INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Tip für Relaisschiene 220 V gesucht
12.07.2015, 17:46
Beitrag #25
RE: Tip für Relaisschiene 220 V gesucht
Was Ihr da schreibt von wegen problemlosen Einbau und VDE ist wahrscheinlich das Argument schlechthin.

Es ist wohl doch besser, sich auf bewährtes Zeugs zu verlassen, auch wenn man dafür etwas tiefer in die Tasche greifen muss. Wobei ich auch sagen muss, ich geb lieber ein bischen mehr aus, als das mir die Hütte wegen ein paar gesparter Euros
abbrennt.

Aber meinen Relais-Fetisch kann ich ja trotzdem ausleben (im kleinen Rahmen[/u]) ...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.07.2015, 17:48 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 12.07.2015 18:00 von Bitklopfer.)
Beitrag #26
RE: Tip für Relaisschiene 220 V gesucht
(12.07.2015 17:46)Home38 schrieb:  ..
Aber meinen Relais-Fetisch kann ich ja trotzdem ausleben (im kleinen Rahmen[/u]) ...

..auch LOGO Relais hört man klicken Tongue

...noch ein Tipp wenn du eine LOGO anschaffst, falls du eine Echtzeituhr in der Steuerung haben willst dann achte genau auf die Version des jeweiligen Grundmodules ob es diese Funktion drin hat...da gibt es Unterschiede !!!
In diesen Starterkits ist alles drin was man zum Begin benötigt,
ohne Display:
http://www.reichelt.de/LOGO8-START12-24/3
mit Display:
http://www.reichelt.de/LOGO8-START-TD/3

Und daran denken das die LOGO's mit 24V arbeiten an den Ein und Ausgängen sofern es sich nicht um Relaisausgänge handelt. Deshalb ist in den Starterkits auch ein 24V Netzteil dabei wo du dann an der Ausgangsseite die GND bzw. Masseleitung mit dem Schutzleiter verbinden musst !!! Sonst kriegste beim berühren der 24V leicht eine gewievelt...ist so bei dieser Sorte Netzteile....habe ich auch mal lernen müßen Blush
lgbk

1+1 = 10 Angel ...und ich bin hier nicht der Suchmaschinen-Ersatz Dodgy...nur mal so als genereller Tipp..
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.07.2015, 18:30
Beitrag #27
RE: Tip für Relaisschiene 220 V gesucht
(12.07.2015 17:48)Bitklopfer schrieb:  
(12.07.2015 17:46)Home38 schrieb:  ..
Aber meinen Relais-Fetisch kann ich ja trotzdem ausleben (im kleinen Rahmen[/u]) ...

..auch LOGO Relais hört man klicken Tongue

...noch ein Tipp wenn du eine LOGO anschaffst, falls du eine Echtzeituhr in der Steuerung haben willst dann achte genau auf die Version des jeweiligen Grundmodules ob es diese Funktion drin hat...da gibt es Unterschiede !!!
In diesen Starterkits ist alles drin was man zum Begin benötigt,
ohne Display:
http://www.reichelt.de/LOGO8-START12-24/3
mit Display:
http://www.reichelt.de/LOGO8-START-TD/3

Und daran denken das die LOGO's mit 24V arbeiten an den Ein und Ausgängen sofern es sich nicht um Relaisausgänge handelt. Deshalb ist in den Starterkits auch ein 24V Netzteil dabei wo du dann an der Ausgangsseite die GND bzw. Masseleitung mit dem Schutzleiter verbinden musst !!! Sonst kriegste beim berühren der 24V leicht eine gewievelt...ist so bei dieser Sorte Netzteile....habe ich auch mal lernen müßen Blush
lgbk

Dank für den Tip.

Bei Conrad gabs auch so etwas ähnliches , nannte sich "Controllino", wer auch relativ neu.

Werde trotzdem wohl eher Siemens nehmen. Behalte das mal im Auge.

Wenn der Elektriker bei uns nächstes Jahr den Keller macht, werde ich vorher mit Ihm reden, daß er mir das Ding einbaut und anschließt.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.07.2015, 21:19 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 12.07.2015 21:22 von Bitklopfer.)
Beitrag #28
RE: Tip für Relaisschiene 220 V gesucht
(12.07.2015 18:30)Home38 schrieb:  ....
Wenn der Elektriker bei uns nächstes Jahr den Keller macht, werde ich vorher mit Ihm reden, daß er mir das Ding einbaut und anschließt.

Die LOGO Handbücher sind recht ausführlich, bei meinem ersten Kontakt mit ihr habe ich samt allem verdrahten für ein Testaufbau Blinklicht und dem installieren der Software samt Blinkprogramm eingeben gerade mal 3 Stunden benötigt....also das ist überschaubar.
Aber wenn du Conrad C-Control meinst...davon kann ich dir nen Karton voll Zeugs güüünstig verkaufen Big Grin
lgbk

1+1 = 10 Angel ...und ich bin hier nicht der Suchmaschinen-Ersatz Dodgy...nur mal so als genereller Tipp..
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.07.2015, 21:28
Beitrag #29
RE: Tip für Relaisschiene 220 V gesucht
(12.07.2015 21:19)Bitklopfer schrieb:  
(12.07.2015 18:30)Home38 schrieb:  ....
Wenn der Elektriker bei uns nächstes Jahr den Keller macht, werde ich vorher mit Ihm reden, daß er mir das Ding einbaut und anschließt.

Die LOGO Handbücher sind recht ausführlich, bei meinem ersten Kontakt mit ihr habe ich samt allem verdrahten für ein Testaufbau Blinklicht und dem installieren der Software samt Blinkprogramm eingeben gerade mal 3 Stunden benötigt....also das ist überschaubar.
Aber wenn du Conrad C-Control meinst...davon kann ich dir nen Karton voll Zeugs güüünstig verkaufen Big Grin
lgbk

Kein Vertrauen in C-Control oder wie darf ich das interpretieren ??????
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.07.2015, 05:39
Beitrag #30
RE: Tip für Relaisschiene 220 V gesucht
(12.07.2015 21:28)Home38 schrieb:  ...Kein Vertrauen in C-Control oder wie darf ich das interpretieren ??????

Das ist weniger das Vertrauen als der Umstand das ich einfach zu wenig Zeit hatte das voll auszutesten. Manchmal kauft man einfach was ein in der Hoffnung damit Spaß zu haben...
lgbk

1+1 = 10 Angel ...und ich bin hier nicht der Suchmaschinen-Ersatz Dodgy...nur mal so als genereller Tipp..
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.07.2015, 06:39
Beitrag #31
RE: Tip für Relaisschiene 220 V gesucht
Hat jemand von euch schon mal den Controllino (von Conrad) ausprobiert bzw. sich den mal angeschaut ?

Basis ist ein Mega 2560, seriell und Netzwerk wäre auch vorhanden.

Als IDE kann man wohl die Arduino-Bibliothek benutzen. Wäre das auch eine Möglichkeit ?

Ist zwar keine LOGO , muss vielleicht auch nicht sein .. Oder Doch ..??
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.07.2015, 11:21
Beitrag #32
RE: Tip für Relaisschiene 220 V gesucht
(16.07.2015 06:39)Home38 schrieb:  Hat jemand von euch schon mal den Controllino (von Conrad) ausprobiert bzw. sich den mal angeschaut ?

Basis ist ein Mega 2560, seriell und Netzwerk wäre auch vorhanden.

Als IDE kann man wohl die Arduino-Bibliothek benutzen. Wäre das auch eine Möglichkeit ?

Ist zwar keine LOGO , muss vielleicht auch nicht sein .. Oder Doch ..??

...also wenn ich die Controllino Preise anschaue dann würde ich lieber die LOGO nehmen...dann weis ich was ich habe. Shy

1+1 = 10 Angel ...und ich bin hier nicht der Suchmaschinen-Ersatz Dodgy...nur mal so als genereller Tipp..
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Ing. gesucht bergfrei 3 489 20.05.2016 13:43
Letzter Beitrag: bergfrei
  dfplayer auf die schnelle gesucht... Tozupi 1 524 27.10.2015 20:05
Letzter Beitrag: Tozupi
  Empfehlung gesucht für I2C-GPS-Sensor, auch für Google Maps HaWe 19 2.221 27.07.2015 14:29
Letzter Beitrag: DaniDD
  Elektroniker gesucht bergfrei 11 1.394 19.07.2015 08:04
Letzter Beitrag: Scherheinz
  I2C-Gyro und I2C-Kompass für Arduino Due gesucht HaWe 24 3.234 10.07.2015 09:26
Letzter Beitrag: HaWe
  Platine mit ca. 200-300 (z.B. 16x16) Tastern gesucht HaWe 6 1.655 25.01.2015 21:27
Letzter Beitrag: HaWe
  immer noch gesucht: TFT SPI für Mega und Due, SPI-Header HaWe 6 1.255 21.11.2014 11:56
Letzter Beitrag: HaWe
  reines SPI TFT Display gesucht HaWe 18 3.459 08.10.2014 10:53
Letzter Beitrag: HaWe
  Projekt Crumbuino 2560 selber bauen - Layout gesucht itsy 16 4.036 04.08.2014 21:08
Letzter Beitrag: itsy
Question Umschaltbare Strom-/Spannungsquelle gesucht fobi 0 728 22.07.2014 01:16
Letzter Beitrag: fobi

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste