INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
TimeAlarms.h
19.06.2014, 17:58
Beitrag #1
TimeAlarms.h
Hallo Arduino´s

Ich habe HIER eine passende Lib für mich gefunden. Leider passiert da nicht das was drauf steht.

Die Beispiele laufen alle prima über den üblichen Serial Monitor.
Angeblich soll die Lib so Funktionieren das beim auslösen des Alarm Task man irgendeine Funktion etc. laufen lassen kann.

Leider ist der Task nur im Serial Monitor zu sehen, aber eine Funktion kann ich nicht laufen lassen, die startet einfach nicht. Warum verstehe ich gerade nicht.

z.B. ganz Simple ein Ausgang auf HIGH legen, aber er reagiert nicht.
Wie muss ich diese TimeAlarms.h verstehen?

gruß

In unserer Gesellschaft ist das Gehirn am gerechtestesten Verteilt! Jeder glaubt, er habe genug davon.
Hardware: SainSmart Mega 2560 R3 + 3,2" LCD-Touch-Screen
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19.06.2014, 19:37
Beitrag #2
RE: TimeAlarms.h
Dein Testcode ?

Grüße RK

Nüchtern betrachtet...ist besoffen besser Big Grin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19.06.2014, 19:46 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.06.2014 19:48 von ArduTux.)
Beitrag #3
RE: TimeAlarms.h
(19.06.2014 19:37)rkuehle schrieb:  Dein Testcode ?

Grüße RK

TestCode ist der beispiel code aus der Lib. da hab ich z.b. beim 15 sek repeat ne funktion eingebaut. Die UDP brauch ich ja nur für den Time-Server.

ES sollte doch funktionieren ohne weitere Libs zu importieren, ein Ausgang auf High oder low zu setzen? Wollte diese TimeAlarms.h für Kleinigkeiten benutzen wo z.B alle DHT11 alle 45sek eingelesen werden usw.

Anstelle der wo ich mit den millis arbeite evtl.

DL-LINK

In unserer Gesellschaft ist das Gehirn am gerechtestesten Verteilt! Jeder glaubt, er habe genug davon.
Hardware: SainSmart Mega 2560 R3 + 3,2" LCD-Touch-Screen
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19.06.2014, 20:34
Beitrag #4
RE: TimeAlarms.h
Laso ich habe das mal gemacht und es läuft ohne Probleme.

Grüße RK
Code:
#include <Time.h>
#include <TimeAlarms.h>
#include <UTFT.h> // TFT LCD
extern uint8_t SmallFont[]; // Schriftfont
UTFT          myGLCD(ITDB32S, 38, 39, 40, 41);
void setup()
{
  myGLCD.InitLCD();
  myGLCD.clrScr();
  myGLCD.setFont(SmallFont);
  Serial.begin(9600);
  setTime(8, 29, 0, 1, 1, 11); // set time to Saturday 8:29:00am Jan 1 2011
  // create the alarms
  Alarm.alarmRepeat(8, 30, 0, MorningAlarm); // 8:30am every day
  Alarm.alarmRepeat(17, 45, 0, EveningAlarm); // 5:45pm every day
  Alarm.alarmRepeat(dowSaturday, 8, 30, 30, WeeklyAlarm); // 8:30:30 every Saturday
  Alarm.timerRepeat(15, Repeats);            // timer for every 15 seconds
  Alarm.timerOnce(10, OnceOnly);             // called once after 10 seconds
}
void  loop() {
  digitalClockDisplay();
  Alarm.delay(1000); // wait one second between clock display
}
void MorningAlarm() {
  myGLCD.print("Alarm: - turn lights off", CENTER, 20);
}
void EveningAlarm() {
  myGLCD.print("Alarm: - turn lights on", CENTER, 45);
}
void WeeklyAlarm() {
  myGLCD.print("Alarm: - its Monday Morning", CENTER, 70);
}
void ExplicitAlarm() {
  myGLCD.print("Alarm: - this triggers only at the given date and time", CENTER, 95);
}
void Repeats() {
  myGLCD.print("15 second timer", CENTER, 120);
}
void OnceOnly() {
  myGLCD.print("This timer only triggers once", CENTER, 145);
}
void digitalClockDisplay()
{
  // digital clock display of the time
  myGLCD.print((String) hour(), 50, 170);
  myGLCD.print((String) minute(), 70, 170);
  myGLCD.print((String) second(), 90, 170);
}

Nüchtern betrachtet...ist besoffen besser Big Grin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19.06.2014, 21:15 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.06.2014 21:33 von ArduTux.)
Beitrag #5
RE: TimeAlarms.h
Das Teste ich heute noch!
Vielen Dank für die schnelle Antwort.
DAS wäre ja wieder nen typischer ArduTux wenn ich da den Wald nicht mehr sehen kann weil ich so viele Bäume geplanzt habe Tongue


SUPER!
Ja! Dein Code rennt prima und ich habe den Fehlerteufel bei mir drin! Tongue

Dann geh ich mal auf die Jagd nach dem Fehlerteufel Wink

In unserer Gesellschaft ist das Gehirn am gerechtestesten Verteilt! Jeder glaubt, er habe genug davon.
Hardware: SainSmart Mega 2560 R3 + 3,2" LCD-Touch-Screen
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20.06.2014, 18:10
Beitrag #6
RE: TimeAlarms.h
Ich habe jetzt wieder etwas festgestellt. Cool
Bei mir hat der Sketch nicht funktioniert, weil ich niegends das Alarm.delay(); im loop hatte.

Anscheint brauch er da irgendwo einen von seinen "Alarm.delay´s" im loop.

Da ich ja das Touch benutze ist es blöde einen delay von 1sek. im loop zu haben. Immer so lange Touch-Data aufrechterhalten bis die Arduino Zykluszeit abgearbeitetist.

Nee das muss nich sein, zum glück funktioniert der Alarm Trigger auch mit einem Alarm.delay von (10) irgendwo im loop genauso prima. Kommentiere ich diesen delay Trigger von der TimeAlarms.h aus, funktioniert das ganze nicht mehr!

Für mich ne Erkenntniss die ich gern in der Readme oder irgendwo Kommentiert vorgefunden hätte. Für Anfänger wie ich einer bin hilft es ja weiter sich nicht an sowas "zeitlich" (nervlich) aufzuhängen. Tongue

Vielleicht steht es sogar irgendwo mit dabei, aber ich bin ja wie viele ein wenig lesefaul und überfliege das meiste nur Angel

Die Uhr kan man im loop Auskommentieren der Trigger rennt dann genauso prima.

Weiter gehts mit dem Lernprozess ...

gruß

In unserer Gesellschaft ist das Gehirn am gerechtestesten Verteilt! Jeder glaubt, er habe genug davon.
Hardware: SainSmart Mega 2560 R3 + 3,2" LCD-Touch-Screen
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20.06.2014, 19:31
Beitrag #7
RE: TimeAlarms.h
räusper, räusper Huh

Zitat in https://www.pjrc.com/teensy/td_libs_TimeAlarms.html:
Zitat:Normal Running Usage
Alarm.delay(milliseconds);
Alarms and Timers are only checks and their functions called when you use this delay function. You can pass 0 for minimal delay. This delay should be used instead of the normal Arduino delay(), for timely processing of alarms and timers.

Grüße RK

Nüchtern betrachtet...ist besoffen besser Big Grin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20.06.2014, 19:54 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 20.06.2014 19:55 von ArduTux.)
Beitrag #8
RE: TimeAlarms.h
Ich stelle hiermit den Antrag diesen Thread bitte Löschen!

Blush

In unserer Gesellschaft ist das Gehirn am gerechtestesten Verteilt! Jeder glaubt, er habe genug davon.
Hardware: SainSmart Mega 2560 R3 + 3,2" LCD-Touch-Screen
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste