INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 2 Bewertungen - 4 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Treppenbeleuchtung
06.11.2015, 12:38 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06.11.2015 12:44 von Kawaci.)
Beitrag #25
RE: Treppenbeleuchtung
Arduino: 1.6.5 (Mac OS X), Platine: "Arduino/Genuino Mega or Mega 2560, ATmega2560 (Mega 2560)"

Treppenbeleuchtung_beta2.1.ino: In function 'void loop()':
Treppenbeleuchtung_beta2.1:63: error: 'Aufwaerts' was not declared in this scope
Treppenbeleuchtung_beta2.1.ino: At global scope:
Treppenbeleuchtung_beta2.1:95: error: expected unqualified-id before 'if'
'Aufwaerts' was not declared in this scope

Das schreibt mir das Arduino Programm in den Fehlermeldung

Hab jetzt nochmal deinen code mit meinem setups neugekoppelt und es kommt die selbe Fehlermeldung das aufwärts notdeclared in this Scope

Code:
/* Treppenbeleuchtung */

int warte = 10000;               // die Zeit wie lange alle Ausgänge auf "HIGH" bleiben | Default: 30 Sekunden
int speed = 500;                // die Zeit wie schnell die Ausgänge von LOW->HIGH und HIGH->LOW wechseln | Default: 1 Sekunde


int led1 = 2;                    // Pin2 bekommt den Namen "led1" zugewiesen
int led2 = 3;                    // Pin3 bekommt den Namen "led2" zugewiesen
int led3 = 4;                    // Pin4 bekommt den Namen "led3" zugewiesen
int led4 = 5;                    // Pin5 bekommt den Namen "led4" zugewiesen
int led5 = 6;                    // Pin6 bekommt den Namen "led5" zugewiesen
int led6 = 7;                    // Pin7 bekommt den Namen "led6" zugewiesen
int led7 = 8;                    // Pin8 bekommt den Namen "led7" zugewiesen
int led8 = 9;                    // Pin9 bekommt den Namen "led8" zugewiesen
int led9 = 10;                    // Pin10 bekommt den Namen "led9" zugewiesen
int led10 = 11;                    // Pin11 bekommt den Namen "led10" zugewiesen
int led11 = 12;                    // Pin12 bekommt den Namen "led11" zugewiesen
int led12 = 13;                    // Pin13 bekommt den Namen "led12" zugewiesen
int led13 = 44;                    // Pin44 bekommt den Namen "led13" zugewiesen
int led14 = 45;                    // Pin45 bekommt den Namen "led14" zugewiesen
int led15 = 46;                    // Pin46 bekommt den Namen "led15" zugewiesen

int inpin52 = 52;                  // Pin52 bekommt den Namen "inpin52" zugewiesen
int inpin53 = 53;                  // Pin53 bekommt den Namen "inpin53" zugewiesen

int up =   0;                    // definiert die Variable 0 (LOW) zur Laufrichtung "up"
int down = 0;                    // definiert die Variable 0 (LOW) zur Laufrichtung "down"


void setup()
{
  pinMode(inpin52, INPUT);       // Anschluss Pin52 als Eingang oben definieren
  pinMode(inpin53, INPUT);       // Anschluss Pin53 als Eingang unten definieren

  pinMode(led1, OUTPUT);        // Anschluss Pin 2 als Ausgang definieren
  pinMode(led2, OUTPUT);        // Anschluss Pin 3 als Ausgang definieren
  pinMode(led3, OUTPUT);        // Anschluss Pin 4 als Ausgang definieren
  pinMode(led4, OUTPUT);        // Anschluss Pin 5 als Ausgang definieren
  pinMode(led5, OUTPUT);        // Anschluss Pin 6 als Ausgang definieren
  pinMode(led6, OUTPUT);        // Anschluss Pin 7 als Ausgang definieren
  pinMode(led7, OUTPUT);        // Anschluss Pin 8 als Ausgang definieren
  pinMode(led8, OUTPUT);        // Anschluss Pin 9 als Ausgang definieren
  pinMode(led9, OUTPUT);        // Anschluss Pin 10 als Ausgang definieren
  pinMode(led10, OUTPUT);        // Anschluss Pin 11 als Ausgang definieren
  pinMode(led11, OUTPUT);        // Anschluss Pin 12 als Ausgang definieren
  pinMode(led12, OUTPUT);        // Anschluss Pin 13  als Ausgang definieren
  pinMode(led13, OUTPUT);        // Anschluss Pin 44 als Ausgang definieren
  pinMode(led14, OUTPUT);        // Anschluss Pin 45 als Ausgang definieren
  pinMode(led15, OUTPUT);        // Anschluss Pin 46 als Ausgang definieren
}


void loop()
{
   // --------- Laufrichtung "up" -------------------------------------------------------

  up = digitalRead(inpin52);        // ermittelt den aktuellen Zustand am Eingang Pin52
  down = digitalRead(inpin53);      // ermittelt den aktuellen Zustand am Eingang Pin53
  
   if ((up == HIGH) && (down == LOW)) // Logik zur Laufrichtung und aktuellen Stand pruefen
   {
     aufwaerts = HIGH;            // geht aufwärts
     digitalWrite(led1, HIGH);
     delay(speed);
     digitalWrite(led2, HIGH);
     delay(speed);
     digitalWrite(led3, HIGH);
     delay(speed);
     digitalWrite(led4, HIGH);
     delay(speed);
     digitalWrite(led5, HIGH);
     delay(speed);
     digitalWrite(led6, HIGH);
     delay(speed);
     digitalWrite(led7, HIGH);
     delay(speed);
     digitalWrite(led8, HIGH);
     delay(speed);
     digitalWrite(led9, HIGH);
     delay(speed);
     digitalWrite(led10, HIGH);
     delay(speed);
     digitalWrite(led11, HIGH);
     delay(speed);
     digitalWrite(led12, HIGH);
     delay(speed);
     digitalWrite(led13, HIGH);
     delay(speed);
     digitalWrite(led14, HIGH);
     delay(speed);
     digitalWrite(led15, HIGH);
     }
    
     if (aufwaerts == HIGH) {    // ging aufwärts
    
         if ((down == HIGH) && (up == LOW)) // Logik zur Laufrichtung und aktuellen Stand pruefen
         {
         delay(speed);
         digitalWrite(led1, LOW);
         delay(speed);
         digitalWrite(led2, LOW);
         delay(speed);
         digitalWrite(led3, LOW);
         delay(speed);
         digitalWrite(led4, LOW);
         delay(speed);
         digitalWrite(led5, LOW);
         delay(speed);
         digitalWrite(led6, LOW);
         delay(speed);
         digitalWrite(led7, LOW);
         delay(speed);
         digitalWrite(led8, LOW);
         delay(speed);
         digitalWrite(led9, LOW);
         delay(speed);
         digitalWrite(led10, LOW);
         delay(speed);
         digitalWrite(led11, LOW);
         delay(speed);
         digitalWrite(led12, LOW);
         delay(speed);
         digitalWrite(led13, LOW);
         delay(speed);
         digitalWrite(led14, LOW);
         delay(speed);
         digitalWrite(led15, LOW);
         aufwaerts = LOW;
       }
    }
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.11.2015, 12:46 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06.11.2015 12:48 von hotsystems.)
Beitrag #26
RE: Treppenbeleuchtung
Die Fehlermeldung sagt, die Variable ist nicht deklariert. Oder evtl. falsch geschrieben.
Beim zweiten ist vermutlich eine Klammer falsch gesetzt.

Ja, oben fehlt die Variable in der Deklaration.
Das mit der Klammer muss ich mir gleich mal in Ruhe ansehen.

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.11.2015, 12:56 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06.11.2015 12:59 von Kawaci.)
Beitrag #27
RE: Treppenbeleuchtung
Code:
int up =   0;                    // definiert die Variable 0 (LOW) zur Laufrichtung "up"
int down = 0;                    // definiert die Variable 0 (LOW) zur Laufrichtung "down"
das in
Code:
int abwaerts =  0;             // definiert die Variable 0 (LOW) zur Laufrichtung abwärts
int aufwaerts = 0;                    // definiert die Variable 0 (LOW) zur Laufrichtung "aufwärts"
das Ändern?

Die klammer habe ich schon gefunden das war nur eine alte Fehlermeldung!

oder diese variablen einfach dazu schreiben?

ich habe jetzt einfach hinzugefügt und jetzt lädt es sich komplimentieren!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.11.2015, 13:14 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06.11.2015 13:15 von hotsystems.)
Beitrag #28
RE: Treppenbeleuchtung
Ok, hinzufügen ist richtig.
Du benötigst beide Variablen.
einmal hier:
Code:
if ((up == HIGH) && (down == LOW))
und einmal hier:

Code:
aufwaerts = HIGH;

abwaerts natürlich auch.

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.11.2015, 13:20
Beitrag #29
RE: Treppenbeleuchtung
ich muss jetzt dann noch meine tastet genauer anschauen denn im moment läuft zwar das program richtig aber es startet sobald Strom dann ist und endet wenn der Strom weg ist irgend etwas mit den tasten passt noch nicht so ganz! werd aber schon noch drauf kommen! Danke für deine Hilfe! bin absoluter Anfänger auf dem Gebiet und ich glaube das ich mir nicht gerade die einfachste Programmierung zum anfangen ausgesucht habe! :-)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.11.2015, 13:37
Beitrag #30
RE: Treppenbeleuchtung
(06.11.2015 13:20)Kawaci schrieb:  ich muss jetzt dann noch meine tastet genauer anschauen denn im moment läuft zwar das program richtig aber es startet sobald Strom dann ist und endet wenn der Strom weg ist irgend etwas mit den tasten passt noch nicht so ganz! werd aber schon noch drauf kommen! Danke für deine Hilfe! bin absoluter Anfänger auf dem Gebiet und ich glaube das ich mir nicht gerade die einfachste Programmierung zum anfangen ausgesucht habe! :-)

So kompliziert ist es nicht, aber für einen Einsteiger schon. Wink

Du darfst immer nur einen kurzen Impuls drauf geben, sonst passiert das, was du beschreibst.

Ja.
Und so macht es Spaß und wir helfen gern.

Nicht wie es gerade passiert:
Zitat:
Ihr müsst mir helfen, ich kann es nicht, aber lernen will ich auch nicht, Bücher lesen auch nicht und Basics gehen mich nichts an.
Zitat Ende.
Sowas ist öde.
Aber dennoch versuchen wir immer zu helfen, wir lernen ja auch daraus. Tongue

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.11.2015, 18:00
Beitrag #31
RE: Treppenbeleuchtung
ich glaube ich sollte mich mal wirklich mit den basics beschäftigen! gg werd da wohl nicht rum kommen um sie auszuprobieren und nicht nur zu lesen! gg
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.11.2015, 19:58
Beitrag #32
RE: Treppenbeleuchtung
Hallo Kawaci,
Das ist eine sehr gute Entscheidung, wenn du dabei Fragen hast, komme gern wieder.

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste