INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Verständnis Stromanschluss Sensorshield
11.02.2019, 12:53
Beitrag #9
RE: Verständnis Stromanschluss Sensorshield
Vielleicht habe ich das falsch formuliert.
Mit einer Stromquelle, die ich aufteile, versorge ich das Board über die Buchse und das shield. Damit liegt an beiden, getrennt von einander 5V an. So läuft das aber nicht. Nur wenn ich dann den Jumper setze.
Nutze ich zwei verschiedene Stromquellen, klappt das.

Ich vermute, es hat irgendetwas mit dem Potenzial zu tun, aber so gut sind meine E-Technik Kenntnisse nicht.

Und in zig Foren, suchen alle nach einem Schaltplan von dem Shield....
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.02.2019, 13:10
Beitrag #10
RE: Verständnis Stromanschluss Sensorshield
(11.02.2019 12:53)Tino83 schrieb:  Vielleicht habe ich das falsch formuliert.
Mit einer Stromquelle, die ich aufteile, versorge ich das Board über die Buchse und das shield. Damit liegt an beiden, getrennt von einander 5V an. So läuft das aber nicht. Nur wenn ich dann den Jumper setze.
Nutze ich zwei verschiedene Stromquellen, klappt das.

Ich vermute, es hat irgendetwas mit dem Potenzial zu tun, aber so gut sind meine E-Technik Kenntnisse nicht.

Und in zig Foren, suchen alle nach einem Schaltplan von dem Shield....

Das Problem ist mitunder das die Servos einen so hohen Anlaufstrom haben das da die Stromversorgung kurzzeitig in die Knie geht und somit der Arduino einen Reset bekommt. Und je mehr Servos du an das Shield angeschlossen hast desto wahrscheinlicher ist meine Annahme.
Das Phänomen ist mir also bekannt durch eigene Erfahrung.
lgbk

1+1 = 10 Angel ...und ich bin hier nicht der Suchmaschinen-Ersatz Dodgy...nur mal so als genereller Tipp..
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.02.2019, 13:15 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 11.02.2019 13:21 von Franz54.)
Beitrag #11
RE: Verständnis Stromanschluss Sensorshield
(11.02.2019 12:53)Tino83 schrieb:  ..........versorge ich das Board über die Buchse und das shield. Damit liegt an beiden, getrennt von einander 5V an. So läuft das aber nicht. Nur wenn ich dann den Jumper setze.

Von welcher Buchse am Board redest du??????? Ich denke mal, du sprichst von der Klinkenbuchse. Auf dieser Buchse kannst du nicht mit 5 Volt reinfahren, da bleiben für die CPU vielleicht 3 Volt oder so. Also viel zu wenig. Die Klinkenbuchse braucht 7-12 Volt dass die CPU versorgt ist. Und wenn du den Jumper reinsteckst dann ist die CPU gut mit 5 Volt versorgt. Das ist auch der Sinn. So hast du saubere 5 Volt überall und brauchst die Klinkenbuchse nicht.

Problem hierbei ist, dass dann wenn du eine USB Verbindung vom PC zusätzlich ansteckst, vorher der Jumper raus muss. Sonst gibt es stress auf dem Arduino Board oder auch im PC.

Oder was viele (auch ich) machen, den Plus Draht (der ist meistens rot) im USB Kabel durchtrennen. Dann hast du keinen Stress mehr. Das Kabel kannst du dann eben nur noch für Geräte verwenden die eine eigene 5 Volt Versorgung haben. Die also die 5 Volt vom PC nicht benötigen, oder nicht bekommen dürfen.

Franz

https://www.youtube.com/watch?v=Fnzn85oWM_Q
Hier was zum Thema Deutsche Politik Angry
Und hier zum Thema richtige Politik Big Grin
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.02.2019, 13:33
Beitrag #12
RE: Verständnis Stromanschluss Sensorshield
Das hilft mir doch schonmal weiter. Also reichen 5V 4A am Shield um alles zu versorgen, wenn der Jumper gesetzt ist. Besteht da keine Gefahr, den Mega zu überlasten? Deshalb wollte ich ja beide einzeln mit STrom versorgen
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.02.2019, 14:07
Beitrag #13
RE: Verständnis Stromanschluss Sensorshield
Die 4A sind der Strom, den das Netzteil bereitstellen kann.
Der Mega nimmt sich davon, was er braucht.

Gruß Tommy

"Wer den schnellen Erfolg sucht, sollte nicht programmieren, sondern Holz hacken." (Quelle unbekannt)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.02.2019, 15:24
Beitrag #14
RE: Verständnis Stromanschluss Sensorshield
(11.02.2019 13:10)Bitklopfer schrieb:  Das Problem ist mitunder das die Servos einen so hohen Anlaufstrom haben das da die Stromversorgung kurzzeitig in die Knie geht und somit der Arduino einen Reset bekommt. Und je mehr Servos du an das Shield angeschlossen hast desto wahrscheinlicher ist meine Annahme.
Das Phänomen ist mir also bekannt durch eigene Erfahrung.
lgbk

Hallo Bitklopfer,
Wenn doch sein Netzteil 4-5 A liefern kann, denke ich nicht das der Arduino zu wenig Strom bekommt und resettet.
Hast du dir mal mein Verlinktes Video aus Beitrag #7 angesehen ?
Ich vermute er hat irgend etwas noch nicht richtig verkabelt.
Aber auf dem Video ist ja auch kein Mega, sondern ein Uno zu sehen.
Gruß, Markus

Immer in Stress
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.02.2019, 15:43
Beitrag #15
RE: Verständnis Stromanschluss Sensorshield
In dem Video betreibt er leider nicht das ganze System mit nur einer Stromquelle, abgesehen von den 5V vom USB Anschluss. Und Kabel vergessen geht ja nicht, da es sich nur um den Stromanschluss handelt.

Ich habe das mal schematisch dargestellt. Und diese Version funktioniert nur, wenn ich den Jumper setze


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.02.2019, 15:54
Beitrag #16
RE: Verständnis Stromanschluss Sensorshield
Diese Version funktioniert mit dem Jumper auch wenn du die Drähte zum Mega weg lässt.

https://www.youtube.com/watch?v=Fnzn85oWM_Q
Hier was zum Thema Deutsche Politik Angry
Und hier zum Thema richtige Politik Big Grin
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste