INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Variablen über Eingabe im Setup beschreiben
25.12.2018, 19:46
Beitrag #1
Variablen über Eingabe im Setup beschreiben
Hallo ich hätte eine Frage,
ist es möglich Variablen, beim Hochfahren des Arduinos mittels Keypad einmalig im Setup zu beschreiben, um diese dann in der Loop Schleife zu verwenden?

Wenn der Arduino resettet wird, soll die eingabe erneut erfolgen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25.12.2018, 20:09
Beitrag #2
RE: Variablen über Eingabe im Setup beschreiben
(25.12.2018 19:46)heini320 schrieb:  Hallo ich hätte eine Frage,
ist es möglich Variablen, beim Hochfahren des Arduinos mittels Keypad einmalig im Setup zu beschreiben, um diese dann in der Loop Schleife zu verwenden?

Wenn der Arduino resettet wird, soll die eingabe erneut erfolgen.

Ja, das geht. Du musst dann eine Eingabeschleife im Setup bauen, die die Eingabe entgegen nimmt.
Eine andere Möglichkeit wären sinnvolle Defaultwerte im Code und nur wenn in Zeit x Sekunden eine Eingabe (z.B. y<Enter>) kommt, wird in die Eingabe gesprungen, sonst werden die Defaultwerte genommen.
Wichtig ist, die Eingabe immer mit einem Endezeichen (z.B. New Line = NI = '\n') abzuschließen.

Was für Variablen (Typ) und wie viele willst Du denn eingeben?

Gruß Tommy

"Wer den schnellen Erfolg sucht, sollte nicht programmieren, sondern Holz hacken." (Quelle unbekannt)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30.12.2018, 10:55
Beitrag #3
RE: Variablen über Eingabe im Setup beschreiben
Hi,
hab das ganze schon hinbekommen.

Variable ist vom Typ Int.
Die Variable wird über ein Poti eingestellt.
Potiwert wird auf 1 - 5 gemappt.
Das ganze passiert in einer While Schleife, so lange ein Taster zum bestätigen nicht gedrückt ist.

Wird der Taster dann gedrückt, gehts mit dem Rest des Setups weiter.

Hat soweit gut funktioniert.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30.12.2018, 11:37
Beitrag #4
RE: Variablen über Eingabe im Setup beschreiben
Prima, dass es funktioniert und danke für die Rückmeldung.

Gruß Tommy

"Wer den schnellen Erfolg sucht, sollte nicht programmieren, sondern Holz hacken." (Quelle unbekannt)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Steuerung über Infrarot und Bluetooth SimonTau 4 289 20.05.2020 07:37
Letzter Beitrag: Corvus
  map() mit Variablen anstatt Zahlen? Norman 15 400 16.05.2020 18:14
Letzter Beitrag: Norman
  Lauftext mit WS2812, der über Seriellen Monitor eingegeben wird Bastian 3 226 12.05.2020 16:47
Letzter Beitrag: Tommy56
  Fehler bei delay über 32767 Kleingärtner 5 277 07.05.2020 18:51
Letzter Beitrag: Kleingärtner
  Aktion bei Wert über- oder unterschreiten Kleingärtner 18 642 05.05.2020 20:19
Letzter Beitrag: hotsystems
  Betätigung d. Sensors soll Steuerung abschalten und nur über Taster einschalten Floydi 12 593 26.04.2020 07:47
Letzter Beitrag: MicroBahner
  Waage über RS 232 / Serial auswerten 425t 9 603 31.03.2020 06:44
Letzter Beitrag: 425t
  Vorlage für Char Array über Serielle Schnittstelle Luis90 2 381 08.03.2020 18:05
Letzter Beitrag: hotsystems
  Spannungssensor über Tm1637 Display Boreallus 5 570 10.02.2020 17:17
Letzter Beitrag: hotsystems
  Statusabfrage über SoftwareSerial Scouter 6 540 07.02.2020 15:04
Letzter Beitrag: Scouter

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste