INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Umlaute an LCD
18.02.2015, 20:46
Beitrag #1
Umlaute an LCD
Hallo,

meine Suche hier ergab leider keine Treffer.

ich möchte Umlaute über ein LCD ausgeben, innerhalb eines Textes.

Beispiel: hinüber

Ohne Umlaut würde ich schreiben: lcd.print ("hinueber");
Wie bringe ich jetzt das ü (ASCI wohl 245) in diesen Text?

Anmerkung: Ich bin Arduino- und Programmieranfänger.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18.02.2015, 21:17
Beitrag #2
RE: Umlaute an LCD
ich fürchte, das geht nicht, weil Arduino nach meinen Erfahrungen nur ASCII bis 127 zulässt. Wenn es lcd-libs mit einem erweiterten Zeichensatz geben sollte, ist es aber ebenfalls nicht sehr wahrscheinlich, da für deutsche Umlaute ein deutscher zeichensatz nötig wäre. Das kann zwar machbar sein, aber es müsste sich erst einmal jemand hinsetzen und diese Zeichen programmieren... Undecided
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19.02.2015, 00:26
Beitrag #3
RE: Umlaute an LCD
Hallo,
schaue einmal in das Datenblatt Deines LCD, dort sollte es einen Zeichencode/
Zeichentabelle geben.
Diese Zeichen haben 4 obere Bits und 4 untere Bits, also z.B.
xxxx1101 - obere Bits
xxxx1111 - untere Bits

diese werden kombiniert, das sieht dann so aus:

B11011111

wenn Du das hast, dann im Sketch so:

const byte MeinBuchstabe = B11011111;

void setup()
{
}

void loop()
{
lcd.setCursor(0, 0);
lcd.write(MeinBuchstabe);
}

Gruß und Spaß
Andreas
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19.02.2015, 09:31 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.02.2015 09:34 von hemblo.)
Beitrag #4
RE: Umlaute an LCD
Zunächst mal danke für die schnelle Reaktion. Das mit dem selbst Erstellen eines Zeichens werde ich sicher auch noch ausprobieren, da öffnen sich ja neue Welten. Zu meiner ursprünglichen Frage:

Leider kann ich erst heute abend testen, aber zumindest theoretisch müsste der Sketch dann doch etwa so aussehen:

Ich habe für den Buchstaben ü aus der Tabelle die Kombi 1111 0101 entnommen. Daraus folgt:

const byte MeinBuchstabe = B11110101;

void setup()
{
}

void loop()
{
lcd.setCursor(0, 0);
lcd.print("hin");
lcd.write(MeinBuchstabe);
lcd.print("ber");
}

ist das so richtig? Kommt das alles zusammen in einer Zeile als hinüber auf das Display?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19.02.2015, 11:40
Beitrag #5
RE: Umlaute an LCD
Hallo,
dann teste mal, das sollte so funktionieren. Das LCD zeigt dann "hinMeinbuchstabeber" an.
Gruß und Spaß
Andreas
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19.02.2015, 11:54 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.02.2015 11:55 von tito-t.)
Beitrag #6
RE: Umlaute an LCD
supi, auch wieder was dazugelernt Smile

mein besserwisser-besserleser-Deklarationsvorschlag:

const byte _ue_ = B11110101; // ü

so ginge dann vllt auch
_Ue_ // Ü
_ae_ // ä
_Ae_ // Ä
_ss_ // ß

...usw


wird das auch gehen?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19.02.2015, 12:37
Beitrag #7
RE: Umlaute an LCD
Für ß bietet sich vlt 1110 0010 an, das ü mit der bereits benannten 1111 0101 scheint ein großes ü zu sein, also eher Ü. Eine Kleinversion habe ich nicht gefunden.
Das ä müsste 1110 0001 sein, das ö 1110 1111. Für ö und ä konnte ich im Zeichensatz keinen Großbuchstaben finden. Müsste man bei Bedarf also selbst erstellen nach der weiter oben benannten Methode.

Ansonsten werde ich das heute abend alles testen. Bericht folgt dann.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19.02.2015, 12:52
Beitrag #8
RE: Umlaute an LCD
Hallo,
hast mal ne´n Link zum Datenblatt?
Gruß und Spaß
Andreas
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste