INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Vitrinenbeleuchtung
14.11.2014, 13:04
Beitrag #1
Vitrinenbeleuchtung
Hallo Leute,

ich bin nicht ganz neu beim Thema Arduino aber auch noch lange nicht gut oder der beste.
Vorweg, ich möchte nicht zwangsläufig ein How-To von euch sondern einen schwenk in die richtige Richtung, ev. könnt ihr mir helfen.

Ich bin grad am bauen einer Vitrinenbeleuchtung, angesteuert werden sollen 27 LED streifen mit jeweils einem Meter länge und 32 LED's pro Meter.
Soweit so gut, jedoch sollen die Fächer nach und nach bei Dämmerung einschalten und jedes sollte nach und nach per Fade in anschalten.
Soweit ich gelesen habe, kann ich dies leicht mit PWM machen jedoch hab ich an meinem Arduino Uno Rev 3 nicht genug PWM-Ports.

Nun meine Frage, wie erweitere ich die PWM-Ports?
Hab da was mit LED Treibern gelesen, jedoch blicke ich da nicht richtig durch, kann mir das wer erklären wofür die da sind und was die machen/können?
Hat eventuell jemand eine Anleitung wo ich mich in das ganze Thema einlesen kann?

Würde mich freuen, wenn mir jemand weiterhelfen kann.

Danke im voraus & freundliche Grüße,
Michael
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15.11.2014, 21:01 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.11.2014 21:02 von mikeogramm.)
Beitrag #2
RE: Vitrinenbeleuchtung
Hallo, sorry hab vollkommen vergessen, das dazu zu schreiben.
Es sind 27 LED Streifen mit 12v und haben nur eine Plus und eine Minus Leitung.
Dass es mit dem Arduino nicht funktionieren wird, weil er zu schwach ist, dachte ich mir.
Wie mach ich jedoch ne seperate Leitung die dann denoch über PWM verfügt?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.11.2014, 09:53
Beitrag #3
RE: Vitrinenbeleuchtung
Hallo!
Das sind einfärbige Stripes..oder RGB ?
Habe meine Stripes an N- Kanal Mosfets hängen, relativ einfacher und günstiger
Schaltungsaufbau.
Mit dem Strom wirst auf ca. 15 Ampere kommen (Netzteil?).
Wenn du jeden Stripes paarweise ansteuerst, gehts mit einem Mega und
Soft PWM.
Ansonsten braucht es noch zusätzliche Hardware:
http://www.adafruit.com/search?q=PWM&b=1
...die haben auch Super Tutorials...

mfg Martin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.11.2014, 18:12
Beitrag #4
RE: Vitrinenbeleuchtung
Hallo,

ja sind einfärbige LED Streifen, sind Kaltweiss und haben eben nur 2 Anschlüsse für Plus und Minus.
Verwendet wird immer 1 Meter und auf einem Meter sind immer 32 LEDs.
Paarweise möchte ich es nicht wirklich ansteuern, würd gern jeden einzeln ansteuern.

Hab paar sachen als Hilfe doch noch in Google gefunden.
Um die PWMs zu erweitern solle ich laut dem einen TLC5940NT4G verwenden und mit denen einen MOSFET IRL540N Transistor ansteuern, der die 12V dann separat von einem Natzteil zuspeist.

Kann das so funktionieren? Was meint ihr?
Was ich nämlich nicht weiss ist, ob mir die PWM dann nicht verloren geht oder ob der das auch irgendwie bei behält.

mfg
Michael
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste