INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Temperaturregler für Wechselrichter
05.11.2014, 19:39
Beitrag #1
Temperaturregler für Wechselrichter
Hallo
Ich habe eine PV Anlage und der Wechselrichter hängt in einer kleinen Kammer.
Bei voller Leistung wird er heiss.Jetzt habe ich eine Lüftung eingebaut.
Der Lüfter zieht die warme Luft über dem Wechselrichter nach draußen.
Mit einem Differenztemperaturrelais schalte ich den Lüfter.Läuft natürlich immer
volle Pulle.Funktion klappt.
Jetzt möchte ich mit einem P-Regler bei ansteigen der Differenztemperatur
den Lüfter langsam anlaufen lassen.Der Lüfter hat einen PWM Eingang.
Was für eine Libriry kann man dafür benutzen?
Hat vielleicht schon einer ein Programm?
MFG
Wolfgang
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05.11.2014, 21:08
Beitrag #2
RE: Temperaturregler für Wechselrichter
Hallo Wolfgang,

für einfaches PWM braucht man beim Arduino keine Library.
Und einen einfachen P-Regler hat man schon wenn man die Differenz von Soll- und Isttemperatur mittels analogWrite() auf einen PWM-fähigen Ausgang schaltet.
Die P-Verstärkung kann man mit der map() Funktion bewerkstelligen.
Der Lüfter kann aber nicht direkt am Arduino angeschlossen werden.
Es ist ein Transistorverstärker ( z.B. mit einem IRLZ 44N) erforderlich.
Aber auch nicht jeder Lüfter ist mit PWM ansteuerbar. Ausprobieren!!

Ich habe meine Wechselrichter auch mit Lüftern gekühlt, blase aber unten kalte Luft hinein statt oben warme Luft abzusaugen. Ich fand das wirkungsvoller.

Gruß
Arne


(05.11.2014 19:39)Woldeu schrieb:  Hallo
Ich habe eine PV Anlage und der Wechselrichter hängt in einer kleinen Kammer.
Bei voller Leistung wird er heiss.Jetzt habe ich eine Lüftung eingebaut.
Der Lüfter zieht die warme Luft über dem Wechselrichter nach draußen.
Mit einem Differenztemperaturrelais schalte ich den Lüfter.Läuft natürlich immer
volle Pulle.Funktion klappt.
Jetzt möchte ich mit einem P-Regler bei ansteigen der Differenztemperatur
den Lüfter langsam anlaufen lassen.Der Lüfter hat einen PWM Eingang.
Was für eine Libriry kann man dafür benutzen?
Hat vielleicht schon einer ein Programm?
MFG
Wolfgang

ExclamationMit zunehmender Anzahl qualifizierter Informationen bei einer Problemstellung, erhöht sich zwangsläufig die Gefahr auf eine zielführende Antwort.Exclamation
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05.11.2014, 21:53
Beitrag #3
RE: Temperaturregler für Wechselrichter
Hallo Arne
Danke für den Tip.Die Diff. auf den Ausgang schalten war auch schon mein Gedanke.
Nur die Verstärkung war mein Problem.
Für mein Aquarium habe ich schon einige LED Lampen angesteuert.Das selbe kann
ich ja mit dem Lüfter machen.
Danke
Wolfgang
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05.11.2014, 23:19
Beitrag #4
RE: Temperaturregler für Wechselrichter
öhm aufpassen was wenn vorhanden der PWM Eingang des Lüfters für eine Spannung drauf hat....ggf. ist da ein PullUp gegen +12V verbaut...weiß ich nicht...
Hier also erst mal die Spannung an der offenen Leitung messen.
Wenn der Lüfter keinen PWM Eingang hat kommt es darauf an ob es ein einfacher Gleichstrommotor ist oder bei den besseren Lüftern sind das Bruhsless Motoren.
Die einfachen Gleichstrommotoren sollten über einen Transistor einfach mit der arduino PWM ansteuerbar sein.
Ist es aber ein Brushless Motor dann kann man dem nur die Versorgungsspannung regeln. Ein ebm-Papst Lüfter mit 12V und Brushless Motor läuft mit 6 - 12V in etwa wobei man zum anlaufen lassen die Spannung kurz anheben sollte das er sicher startet. PWM geht in dem Fall gar nicht weil dann der Prozessor wo den Motor steuert andauernd einen Reset macht - Aussage von ebm-Papst.
lg
bk

1+1 = 10 Angel ...und ich bin hier nicht der Suchmaschinen-Ersatz Dodgy...nur mal so als genereller Tipp..
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.11.2014, 08:49
Beitrag #5
RE: Temperaturregler für Wechselrichter
Hallo kurti und bk
Danke für die Antworten.Werde es in den nächsten Tagen mal angehen.
Ist ja nicht so schwierig.
MFG
Wolfgang
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste