INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
WB2812B Projekt
20.07.2016, 18:02
Beitrag #9
RE: WB2812B Projekt
Hey!

Entweder liegt es an der Hardware vom Taster (kein Pulldown-Widerstand, falls nicht bekannt: Google ist dein Freund). Einfach zu lösen mit
Code:
// Setup:
pinMode(tasterPin, INPUT_PULLUP);

// Loop (Abfrage auf LOW)
if (tasterStatus == LOW)

Außerdem werden die delay()'s in colorWipe/2 und theaterChase Probleme machen, weil während dieser Zeit der Taster nicht abgefragt wird.
Probier hier einmal lange am Taster drauf zu bleiben (paar Sekunden) und schauen ob das Programm dann reagiert, wenn ja liegt dabei der Fehler.

Um delay()'s zu vermeiden, Blink without Delay (Google) anschauen und versuchen in deinen Sketch einzubinden oder einen Interrupt für den Button verwenden (Google).

mfg Scheams
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20.07.2016, 18:51 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 20.07.2016 18:52 von Scheams.)
Beitrag #10
RE: WB2812B Projekt
Hey!

Ja - jetzt KANNST du nach nem Schaltplan fragen. Aber das auch nur, weil die Software mal funktioniert - bzw. Schaltplan garnicht nötig? Mehr dazu gleich im nächsten Absatz!

(20.07.2016 18:09)Lötzinnerhitzer schrieb:  ...
ausserdem wäre die Frage, ob der Taster gegen + oder GND geschaltet ist
Big Grin
Darüber denk noch einmal scharf nach, wenn das erste mal drücken funktioniert. (Abfrage auf HIGH und auf GND geschalten? da passt was nicht) Logische Schlussfolgerung: Taster braucht Pulldownwiderstand (wenn nicht schon vorhanden). Falls dieser nicht vorhanden wäre und somit der Eingang länger als 300ms auf HIGH wäre, würde er warscheinlich nicht ins 2. Muster kommen, weil der Eingang wieder gewechselt wird (noch immer HIGH unso). Mehr kann dann eigentlich nicht mehr am Taster sein, oder?
Also denke ich einmal, das die delay()'s schuld sind.
*Klugscheißer Modus off * Big Grin

mfg Scheams

PS: Ich hätte viel lieber gesehen wie du mit nem Schaltplan den Codefehler findest Angel Tongue
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.07.2016, 12:21
Beitrag #11
RE: WB2812B Projekt
Hallo da bin ich wieder. Bitte bekommt Euch nicht in die Haare, nur weil ich die Angaben für mein Projekt nicht wie gewünscht einstelle. Habe auch in Fritzing meine Schaltung erstellt - war ja gar nicht so schwer. Smile

@ Scheams: habe es gestern noch getestet. Der Wechsel in das erste Muster klappt doch. Muss halt nur den Moment abpassen wenn meine Schleifen fertig sind.
Das ist für mich aber auch kein Problem. Werde das dann nach einem markanten Muster wie z.B. dem Rainbow wählen. Wenn ich dann noch mehr Zeit habe, schaue ich mir Deine genannten Codebeispiele mal an. Habe ich auch schon gesehen. Aber das kann ich leider noch nicht in eigenen Code umsetzen.
Nochmals vielen Dank!

Falls ich im Fritzing Sketch noch was falsch beschrieben habe - immer her damit.
Sonst kann ich mich ja nicht verbessern. Konnte ihn aber nicht direkt als fzz Datei hochladen. Hoffentlich war das jetzt wieder richtig?!?!??! Sad

Bis denne...........
CrazyHawk


Angehängte Datei(en)
.txt  WS2812B_Taster.fzz.txt (Größe: 26,23 KB / Downloads: 10)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.07.2016, 12:27
Beitrag #12
RE: WB2812B Projekt
Warum postest du es nicht als Bild, dann kann es jeder direkt sehen.
Auch der, der kein Fritzing hat.

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.07.2016, 12:34
Beitrag #13
RE: WB2812B Projekt
Danke für den Hinweis! Wink


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.07.2016, 13:09
Beitrag #14
RE: WB2812B Projekt
(21.07.2016 12:34)CrazyHawk schrieb:  Danke für den Hinweis! Wink

Das sieht doch gut aus.

Du kannst aber die +5V vom externen Netzteil auch auf die +5V vom Arduino legen. Dann brauchst du nur eine Spannungsversorgung.

Du solltest nur darauf achten, nur eine Spannung an den Arduino zu legen, also nicht gleichzeitig USB und +5V extern. Es gibt leider einige Arduino die dies nicht vertragen und darauf hin das zeitliche segnen.

Was deine "Schalter-Funktion" betrifft, kannst du doch auch statt des Tasters einen Schalter nehmen. wenn du diesen umschaltest, wird nach Durchlauf der aktuellen Funktion die nächste aktiviert. (Ohne jetzt mal deinen Sketch anzusehen.)

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.07.2016, 14:24
Beitrag #15
RE: WB2812B Projekt
Danke für die Anregung,
glaube aber nicht, dass es so klappen wird. So viel ich vom Code verstanden habe schaltet er nur um, wenn ein High auf Low Impuls am Taster kommt.
Dann müsste ich den Code so umschreiben, dass am Pin 2 High oder Low anliegt.
Und ich bin ja froh, dass es jetzt endlich klappt. Hab schon Stunden nach einem passenden Code gesucht und einfach nicht hinbekommen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.07.2016, 16:46
Beitrag #16
RE: WB2812B Projekt
(21.07.2016 14:24)CrazyHawk schrieb:  Danke für die Anregung,
glaube aber nicht, dass es so klappen wird. So viel ich vom Code verstanden habe schaltet er nur um, wenn ein High auf Low Impuls am Taster kommt.
Dann müsste ich den Code so umschreiben, dass am Pin 2 High oder Low anliegt.
Und ich bin ja froh, dass es jetzt endlich klappt. Hab schon Stunden nach einem passenden Code gesucht und einfach nicht hinbekommen.

Das umbauen ist doch kein Aufwand:
Beispiel:
Code:
// Wenn Taster gedrückt ist...
if (tasterStatus == HIGH)
{
  lichtmodus1(); //Funktion für den Lichtmodus
} else {
  lichtmodus2(); //Funktion für den Lichtmodus
}

Da er in der Loop ist, wird er immer wieder den gewählten Modus nehmen.

Das sollte auch für deinen Sketch so passen. Ist eine einfache Lösung.

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Roboter (Projekt) Beginner linux248 1 327 30.11.2016 12:06
Letzter Beitrag: Thie
  Arduino Projekt (Einkauf/Beratung) pekinese 2 217 21.11.2016 13:44
Letzter Beitrag: pekinese
  Cam Slider Projekt, die ersten Schritte T8T 3 1.154 30.04.2016 16:26
Letzter Beitrag: SkobyMobil
  Projekt: Türsensor _Aviciii_ 9 2.434 05.04.2016 18:50
Letzter Beitrag: hotsystems
  Erstes Projekt Claus_M 8 1.963 08.01.2016 07:36
Letzter Beitrag: Claus_M
  NwT-Projekt Kursstufe1 Jonas Halbgewachs 6 2.293 26.10.2015 10:47
Letzter Beitrag: Binatone
  [Projekt] Reifeschrank Klimasteuerung sleipneer 116 17.733 18.10.2015 20:21
Letzter Beitrag: sleipneer
  Anfänger mit großem Bau Projekt (Useless Box 3.0) Wambo 7 4.135 02.10.2015 16:36
Letzter Beitrag: Klaus(i)
  Ardunio Anfänger mit vielen Fragen zu einem Design Projekt (mit Bildern) farbexot 0 1.531 01.08.2015 13:03
Letzter Beitrag: farbexot
  1. Arduino Projekt: Riesengrill Wotan 2 2.319 24.06.2015 14:45
Letzter Beitrag: Wotan

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste