INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Wärmeleitpaste
30.12.2015, 19:36
Beitrag #1
Wärmeleitpaste
Hallo Gemeinde,
habe eben zuviel Leitpaste auf das Kühlblech geschmiert dabei hat ein IC was davon abbekommen. Dieses Zeugs nistet sich zwischen den Beinchen ein und ist kaum zu entfernen.
Frage: Ist Wärmeleitpaste leitend, wenn ja wie kriege ich das Zeugs wieder raus?
Danke und Happy 2016 - allszeit ein funktionierender Lötkolben und stets den R den man braucht.
Gerd


Smile Schön dabei zu sein Smile
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30.12.2015, 19:54
Beitrag #2
RE: Wärmeleitpaste
Ob die Leitpaste leitfähig ist, ist von Paste zu Paste verschieden.
Die günstigeren Pasten sind meistens leitfähig, die Teureren, die für den Einsatz im PC gedacht sind, sind meistens nicht leitfähig.
Schau am Besten mal im Internet nach deiner Paste, evtl. findest du dazu etwas.

Wenn du die Paste entfernen möchtest, kannst du es mal mit einer Entlötsaugpumpe versuchen. Das ist zwar nicht ideal, sollte aber funktionieren.

Viel Erfolg!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30.12.2015, 21:43 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 30.12.2015 21:45 von bergfrei.)
Beitrag #3
RE: Wärmeleitpaste
(30.12.2015 20:31)Lötzinnerhitzer schrieb:  
Zitat:Frage: Ist Wärmeleitpaste leitend

klar, heißt ja Leitpaste !

Gegenfrage: können Kühe fliegen ? Tongue
(Antwort: ja, lila Kühe können fliegen)

welches Material ?, welche Farbe ? Link ?

ggf. das Zeug trocknen (lassen) - Zwangsalterung im Backofen - bis die "flüssigen" Komponenten verschwunden sind und dann "rauskratzen"

Sehr witzig Herr Lötzinnerhitzer, sehr witzig Tongue
Dankeschön... das ist in einer Einmalspritze drin. Ohne Etikett, ohne Link, ohne was. Doch, der Hersteller der Spritze - die Fa. B.
Die Farbe ist weiß ....
Denke mit Waschbenzin gehts raus.
Ich wünsch euch was .- danke
Gerd

(30.12.2015 19:54)TheJukeboxMan schrieb:  Ob die Leitpaste leitfähig ist, ist von Paste zu Paste verschieden.
Die günstigeren Pasten sind meistens leitfähig, die Teureren, die für den Einsatz im PC gedacht sind, sind meistens nicht leitfähig.
Schau am Besten mal im Internet nach deiner Paste, evtl. findest du dazu etwas.

Wenn du die Paste entfernen möchtest, kannst du es mal mit einer Entlötsaugpumpe versuchen. Das ist zwar nicht ideal, sollte aber funktionieren.

Viel Erfolg!

Danke, das war aufschlussreich. Die Paste ist leider in einer neutralen Spritze verpackt.

Lg
Gerd

Smile Schön dabei zu sein Smile
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30.12.2015, 22:05
Beitrag #4
RE: Wärmeleitpaste
...also das Wärmeleitpaste auch Elektrisch leitend sein soll höre ich heute zum ersten mal...
...aber ih hasse das schmierig Zeugs das ich das schon gar nicht verwende... wenn dann Glimmerscheiben oder diese flexiblen Grauen mit Gewebe drin...wohl auch auf Silikonbasis... oder gleich Wärmeleitkleber der funzt wie Sekundenkleber.
lgbk

1+1 = 10 Angel ...und ich bin hier nicht der Suchmaschinen-Ersatz Dodgy...nur mal so als genereller Tipp..
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30.12.2015, 23:34
Beitrag #5
RE: Wärmeleitpaste
(30.12.2015 23:18)Lötzinnerhitzer schrieb:  @BK
es gab spezielle "silberne" Paste, die elektrisch leitend war;
aber Du hats recht, mehr als das Gewissen zu beruhigen bewirkt das Zeug nicht
(war einer unseren Laborversuche - "Weisen die die Wirksamkeit von Wärmeleitpaste nach ... " - selbstverständlich mit Augenzwinkern)
Zahnpasta, Ketchup, Senf oder Apfelmus sollen ähnliche Wirkung erzielen Big Grin

Silbern...aha..das ist ja auch ein Spezialfall....läuft das dann nicht schon unter Leitlack ??? Tongue

Also ich habs auch nie nachgeprüft...lieber edle Isolierscheiben verwendet..da gab es bei uns eine Zeitlang welche aus Aluminiumoxid oder so...waren dafür fast 3mm dick...aber die reichten aus... wobei Zahnpasta hört sich ganz brauchbar an...so von der Vsikosität und wird wohl weniger schimmeln wie Ketchup....Big GrinBig GrinBig Grin

1+1 = 10 Angel ...und ich bin hier nicht der Suchmaschinen-Ersatz Dodgy...nur mal so als genereller Tipp..
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
31.12.2015, 08:19 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 31.12.2015 08:21 von bergfrei.)
Beitrag #6
RE: Wärmeleitpaste
(30.12.2015 23:34)Bitklopfer schrieb:  
(30.12.2015 23:18)Lötzinnerhitzer schrieb:  @BK
es gab spezielle "silberne" Paste, die elektrisch leitend war;
aber Du hats recht, mehr als das Gewissen zu beruhigen bewirkt das Zeug nicht
(war einer unseren Laborversuche - "Weisen die die Wirksamkeit von Wärmeleitpaste nach ... " - selbstverständlich mit Augenzwinkern)
Zahnpasta, Ketchup, Senf oder Apfelmus sollen ähnliche Wirkung erzielen Big Grin

Silbern...aha..das ist ja auch ein Spezialfall....läuft das dann nicht schon unter Leitlack ??? Tongue

Also ich habs auch nie nachgeprüft...lieber edle Isolierscheiben verwendet..da gab es bei uns eine Zeitlang welche aus Aluminiumoxid oder so...waren dafür fast 3mm dick...aber die reichten aus... wobei Zahnpasta hört sich ganz brauchbar an...so von der Vsikosität und wird wohl weniger schimmeln wie Ketchup....Big GrinBig GrinBig Grin
-----
Lieber Bk,
hast mir wie immer geholfen. Habe bei Amazon nachgesehen - interessant.
Dir alles Gute für 2016
Gerd

(30.12.2015 23:53)Lötzinnerhitzer schrieb:  Zahnpasta auf der CPU gibt strahlend weiße Bit's
Big GrinBig GrinBig Grin

Da lache ich gerne mit Wink Wink Wink
Prosit 2016

Smile Schön dabei zu sein Smile
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
31.12.2015, 10:37
Beitrag #7
RE: Wärmeleitpaste
@bk:
Wo beziehst du denn dein Glimmerzeugs her?

Gruß

Hier könnte ihre Werbung stehen
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
31.12.2015, 10:49
Beitrag #8
RE: Wärmeleitpaste
(31.12.2015 10:37)Scherheinz schrieb:  @bk:
Wo beziehst du denn dein Glimmerzeugs her?

Gruß

UFF...gute Frage, ich habe schon lange keines mehr verbaut oder benötigt...
Aber so die üblichen Verdächtigen sind Reichelt und das Blaue C...
lgbk

1+1 = 10 Angel ...und ich bin hier nicht der Suchmaschinen-Ersatz Dodgy...nur mal so als genereller Tipp..
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste