INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Vorstellen
15.08.2016, 17:26
Beitrag #9
RE: Vorstellen
(15.08.2016 17:16)3ddrucker schrieb:  Hallo hotsystems, klar kann ich Deine Frage beantworten, wenn ich sie verstehen würde.
Zitat:
Meinst du mit Software den Sketch, den du auf den Arduino hochladen möchtest?
Zitat:
Wie ich schon mal schrieb, der Sketch muss nicht zwangsläufig auch im Uno funktionieren. Also bitte Vorsicht.

Auszug aus Arduino Projektbuch: Nach Fertigstellung des Dowenloads doppelklicke auf die Datei "Arduino installieren".
Auszug aus Bedienungsanleitung Renkforce RF 1000: Führen Sie die Datei Arduino.exe aus es öffnet sich ein Fenster usw.
nun soll unter Tools das Board Artuino Mega 2560 angeklickt werden.
Danke Helmut

Für mich sieht es jetzt erst mal so aus, der Sketch (Software die du installieren/hochladen möchtest) passt nicht auf den Uno.

Erklärung:
Software die auf den Arduino installiert/hochgeladen wird nennt sich hier "Sketch".

Da du in der IDE (Arduino-Software zum Programmieren der Sketche) den Mega 2560 auswählen musst, wird der Sketch vermutlich nicht auf einem Uno lauffähig sein. Grund ist evtl. der Speicher des Uno ist zu klein oder er hat nicht genug Pins zu Ansteuerung der verwendeten Hardware.

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15.08.2016, 17:51
Beitrag #10
RE: Vorstellen
Ich denke mal so wie ich es verstehe geht es Helmut nicht direkt um den mega seines 3d druckers. Sondern mehr um den Einzelfall das er mit seinen Starter Kit ein Programm haben möchte was er auf den uno lädt damit er sein aquarium Dünger betreiben kann.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15.08.2016, 18:10
Beitrag #11
RE: Vorstellen
Danke, Danke an alle die versucht haben mich zu Verstehen.
Helmut
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15.08.2016, 19:03
Beitrag #12
RE: Vorstellen
Und befürchte, der TO versteht uns nicht.
Jedenfalls kommt keine Bestätigung zurück.

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15.08.2016, 21:32
Beitrag #13
RE: Vorstellen
Also WENN der 3D Drucker doch schon läuft, dann braucht doch an dessen Arduino nichts mehr verändert werden.
also bei meinem ist das wenigstens so.

SD Karte rein, Objekt auswählen und Start.

Eine Arduino Software wird dafür nicht benötigt.

Aber vielleicht ist dieses Conrad Exemplar (Renkforce) auch etwas anderes...

Binatone
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15.08.2016, 21:49
Beitrag #14
RE: Vorstellen
(15.08.2016 21:32)Binatone schrieb:  Also WENN der 3D Drucker doch schon läuft, dann braucht doch an dessen Arduino nichts mehr verändert werden.
also bei meinem ist das wenigstens so.

SD Karte rein, Objekt auswählen und Start.

Eine Arduino Software wird dafür nicht benötigt.

Aber vielleicht ist dieses Conrad Exemplar (Renkforce) auch etwas anderes...

Ich hatte es so verstanden, dass er den Sketch (er spricht ja immer von Programm 2 mal auf den Arduino) zur Sicherheit auch auf dem Uno haben will. Und er hat nicht dagegen gesprochen.

Aber evtl. verstehe ich das auch falsch, dann kann er mich berichtigen.

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.08.2016, 07:51
Beitrag #15
RE: Vorstellen
Guten Morgen, also es ist alles gut. Der Drucker druckt und mit dem Arduino Uno kann ich auch experimentieren. Wollte doch nur wissen wie ich mit der Abforderung halten Sie die die Arduino Software immer aktuell. Da begann das Problem. Als ich die Abforderung von UNO die Software zu installieren realisierte ging plötzlich mein Drucker nicht mehr. Da ich wie gewünscht die alte Version gelöscht habe. Nach der Installation der Version 1.0.5 funktionierte alles wieder. Bedeutet ich habe zwei Arduino Software auf dem Pc Version 1.0.5 und 1.6.8.
so nun alles gut und noch mal Danke
Herlmut
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste