INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Text via Ethernet empfangen
22.05.2015, 11:59
Beitrag #1
Text via Ethernet empfangen
Hallo,

ich möchte einen einfachen Text via Ethernet empfangen.

Das UDP Beispiel Scipt funktioniert bei mir leider nicht (UDP im Netzwerk gesperrt ??).
Hat jemant eine Idee.


Chris
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.05.2015, 12:17
Beitrag #2
RE: Text via Ethernet empfangen
Hallo Chris,

hast du denn einen "UDP-Server" dabei? Im Beispiel wird ja als Möglichkeit der Processing-Sketch angeboten.
Server und Client mit Netzwerkadresse im selben Netzwerksegment?
Zitat:UDP im Netzwerk gesperrt ??
Sicher sind nicht alle UDP-Ports gesperrt. Dass nun ausgerechnet der Port 8888 gesperrt ist glaube ich auch nicht. Was benutzt du denn als Switch / Router?
Grüße Ricardo

Nüchtern betrachtet...ist besoffen besser Big Grin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.05.2015, 12:20
Beitrag #3
RE: Text via Ethernet empfangen
Hi,

ich habe UDP Sender / Receiver (Android) und

Packet Sender (Win)

getestet.

Alle Geräte in dem gleichen Subnet ( Auch verschiedene getestet)

Zwischen PC und Android läuft es aber der Arduino ( Mega2560 + Ethernet ) mögen mich wohl nicht.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.05.2015, 12:41
Beitrag #4
RE: Text via Ethernet empfangen
Hast du mal mit einem anderen Ethernetbeispiel getestet ob das Shield / der Arduino überhaupt im Netz gesehen wird.
Richtige MAC - Adresse gesetzt? Die neuen Shields habe eine vorgegebene MAC-Adresse. MAC-Adresse nicht doppelt vergeben?
UDP-Port bei Sender / Receiver angeglichen?
Daran gedacht, dass das Ethernet-Shield (Wiznet 5100?) maximal 4 Sockets gleichzeitig bedient? Nicht das die Sender zu viele Verbindungen aufmachen.
Welche IDE Version hast du? Bei den älteren Versionen (vor 1.5.x) gibts noch einen Bug, der den Input / Output des Shield unter Umständen über verschiedene Sockets leitet. In Folge kommt dann keine Verbindung zustande.
Grüße Ricardo

Nüchtern betrachtet...ist besoffen besser Big Grin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26.05.2015, 13:34
Beitrag #5
RE: Text via Ethernet empfangen
Hallo, warum es vorher nicht lief ist mir unklar.
Leider kommt manchmal etwas nicht an. Können UDP Packete verloren gehen ?

C
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29.05.2015, 16:42 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 29.05.2015 16:50 von Home38.)
Beitrag #6
RE: Text via Ethernet empfangen
(26.05.2015 13:34)Chris_Arduino schrieb:  Hallo, warum es vorher nicht lief ist mir unklar.
Leider kommt manchmal etwas nicht an. Können UDP Packete verloren gehen ?

C

Hi,

klar können die Pakete verloren gehen. UDP ist ein sogenanntes Verbindungsloses Protokoll. Dass heißt, daß keine Kommunikation mit Rückantwort stattfindet.
Du schickst das Pakete los und "hoffst", daß Sie ankommt, was im Normalfall auch passiert. Will man wissen, ob etwas angekommen ist, muss mann das Quittieren (dann über die eigene Software) mit Nachrichtennummer und Quittungsnummer usw.
realisieren.

(29.05.2015 16:42)Home38 schrieb:  
(26.05.2015 13:34)Chris_Arduino schrieb:  Hallo, warum es vorher nicht lief ist mir unklar.
Leider kommt manchmal etwas nicht an. Können UDP Packete verloren gehen ?

C

Hi,

klar können die Pakete verloren gehen. UDP ist ein sogenanntes Verbindungsloses Protokoll. Dass heißt, daß keine Kommunikation mit Rückantwort stattfindet.
Du schickst das Pakete los und "hoffst", daß Sie ankommt, was im Normalfall auch passiert. Will man wissen, ob etwas angekommen ist, muss mann das Quittieren (dann über die eigene Software) mit Nachrichtennummer und Quittungsnummer usw.
realisieren.

Es gibt auch Konstellationen bzw. Einstellungen, bei denen man nicht sicher sein kann, daß das Paket auch vollständig rüberkommt. Ich weiß gar nicht , wie das beim Arduino voreingestellt ist.

Braucht man sowas überhaupt ? Ja, bei Sprachübertragungen z.B. Das ist es kein Problem, wenn ein Paket mal nicht ankommt oder die Daten verfälscht sind, das wird dann einfach rausgerechnet.

Aber ich denke, wer sowas mit einem Arduino macht, der sieht schon die Matrix !
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Text läuft wie verrückt Atwist 12 221 20.11.2016 18:41
Letzter Beitrag: Tommy56
  Arduino UNO und Ethernet Shield 2 POE und Fritzbox 3272 tr3 2 156 19.11.2016 10:46
Letzter Beitrag: tr3
  Ethernet Modul Enc28j60 Pin13 LED Schalten BennIY 16 507 27.09.2016 20:30
Letzter Beitrag: BennIY
  NRF24L01+ "Ping" senden, empfangen, bestätigen MeisterQ 8 380 23.08.2016 13:19
Letzter Beitrag: MeisterQ
  Altes Digitales Display mit Text/Bits durch Genuino Micro versorgen - SPI-Bibliothek? RollingStone 0 202 25.06.2016 17:46
Letzter Beitrag: RollingStone
  Wo kann ich hier noch Code spahren? (SPI-,Ethernet-,SD-,GSM-Library) avoid 4 381 05.06.2016 14:16
Letzter Beitrag: avoid
  Serielle Schnittstelle - Daten empfangen Datatom 8 778 22.05.2016 18:10
Letzter Beitrag: avoid
  Daten per Ethernet Shield 2 senden Mark79 3 865 22.03.2016 19:29
Letzter Beitrag: Mark79
  SPI Buffer empfangen BennIY 5 715 17.03.2016 13:35
Letzter Beitrag: Bitklopfer
  Text auf LCD Display s_fr 1 638 30.01.2016 14:24
Letzter Beitrag: Jelimi

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste