INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Weiches Auf- und Abblenden mit delay vs millis()
22.12.2020, 15:04
Beitrag #9
RE: Weiches Auf- und Abblenden mit delay vs millis()
(22.12.2020 15:00)Tommy56 schrieb:  
(22.12.2020 14:57)do1xxy schrieb:  Normalerweise beiß ich mich in Problemen fest und löse sie auch, aber das Thema millis() stößt bei mir auf eine Blockade. Mit 63 Jahren ist zumindest meine Auffassungsgabe nicht mehr so gut. So geht es mir auch bei C4FM. Ist nun mal so.
So jung und schon so blockiert?

Gruß Tommy

Ja Thommy,
auch wenn ich sehr ungern damit hausieren gehe: nach einer schweren Gehirnhautentzündung 2 Jahre Reha um wieder annähernd in dem Zustand zu kommen in dem ich davor befand. Da kommt es schon mal zu einigen nicht so erwünschten Aussetzern. Bin jetzt fleißiger ... for Dummies Bücher Leser. Cést la vie.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.12.2020, 15:07 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 22.12.2020 15:09 von Tommy56.)
Beitrag #10
RE: Weiches Auf- und Abblenden mit delay vs millis()
Es ist letztendlich Deine Entscheidung. Hast Du Dir die beiden Erklärungen von ardu_arne wenigstens angeschaut?

Gruß Tommy

Edit: oder das Tutorial von Rentner.

"Wer den schnellen Erfolg sucht, sollte nicht programmieren, sondern Holz hacken." (Quelle unbekannt)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.12.2020, 15:12
Beitrag #11
RE: Weiches Auf- und Abblenden mit delay vs millis()
(22.12.2020 15:07)Tommy56 schrieb:  Es ist letztendlich Deine Entscheidung. Hast Du Dir die beiden Erklärungen von ardu_arne wenigstens angeschaut?

Gruß Tommy

Hallo Tommy,
das habe ich. Ich verstehe auch die Logik dahinter. Aber ich bekomme die Anwendung nicht hin. Ich brauche wohl jemand der neben mir sitzt und das Schritt für Schritt mit mir durcharbeitet.

Von daher sehe ich an dieser Stelle hier im Forum für mich keinen Sinn mehr. Pädagogik geht eben doch anders.

Gruß und weiterhin viel Spaß am Hobby.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.12.2020, 15:24
Beitrag #12
RE: Weiches Auf- und Abblenden mit delay vs millis()
Du kannst es ja mal mit den MobaTools versuchen. Da musst Du dich bei Zeitaufgaben nicht direkt mit millis rumschlagen, und für das weiche Auf- und Abblenden gibt es eine fertige Klasse. Beispiele sind auch dabei. Installieren kannst Du die MobaTools direkt im Bibliotheksmanager.

Gruß, Franz-Peter
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.12.2020, 15:29
Beitrag #13
RE: Weiches Auf- und Abblenden mit delay vs millis()
(22.12.2020 15:24)MicroBahner schrieb:  Du kannst es ja mal mit den MobaTools versuchen. Da musst Du dich bei Zeitaufgaben nicht direkt mit millis rumschlagen, und für das weiche Auf- und Abblenden gibt es eine fertige Klasse. Beispiele sind auch dabei. Installieren kannst Du die MobaTools direkt im Bibliotheksmanager.

Hallo Franz-Peter,
danke für den Link. Da habe ich gerade reingesehen. Mal sehen ob ich da etwas finde.

Ich habe früher mit dem AVR-Studio gearbeitet und noch die Software Bascom. Vielleicht hilft mir eines von beiden weiter.
Schöne Feiertage und bleib gesund.
Armin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.12.2020, 15:31
Beitrag #14
RE: Weiches Auf- und Abblenden mit delay vs millis()
(22.12.2020 15:12)do1xxy schrieb:  Gruß und weiterhin viel Spaß am Hobby.

Bevor du komplett aufgibst, solltest du dir diese Library mal ansehen.
Da gibt es Funktionen, die das Faden für dich erledigen. Da musst du dich (leider) nicht mit millis() befassen. Kannst das also nicht lernen. Normal sollte man erst millis verstehen und danach auf solche Libs zurück greifen.

Aber versuch es einfach mal.

Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.12.2020, 15:37
Beitrag #15
RE: Weiches Auf- und Abblenden mit delay vs millis()
(22.12.2020 15:31)hotsystems schrieb:  
(22.12.2020 15:12)do1xxy schrieb:  Gruß und weiterhin viel Spaß am Hobby.

Bevor du komplett aufgibst, solltest du dir diese Library mal ansehen.
Da gibt es Funktionen, die das Faden für dich erledigen. Da musst du dich (leider) nicht mit millis() befassen. Kannst das also nicht lernen. Normal sollte man erst millis verstehen und danach auf solche Libs zurück greifen.

Aber versuch es einfach mal.

Hallo Dieter,

ich will ja lernen, schließlich ist das Thema Arduino faszinierend. Ich weiß auch nicht warum ich gerade bei den millis() blockiere. Ich habe mich auch trotz Verständnisprobleme in DesingCAD eingearbeitet und konstruiere gut in 3D. Aber milli() - die totale Blockade. kennt man ja auch als Schüler, bei bestimmten Lehrern ging nichts mehr. Ich schaue mir das mal an, vielleicht kommt es dann zur Initialzündung.

Schöne feiertage und bleib gesund.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.12.2020, 15:39
Beitrag #16
RE: Weiches Auf- und Abblenden mit delay vs millis()
@hotsystems: Diese Lib kannte ich auch noch nicht.

Gruß Tommy

"Wer den schnellen Erfolg sucht, sollte nicht programmieren, sondern Holz hacken." (Quelle unbekannt)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Frage zu Delay-Alternative Holzwurm56 11 387 17.01.2021 12:33
Letzter Beitrag: Natsnok
  Servos ohne delay juergen001 23 1.662 30.10.2020 16:49
Letzter Beitrag: MicroBahner
  Probleme mit millis(); timer basteldin 3 632 01.09.2020 19:04
Letzter Beitrag: basteldin
  millis Schleife bleibt hängen Cubicany 10 1.430 28.06.2020 18:39
Letzter Beitrag: Tommy56
  Fehler bei delay über 32767 Kleingärtner 5 910 07.05.2020 18:51
Letzter Beitrag: Kleingärtner
  Hilfe Millis treibt mich in den Wahnsinn Nefrett 17 2.220 04.05.2020 20:53
Letzter Beitrag: Tommy56
  Wie bekomme ich DIESES Delay weg. DO3GE 9 1.396 18.04.2020 12:44
Letzter Beitrag: Fips
  delay-millis()-while-Sensorenabfrage RCudino 22 2.823 01.04.2020 06:46
Letzter Beitrag: RCudino
  Denkanstoß gesucht - in Schrittkette delay() ersetzen SpaghettiCode 19 2.221 31.03.2020 21:31
Letzter Beitrag: MicroBahner
  for-schleife, delay, millis, interrupt Harry 8 1.485 31.03.2020 21:02
Letzter Beitrag: Harry

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste