INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Variablen über Eingabe im Setup beschreiben
25.12.2018, 19:46
Beitrag #1
Variablen über Eingabe im Setup beschreiben
Hallo ich hätte eine Frage,
ist es möglich Variablen, beim Hochfahren des Arduinos mittels Keypad einmalig im Setup zu beschreiben, um diese dann in der Loop Schleife zu verwenden?

Wenn der Arduino resettet wird, soll die eingabe erneut erfolgen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25.12.2018, 20:09
Beitrag #2
RE: Variablen über Eingabe im Setup beschreiben
(25.12.2018 19:46)heini320 schrieb:  Hallo ich hätte eine Frage,
ist es möglich Variablen, beim Hochfahren des Arduinos mittels Keypad einmalig im Setup zu beschreiben, um diese dann in der Loop Schleife zu verwenden?

Wenn der Arduino resettet wird, soll die eingabe erneut erfolgen.

Ja, das geht. Du musst dann eine Eingabeschleife im Setup bauen, die die Eingabe entgegen nimmt.
Eine andere Möglichkeit wären sinnvolle Defaultwerte im Code und nur wenn in Zeit x Sekunden eine Eingabe (z.B. y<Enter>) kommt, wird in die Eingabe gesprungen, sonst werden die Defaultwerte genommen.
Wichtig ist, die Eingabe immer mit einem Endezeichen (z.B. New Line = NI = '\n') abzuschließen.

Was für Variablen (Typ) und wie viele willst Du denn eingeben?

Gruß Tommy

"Wer den schnellen Erfolg sucht, sollte nicht programmieren, sondern Holz hacken." (Quelle unbekannt)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30.12.2018, 10:55
Beitrag #3
RE: Variablen über Eingabe im Setup beschreiben
Hi,
hab das ganze schon hinbekommen.

Variable ist vom Typ Int.
Die Variable wird über ein Poti eingestellt.
Potiwert wird auf 1 - 5 gemappt.
Das ganze passiert in einer While Schleife, so lange ein Taster zum bestätigen nicht gedrückt ist.

Wird der Taster dann gedrückt, gehts mit dem Rest des Setups weiter.

Hat soweit gut funktioniert.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30.12.2018, 11:37
Beitrag #4
RE: Variablen über Eingabe im Setup beschreiben
Prima, dass es funktioniert und danke für die Rückmeldung.

Gruß Tommy

"Wer den schnellen Erfolg sucht, sollte nicht programmieren, sondern Holz hacken." (Quelle unbekannt)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Fern-Programmierung über Ethernet passra 14 778 09.04.2019 20:01
Letzter Beitrag: amithlon
  Blynk app über eduroam laufen lassen? WLAN Hanno 6 383 06.04.2019 22:03
Letzter Beitrag: Hilgi
  Steuerung Lüftungsanlage über Temperatursensoren roller64 7 497 06.04.2019 10:26
Letzter Beitrag: rkuehle
  Wasserverbrauchszähler, statische Variablen, komisches Verhalten in der loop() pzYsTorM 14 816 19.03.2019 20:33
Letzter Beitrag: Hilgi
Wink for Schleife im Void setup() Rockman 12 941 20.01.2019 15:17
Letzter Beitrag: Arduinero
  char in Variablen aufteilen fv1895 7 533 06.01.2019 11:59
Letzter Beitrag: Tommy56
  Variablen zu einem CHAR verbinden und einbinden Frank_aus_WOB 3 609 02.01.2019 09:07
Letzter Beitrag: Tommy56
  Verkettung von Variablen flint74 5 611 30.12.2018 14:33
Letzter Beitrag: Tommy56
  2 Pt1000 über externen AD wandler auslesen Noob63 16 1.795 15.11.2018 20:10
Letzter Beitrag: ardu_arne
  Zentrale Variablen für verschiedene Klassen Smirgel 3 511 29.10.2018 21:24
Letzter Beitrag: Tommy56

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste