INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Transistor
26.01.2015, 17:59 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 26.01.2015 18:16 von MeRo113.)
Beitrag #9
RE: Transistor
Das mit der Masse vom Mikro ist der Unterschied der Schaltpläne in Beitrag 3 und Beitrag 6. Also die Verbindung der Masse des Arduino mit der Masse des Funkgerätes.
Leider habe ich keinen Optokoppler hier, wusste bis gerade nichtmal was es ist *g* Werde mir mal welche bestellen. Wo soll ich den dann einbauen? Anstelle des Transistors würde ich jetzt vermuten, oder?

@Edit:
Eine Frage zu Transistoren, wenn ich Transistoren (egal ob NPN oder PNP) kaufe welche eine Kollektor-Basis-, Kollektor-Emitter- und Emitter-Basis-Spannung von mehr als 5V haben ist das doch kein Problem. Nur bei weniger wie 5V (kommend aus dem Arduino) vertragen sie die Spannung nicht, oder?
z.B. diese Transistoren bei Amazon
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26.01.2015, 19:18
Beitrag #10
RE: Transistor
Hoffe dass das mit dme Optokoppler funktioniert, aber klingt auf jeden Fall schonmal gut Big Grin
Also ist es mit den Transistoren so wie gedacht, werde morgen mal schauen ob ich in unserem örtlichen Elektronikladen die Teile bekomme damit ich möglichst zügig weitermachen kann, ansonsten muss ich halt paar Tage auf Onkel Amazon warten.

Vielen Dank für eure Hilfe, besonders an Zorg!
Werde mich nochmal melden sobald ich alle Teile hier habe und ein wenig rumprobiert habe. Dann erfahrt ihr ob es funktioniert hat oder ich immernoch nicht funken kann.

Gruß
MeRo
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.01.2015, 18:38
Beitrag #11
RE: Transistor
Hey da bin ich wieder Big Grin

ich habe mir jetzt einige Optokoppler besorgt und etwas rumprobiert. Hier die Schaltung:
[Bild: optokoppler_schaltplan.png]
Bild

Doch leider tritt jetzt folgendes Verhalten auf. Ich lege Strom an, daraufhin schaltet das Funkgerät. Dann nehme ich den Strom wieder weg und es bleibt aktiviert. Am Anfang (nachdem ich den Strom ganz abgeklemmt habe) funktioniert es 2-3 Mal, aber dann ist es dauerhaft aktiviert. Wenn ich anstelle des Funkgerätes eine LED anschließe funktioniert es. Woran könnte das liegen? Im Vergleich zum Funkgerät habe ich die LED an den gleichen Stromkreis wie das Arduino angeschlossen, macht das einen Unterschied? Ich dachte auch an einen Pull-Down Widerstand, habe mal bei einem ähnlichen Problem einen benötigt, leider habe ich keinen hier um es zu testen.

Hat jemand eine Idee was ich dieses Mal falsch gemacht haben könnte?


Gruß

MeRo
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.01.2015, 19:02
Beitrag #12
RE: Transistor
Hi,
ich glaube, dass der Optokoppler auch einen Vorwiderstand haben sollte.
Allerdings erklärt das nicht unbedingt das beobachtete Verhalten.
Gruß,
Thorsten

Falls ich mit einer Antwort helfen konnte, wuerde ich mich freuen, ein paar Fotos oder auch ein kleines Filmchen des zugehoerigen Projekts zu sehen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.01.2015, 19:07
Beitrag #13
RE: Transistor
Ich hatte testweise auf jeder Seite schonmal nen 330 Ohm Widerstand eingehängt, aber das hat keinen Unterschied gemacht ):
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.01.2015, 21:28 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 28.01.2015 21:34 von Wampo.)
Beitrag #14
RE: Transistor
(28.01.2015 19:07)MeRo113 schrieb:  Ich hatte testweise auf jeder Seite schonmal nen 330 Ohm Widerstand eingehängt, aber das hat keinen Unterschied gemacht ):

Ich würde jetzt mal behaupten du hast dein INPUT vom Opto gegrillt und kannst den aktuellen Opto wegschmeißen.
Laut dem Datenblatt (siehe Anhang) darfst du maxiaml Input seite (da wo praktisch die LED Emittiert) 1,5V reinjagen mit deinen 5 Volt biste gaaaaanz leicht drüba. Big Grin

Wir gehen davon aus dein Arduino liefert 5 Volt als HIGH dann brauchst du einen Vorwiderstand am Opto von 350Ohm.
Zieh dein Output vom Arduino auch auf Ground mit nem 10K
sicherheitshalber kannst du den Optoausgang auch auf Ground ziehen mit nem 10k und beachte die Fließrichtung durch den Opto vom Strom ( der kleine Pfeil zeigt die richtung an) , in deim Bild von dir vorher läufst du mit deim Strom gegen den Pfeil Wink



Hoffe du hast noch n paar Opto rumliegen.


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.01.2015, 22:04
Beitrag #15
RE: Transistor
Hey Wampo,
wenn ich den Opto gegrillt hätte würde er doch garnicht mehr funktionieren, oder? Aber mit einer LED funktioniert er noch einwandfrei.
Mit der Fließrichtung glaube ich auch eher dass es nur ein Fehler meiner Zeichnung ist (das Schaltzeichen habe ich mir aus nem Youtube Video abgeschaut) denn er funktioniert ja an und für sich. Aber es ist gut dass ich jetzt die genauen Widerstände kenne, denn mit deren Berechnung habe ich noch so meine Probleme *g*
Was meinst du mit auf Ground ziehen? Das verstehe ich nicht so ganz...

Mir kam gerade noch eine Idee, wie schon erwähnt wurde, ist der Widerstand des PTT ziemlich wichtig. Könnte das vlt. etwas damit zu tun haben? Leider habe ich keine Idee was/wie ich das prüfen könnte.

Gruß
MeRo
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29.01.2015, 20:28 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 29.01.2015 20:34 von Wampo.)
Beitrag #16
RE: Transistor
Hmmm um jetzt den Widerstand zu prüfen würde ich mal den Originalen Push to Talk Knopf zerlegen und gucken ob ich da was ausfindig machen könnte.
Ich bezweifle aber das der PTT übern Widerstand abgefragt bzw irgendwie angesteuert wird, hab vor einiger zeit selber lange CB Funk betrieben und die wildesten "Freisprechanlagen" selber gebaut (ohne widerstand), Funktion 100%.

Wenn du Android nutzer bist dann gibts ne sehr gute App die ich ziemlich viel nutze um mir Datenblätter und so zeugs anzugucken. In der App sind auch viel Rechner und Tabellen drin. Die App heißt ElectroDroid. Lässt sich dann auch noch mit EveryCircuit verbinden und vielen Datenbanken zu µChips usw. Bist du Apfelnutzer dann gibts auch hier ne super App, ähnelt der von Android ein wenig zumindest vom Inhaltlichen, die von Android is halt nochmal vielseitiger. Achja die App Big Grin Electronic ToolBox
Beide Apps haben aber LED Vorwiderstandsrechner und meiner meinung nach sind beide es wert auch gekauft zu werden, machste nix falsch und kannste immer brauchen, son XXXL Lexi aufm Handy.


Ansonsten kann ich dich auf http://www.elektronik-kompendium.de hinweisen is ne sehr gute seite wo Elektonik sehr gut und ja teilweise fast schon zu genau beschrieben und erklärt wird.

Für dich als einsteiger bestimmt ne Interessante sache.

Achja probier doch mal mit nem Simplen Kabel dein PTT zu betätigen, sollte das gehen dann vergiss das mit dem Widerstand ganz schnell. Wink
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Basisvorwiderstand vom Transistor am Ardu Wampo 7 1.366 24.03.2015 19:42
Letzter Beitrag: Bitklopfer
  Wieviel Leistung verträgt der Transistor Tip 120 Das Auge 3 994 16.03.2015 23:40
Letzter Beitrag: Foto-Ralf
  Transistor als Schalter (TIP 120) mcandy007 4 2.129 27.11.2014 10:12
Letzter Beitrag: Bitklopfer
  Transistor 5 Volt Saku 8 3.267 06.03.2014 22:08
Letzter Beitrag: Thorsten Pferdekämper

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste