INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Treiber Problem
19.10.2015, 19:15
Beitrag #1
Treiber Problem
Hallo,
ich habe mir ein Arduino-Startet-Set gekauft und wollte es gleich ausprobieren. Leider kommt immer eine Fehlermeldung.
Kann mir jemand helfen?

Ich habe einen Arduino Uno und ein Linux Mint Betriebsystem.

Hier habe ich ein Bild:
https://www.dropbox.com/s/6etwp92n870ycq...7.jpg?dl=0
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19.10.2015, 21:18
Beitrag #2
RE: Treiber Problem
Wenn du die Fehlermeldung in deinen Post kopierst, wird es uns einfacher gemacht.

Was ich aus der Meldung erkennen kann, so denke ich, du hast keinen oder einen falschen USB-Treiber installiert.
Was hast du denn für einen UNO?

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20.10.2015, 17:06 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 20.10.2015 17:07 von Mathias.)
Beitrag #3
RE: Treiber Problem
Ich bin auch gerade am installieren. Bei mir ist es ein Nano.

Ich habe bei Tool/Port auf dev/ttyUSB0 umgestellt, und bei
Board mein Typ ausgewählt, ich hoff bei dir geht das auch.

Ich verwende auch Linux Mint.

Als Editor habe ich den Arduino 1.7.7 installiert.

Wink
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20.10.2015, 17:24
Beitrag #4
RE: Treiber Problem
Ich habe mir ein Arduino Starter set gekauft, drin ist ein Uno REV3.

Hast du irgendwelche Zusatztreiber installiert?
Wenn ich den Port umstellen möchte, kommt zwar eine Auswahl, aber die ist nicht "hinterlegt". Dass heißt man kann nicht darauf klicken.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20.10.2015, 17:39
Beitrag #5
RE: Treiber Problem
Zitat:Wenn ich den Port umstellen möchte, kommt zwar eine Auswahl, aber die ist nicht "hinterlegt". Dass heißt man kann nicht darauf klicken.
Das Menü sieht bei mir auch etwas komisch aus.
Ich muss ganz langsam mit der Maus über das Menü fahren, das ich alle Einträge sehe.

Zitat:Hast du irgendwelche Zusatztreiber installiert?
Nicht das ich wüsste.
Das einzige was ich mal gemacht habe, ist
Code:
sudo apt-get install arduino
Vielleicht hat es da etwas mitinstalliert. Nur ist diese IDE ein bisschen veraltet.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20.10.2015, 19:08
Beitrag #6
RE: Treiber Problem
Ich vermute immer noch, es ist der USB Treiber.
Mach doch mal ein Foto vom Arduino. Es gibt da unterschiedliche Ausführungen.
Oder schreibe, wie das IC am USB-Porrt heißt.

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.10.2015, 18:59 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 21.10.2015 19:15 von Baumschüler.)
Beitrag #7
RE: Treiber Problem
ich habe das Programm jetzt auch so installiert.
Das ist jetzt eine neuere Version. Wenn ich auf Tools gehe, dann kann ich "Serieller Port" nicht auswählen.

das ist die Fehlermeldung:
processing.app.SerialNotFoundException: Der serielle Port 'COM1' wurde nicht gefunden. Haben Sie den richtigen aus dem Menü Tools > Serieller Port ausgewählt?

Hier ist ein Bild vom Arduino: auf der Rückseite steht noch UNO R3
https://www.dropbox.com/s/v3gx08uk1xv0gz...2.JPG?dl=0
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.10.2015, 20:05
Beitrag #8
RE: Treiber Problem
(21.10.2015 18:59)Baumschüler schrieb:  ich habe das Programm jetzt auch so installiert.
Das ist jetzt eine neuere Version. Wenn ich auf Tools gehe, dann kann ich "Serieller Port" nicht auswählen.

das ist die Fehlermeldung:
processing.app.SerialNotFoundException: Der serielle Port 'COM1' wurde nicht gefunden. Haben Sie den richtigen aus dem Menü Tools > Serieller Port ausgewählt?

Hier ist ein Bild vom Arduino: auf der Rückseite steht noch UNO R3
https://www.dropbox.com/s/v3gx08uk1xv0gz...2.JPG?dl=0

Ok, der UNO ist ein Board mit einem Atmega16U2 drauf. Da sollte ein richtiger USB-Treiber in deinem Download vorhanden sein. Der Chip ist ok und lässt sich normalerweise mit USB sauber installieren. Allerdings habe ich mit Linux keine Erfahrung.
Kannst du evtl. irgend etwas von USB nachinstallieren?

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Problem mit SD Card Library BennIY 4 190 06.10.2016 18:38
Letzter Beitrag: Bitklopfer
  Problem mit SD.remove Eichner 6 211 22.08.2016 19:42
Letzter Beitrag: Eichner
  4x16 Tastermatrix Problem Michel 16 845 14.07.2016 10:02
Letzter Beitrag: StephanBuerger
  Problem mit Delay und Millis funnyzocker 1 458 26.06.2016 09:54
Letzter Beitrag: hotsystems
  Problem mit ESP8266 und EMail senden torsten_156 1 597 13.06.2016 21:14
Letzter Beitrag: torsten_156
  ESP8266_01 flashen - Problem torsten_156 12 1.048 30.05.2016 20:12
Letzter Beitrag: torsten_156
  Hardwareserial/Softserial: Problem mit Superklasse tuxedo0801 10 478 19.05.2016 12:25
Letzter Beitrag: amithlon
  ESP8266 HTML Problem arduino_weatherstation 1 494 25.04.2016 21:52
Letzter Beitrag: rkuehle
  Problem mit OLED 0.96" Display torsten_156 3 539 03.04.2016 15:10
Letzter Beitrag: hotsystems
  Problem: SDFat - Das Ende einer Datei finden und Schleife beenden MartinK 4 488 01.04.2016 05:49
Letzter Beitrag: MartinK

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste