INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Verwendung von IPAddress / Redefinition
06.12.2020, 08:12 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06.12.2020 08:13 von DO3GE.)
Beitrag #1
Verwendung von IPAddress / Redefinition
Hallo zusammen,

ich habe mir für die Netzwerkanbindung meiner Wemos-D1 eine Subroutine geschaffen, die es mir ermöglicht den Wemos in verschiedene WLANs einzubinden jenachdem was gerade in der nähe ist.

Soweit alles ok.

Dann habe ich in einem weiteren Schritt eine Ping-Funktion implementiert. Der Wemos soll nur so lange seine Arbeit verrichten, wie eine bestimmte IP-Adresse erreichbar ist.

Auch dies funktioniert einwandfrei... Aber... es funktioniert nur in einem Netzwerk.

Die zu überprüfende IP-Adresse wird bereits unter den Definitionen festgelegt.

Code:
IPAddress Check_ip(192, 168, 178, 1);  // Ping to check Adress

Ursprünglich stand noch ein const davor, da ich aber die Adresse variable
gestalten möchte, habe ich das const weggelassen.

Es spielt aber keine Rolle ob das Const da ist oder nicht, das Resultat ist immer das gleiche.

In meiner Subrutine in der ich nun je nach erkanntem WLAN die Zugangsdaten
zuordne, möchte ich nun auch die zu prüfende IP-Adresse hinterlegen.

Das sieht derzeit so aus:

Code:
if (String(WiFi.SSID(i)) == "Heimnetz"){
        STASSID = "FRITZ!Box Fon 7390";
        STAPSK = "xxxxxxxxxxxxxxxx";
        Serial.println("HomeNetwork found");
        WLANerkannt = true;
        IPAddress Check_ip(192, 168, 178, 1);  // Ping to check Adress
      }

      if (String(WiFi.SSID(i)) == "Office"){
        STASSID = "xxxx GmbH";
        STAPSK = "xxxxxxxxxxxxxxxx";
        Serial.println("OfficeNetwork found");
        WLANerkannt = true;
        IPAddress Check_ip(192, 168, 1, 108);  // Ping to check Adress
      }

      if (String(WiFi.SSID(i)) == "HTC Portable Hotspot"){
        STASSID = "HTC Portable Hotspot";
        STAPSK = "xxxxxxxxxxxxxxxx";
        Serial.println("MobileNetwork found");
        WLANerkannt = true;
      }


Und genau das funktioniert leider nicht. Die irsprüngliche IP-Adresse wird
nicht verändert.

Habe schon selbst gesucht, aber das was ich finde hat immer nur mit Definition zu tun, nicht mit Redefinition (Ich glaube so heißt das oder?)
Was mache ich falsch? Kann jemand von euch helfen?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.12.2020, 10:30
Beitrag #2
Hab es gefunden... (gelöst)
So muss es heißen...
jetzt wo ich es sehe... logisch...

Code:
Check_ip = IPAddress(192, 168, 1, 108);  // Ping to check Adress
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Question UART Kommunikation bei Verwendung von WS2810 MRuoss 3 571 05.11.2020 23:27
Letzter Beitrag: hotsystems
  redefinition of 'int analyse' no_Name 12 1.690 08.06.2020 21:28
Letzter Beitrag: Tommy56
  GShield v5B / Arduino Due / Verwendung ohne G-Code bytecook 0 1.169 26.08.2018 11:33
Letzter Beitrag: bytecook
  Noch ein Ucglibproblem bei Verwendung in Klasse da_user 5 2.865 07.03.2018 13:44
Letzter Beitrag: da_user
  Verwendung ? : Arduino MEGA 2560 - Interrupt 3 und 2 (Pin 20 /21) zauche 7 6.264 18.06.2015 22:01
Letzter Beitrag: zauche
  Verwendung von TX/RX 1+2+3 als Digitalports ? alpenpower 2 2.620 06.02.2014 07:42
Letzter Beitrag: alpenpower

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste