INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
USB Fußschalter
29.12.2013, 15:44
Beitrag #1
USB Fußschalter
Hallo,

ich möchte für mein MIDI-Keyboard einen Fußschalter bauen, so dass ich bestimmte Funktionen per Fuß steuern kann.
Das Keyboard bietet mir die Möglichkeit der Datenübertragung mittels standart Midi-Buchse als auch per USB.

Ich möchte nun mit Hilfe eines Arduino Uno folgendes realisieren:

Wenn ich einen Taster betätige, dann sollen die entsprechenden MIDI-Daten über USB an das Keyboard gesendet werden.

Die Mididaten sind kein Problem für mich.
Wie schaffe ich es aber, das Arduino Board als USB-Device arbeiten zu lassen?
Benötige ich dafür zusätzliche Hardware (etwa einen USB Adapter) oder kann ich das mit ein paar diskreten Bauteilen und etwas Software realisieren?

Vielen Dank für eure Hilfe!
Matthias
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29.12.2013, 17:32
Beitrag #2
RE: USB Fußschalter
Hallo Matthias,

es könnte sein, dass dir dieser Link weiterhilft:
https://github.com/ddiakopoulos/hiduino

Grüße Ricardo

Nüchtern betrachtet...ist besoffen besser Big Grin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27.01.2014, 23:37
Beitrag #3
RE: USB Fußschalter
Hi Matthias,
wäre dafür nicht eher ein Arduino Leonardo geeignet? Der kann auf jeden Fall direkt als USB-Device arbeiten und z.B. eine Tastatatur oder Maus simulieren. Zur Übertragung von MIDI-Daten kann ich Dir leider nichts sagen, müsste aber auch machbar sein.
Die Klone davon gibt es recht billig (~14€ bei Versang aus D, unter 10€ aus China).

Bin neu hier, hoffe der Verweis auf China-Kopien verstößt nicht gegen die Forenregeln. Nachbauten sind ja soweit ich weiss legal, solange sie nicht Name und Logo verwenden und nur als Arduino-kompatibel beschrieben werden.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste