INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Viele Pins
28.04.2015, 17:01 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 28.04.2015 17:04 von famecastle.)
Beitrag #1
Viele Pins
Hallöchen,

Ich habe mich wenig mit Arduino beschäftig und seh da auch noch nicht ganz durch, weil mein Arduino erst bald ankommen wird. (Logisch, weil ich ihn noch nicht einmal gekauft habe)

Ich möchte 4 Entfernungsmesser als Sensoren dran betreiben. Jeweils 4 Stecker
Hier ist der Link: Hier mal draufgehen

Zusätlich möchte ich noch 4 Motoren betreiben. (Jeweils 2 Kabel)
Die Motoren sollen durch anpassung der Spannung schneller / langsamer werden.

Mit welchem Arduino / Arduino + Shield oder Arduino - alternative stelle ich das am günstigsten an?

Ist ja ganz schön teuer, das Zeug! Wink

Ich will ein fliegendes autonom fahrendes Auto bauen.
Klingt verrückt - ist es auch, aber es könnte funktionieren!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29.04.2015, 05:20
Beitrag #2
RE: Viele Pins
Ein kleiner Tip zur günstigen Beschaffung: Schau mal bei Aliexpres.com vorbei. Aber auch bei ebay gibt es die Teile sehr günstig, wenn man ein wenig Zeit für die Lieferung einplant. 161685090162 beispielsweise ein 5er Pack der Sensoren für gut 5 Euro. Bei Aliexpress aber schon für rund 0,70 Euro das Stück. Auch die Arduinos (Nachbauten) gibt es dort für sehr günstiges Geld. Ich habe mir erst vor ein paar Tagen noch mal zwei Unos für rund 6 Euro (zusammen) bestellt. Der Zehnerpack Pro Mini ist bei Bastlern ja fast obligatorisch Wink

Vor den Nachbauten musst Du keine Angst haben. Letztlich ist ein Arduino nur ein µC mit ein paar Standardbauteilen drum herum. Dazu noch ein seriell/USB Wandler, eine Spannungsversorgung und das war es im Grunde auch schon. Wenn Du Dir mal die Schaltpläne anschaust, siehst Du, dass das kein Hexenwerkt ist und im Prinzip von jedem auf dem Steckbrett nachgebaut werden kann.

Ich habe mir einen einzigen Uno "original" gekauft. Alle (dutzende) weiteren Arduinos waren vom freundlichen Chinesen. Bisher hatte ich keinen dabei, der nicht tut, was er soll.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29.04.2015, 14:43
Beitrag #3
RE: Viele Pins
Arduino Mega ist gut, da hast du Reserven, wenn noch ein paar Motore dazukommen, denn die pwm-Pins (die für die Geschwindigkeits-Steuerung) sind beim Uno etwas mager. Und trotzdem kannst du auf den Mega auch alle Shields vom Uno aufstecken!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29.04.2015, 17:51
Beitrag #4
RE: Viele Pins
Vielen Dank für eure Antworten. Besonders den Tipp mit Aliexpres.com fande ich gut. Sowas habe ich die ganze Zeit gesucht aber nicht gefunden. Falls das Projekt wirklich klappt lade ich ein Video hoch. Vielen Dank nochmal und viel Erfolg beim Verbasteln chinesischer Teile Big Grin Big Grin Wink Wink
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste