom zu sparen.
Da passt NTP Server nach der Zeit fragen nicht ins Konzept.

Aufwachen -> Messen -> Senden -> DeepSleep

Emfänger setzt Zeitstempel zum Messwert.


Dein Konzept mit dem zwischenspeichern der Messwerte + Timestamp dürfte ein Sonderfall sein.


Gruß Fips

Gruß Fips

Meine Esp8266 & ESP32 Projekte
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29.02.2020, 05:10
Beitrag #11
RE: Wemos D1 Mini Deepsleep Wlan Zeit
Wenn der ESP aus dem DeepSleep wieder aufwacht, gibst du ihm ja vor, wie er sich mit dem WLAN verbindet. Somit kannst du ihm über eine Schleife sagen, das wenn er z.B 5 Sekunden nicht verbinden kann, das er wieder in DeepSleep geht.

Die Messwerte musst du dir dann aber irgendwo zwischen speichern an stellen die beim DerpSleep nicht verloren gehen. Zeitstempel wird aber schwierig. Du kannst natürlich die Messwerte durchnummerieren und dann am Empfänger die ungefähre Zeit dazu errechnen.

Es gibt aber noch andere Schlafmodi. Oder du deaktivierst nur WLAN am ESP, das spart auch einiges an Strom. Wieviel Strom du verbrauchen kannst, muss du anhand deiner Stromversorgung (Akku+Solarpannel) errechnen. Ein z.B. ESP-01 verbraucht sehr viel weniger Strom. Der USB Wandler und Spannungsregler auf dem Wemos verbraucht den Großteil des Stroms.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29.02.2020, 11:29
Beitrag #12
RE: Wemos D1 Mini Deepsleep Wlan Zeit
Wenn Du über den Deepsleep hinaus Werte speichern willst, schau Dir mal den RTC-Memory an.

Gruß Tommy

"Wer den schnellen Erfolg sucht, sollte nicht programmieren, sondern Holz hacken." (Quelle unbekannt)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  ESP32 / DeepSleep / Akkulaufzeit ? Steinspiel 23 686 27.02.2021 20:20
Letzter Beitrag: Steinspiel
  Abgespeckter Sketch für ESP8266 -WLAN Anbindung / Anfänger mizieg 7 313 26.02.2021 17:45
Letzter Beitrag: N1d45
  D1 Mini - WLAN bei Frost nicht möglich? KlaRa 45 2.109 10.02.2021 11:24
Letzter Beitrag: hotsystems
  Erfahrungen mit ESP32 und WLAN/MQTT oder was ich beobachtet habe... Arduino4Fun 22 2.319 08.02.2021 15:34
Letzter Beitrag: ardu_arne
  ESP8266 Webserver nach Zeit nicht mehr verfügbar. ESPWolf 21 1.979 02.02.2021 17:54
Letzter Beitrag: Tommy56
  D1 Mini - HTTPClient Problem Absturz/Neustart rev.antun 14 903 13.01.2021 15:59
Letzter Beitrag: Fips
  WLAN Zugangsdaten von SD-Karte lesen basementmedia 12 793 02.01.2021 11:43
Letzter Beitrag: basementmedia
  Pumpensteuerung über WLAN DanielK 69 4.235 11.12.2020 18:27
Letzter Beitrag: DanielK
  Nano ESP8266 Prezelboard WLAN Problem DanielK 22 2.144 03.12.2020 18:28
Letzter Beitrag: DanielK
  Frage zum D1 Mini ESP32 dnwalker 19 1.781 02.12.2020 21:22
Letzter Beitrag: nbk83

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste