INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Temperaturregelung
26.07.2016, 13:09
Beitrag #1
Temperaturregelung
Hallo Miteinander,
ich bin 22 und Industriemeister für Elektrotechnik.
ich Entwickle seit ca einem halben Jahr ein Produkt das Sich auf dem Markt bei der Personengruppe für die es bestimmt ist hoffentlich durchsetzt.

Bis hierhin soweit so gut, aber nun bin ich an meine momentan Elektrotechnischen grenzen gestoßen, denn um das Produkt fertig zu Stellen benötige ich eine Temperaturregelung die von 0 bis 500 Grad regeln kann. Ich hätte mir auch einen einfachen PID Regler mit Display und einem Relais im Kompaktgerät aus China kaufen können aber das passt weder in meine Optischen Ansprüche noch in meine Divise die Technik zu Verstehen. Ich Benötige also eine kleine Starthilfe, ich möchte in Display das mir die Temperatur anzeigt und eine Stufenlose Regelung per Drehschalter des Sollwertes, bzw iwann einmal eine regelung per Webseite oder APP am Smartphone.
Die Temperatur erfassung soll über einen PT1000 erfolgen, benötige ich einen Analog Digitalwandler, bzw hat jemand einen Ansatz wie ich das ganze mit dem Arduino umsetzen kann.

Danke im Vorraus
Sebi
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26.07.2016, 14:05
Beitrag #2
RE: Temperaturregelung
Hallo,
diese Flusen hatte ich am Anfang auch im Kopf.
Das was Du vor hast, ist ohne weiteres möglich- aber wie ist es denn um Deine ProgrammierKenntnisse mit dem
Arduino bestellt?
Gruß und Spaß
Andreas
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26.07.2016, 14:30
Beitrag #3
RE: Temperaturregelung
Bestellt habe ich noch nichts.
Programmierkenntnisse habe ich nur in der SPS technik mit FUP, KOP und AWL, der arduino ist komplettes neuland, bin aber gerne bereit mich einzuarbeiten wenn man mir sagt was ich benötige.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26.07.2016, 15:36
Beitrag #4
RE: Temperaturregelung
Hallo,
was Du brauchst, keine Ahnung von Arduino aber SPS u.s.w
zum entwickeln würde ich einen ECHTEN Arduino Mega 2530 kaufen.

Der hat Speicher und Anschlüsse ohne Ende. Wenn das Projekt dann steht, kannst
immer noch auf kleiner umsteigen.
Da Grundkenntnisse vorhanden sind, das Fachbuch "Arduino Kochbuch"
Geht sofort ins Eingemachte, kein blah, blah.
Dann ein 4x20 Display
PT 1000, der reicht zum üben
Poti
Drehschalter
AD-Wandler PT1000
10k Wiederstände
einige Print-Taster
Steckbretter und Strippen
einige LED´s und den Vorwiderstand für 5v

Wenn Du das einkaufst, kannst Du sofort aus dem vollem schöpfen. Das geht auch
alles billiger und kleiner, hier stößt Du aber an keine Grenze.

Da kommt von anderen aber bestimmt auch noch etwas.
Gruß und Spaß
Andreas



Einfach bei einem Händler Beispiel gesucht:
Display
http://www.exp-tech.de/standard-lcd-20x4-extras

Mega 2560
http://www.exp-tech.de/arduino-mega-2560-r3?___SID=U

Buch
https://www.amazon.de/Arduino-Kochbuch-M...o+kochbuch

PT 1000
http://www.reichelt.de/M-213-B-PT1000/3/...CH=pt+1000

Poti
http://www.reichelt.de/6mm-Potis-mono/RK...113-LIN10K

Drehschalter
http://www.exp-tech.de/rotary-encoder-extras

AD-Wandler PT-1000
http://www.pollin.de/shop/dt/NTU4OTgxOTk...ndler.html
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26.07.2016, 15:46
Beitrag #5
RE: Temperaturregelung
SkobyMobil hat ja schon eine gute Auswahl an Teilen vorgestellt.

Ich empfehle gern ein Lernset bestehend aus dem Arduino und reichlich Zubehör.
Damit kann man schon sehr viel experimentieren.

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste