INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Temperaturmodul TSM125 mit Arduino auslesen
19.12.2015, 06:48 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.12.2015 09:53 von Bitklopfer.)
Beitrag #1
Question Temperaturmodul TSM125 mit Arduino auslesen
Ein Hallo an Alle, die meinen Beitrag lesen.
Möchte mich erst mal vorstellen:
Ich habe mit 15 Jahren angefangen, mich für Elektronik zu interessieren. Habe dann immer wieder zwischendurch das ein oder andere Projekt realisiert. Nun bin ich schon 50 Jahre jung und entdecke gerade die Welt der Mikrocontroller in Form von Arduino's. Als praktische Ausbildung absolvierte ich eine Schlosserausbildung, die mir bei meinem Hobby auch viele gute Dienste erweist. Bin aber mittlerweile als Admin in einem Mittelständischen Unternehmen tätig.

Nun habe ich mir ein Temperaturmodul TSM 125 (ELV:Art.Nr.1114430) von HTronic gekauft.
Das Modul funktioniert wunderbar! In der Anleitung habe ich gelesen, dass man die Temperaturwerte auch auslesen kann.

Ich möchte gerne diese Werte mit einem Arduino UNO R3 auswerten und weiter verarbeiten.

Versuche die ganze Zeit schon vernünftige Werte über die Schnittstelle auszulesen, das klappt aber nicht!

Habe ein LCD-Display am Arduino angeschlossen, welches mir auch mittels serieller Schnittstelle übertragene Werte anzeigt.
Wenn ich aber den TSM 125 anschliesse kommen nur komische Zeichen auf dem Display an.
Im Seriellen Monitor zeigt er Zahlen an
Ich kriege aber die im HEX-Format übermittelten Werte nicht in Dezimalwerte umgewandelt.
Weis einer wie das geht?

Hier mein Sketch:
&
LiquidCrystal Library - Serial Input

Demonstrates the use a 16x2 LCD display. The LiquidCrystal
library works with all LCD displays that are compatible with the
Hitachi HD44780 driver. There are many of them out there, and you
can usually tell them by the 16-pin interface.

This sketch displays text sent over the serial port
(e.g. from the Serial Monitor) on an attached LCD.

The circuit:
* LCD RS pin to digital pin 12
* LCD Enable pin to digital pin 11
* LCD D4 pin to digital pin 5
* LCD D5 pin to digital pin 4
* LCD D6 pin to digital pin 3
* LCD D7 pin to digital pin 2
* LCD R/W pin to ground
* 10K resistor:
* ends to +5V and ground
* wiper to LCD VO pin (pin 3)

Library originally added 18 Apr 2008
by David A. Mellis
library modified 5 Jul 2009
by Limor Fried (http://www.ladyada.net)
example added 9 Jul 2009
by Tom Igoe
modified 22 Nov 2010
by Tom Igoe

This example code is in the public domain.

http://arduino.cc/en/Tutorial/LiquidCrystalSerial
*/
Code:
// include the library code:
#include <LiquidCrystal.h>

// initialize the library with the numbers of the interface pins
LiquidCrystal lcd(12, 11, 5, 4, 3, 2);
int analogValue=0;
char temp;
void setup(){
// set up the LCD's number of columns and rows:
lcd.begin(16, 2);
// initialize the serial communications:
Serial.begin(1200);
}

void loop()
{
// when characters arrive over the serial port...
if (Serial.available()) {
// wait a bit for the entire message to arrive
delay(100);
// clear the screen
lcd.clear();
// read all the available characters
while (Serial.available() > 0) {
// display each character to the LCD
analogValue=Serial.read();
temp=Serial.read();

Serial.println(analogValue);
Serial.println("#####");// zum testen eingefügt, wird auch angezeigt

lcd.setCursor(0,0);
lcd.print(temp);
lcd.setCursor(0,1);
lcd.print("Test");// zum testen eingefügt, wird auch angezeigt
}
}
}
Code # Tag eingepflegt. Edit by Mod, lgbk
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19.12.2015, 10:04
Beitrag #2
RE: Temperaturmodul TSM125 mit Arduino auslesen
Moin,
also das Problem wird einfach sein das du die Serielle Schnittstelle nicht doppelt verwenden kannst. Zum einen ist das die Verbindung zum PC zum programmieren des UNO als auch die Ausgabe von Serial.println() womit die Serielle schon mal belegt ist. Hier solltest du mal dir die Softserial Lib ansehen und die Kommunikation von dem Temperatureisen auf freie Ports legen die du dann mit der Softserial bedienst. Einen MAX232 Treiber hast du hoffentlich nicht in die Datenleitung zum TSM125 zwischengeschaltet ? Weil so wie das aussieht liefert das TSM schon von sich aus TTL Pegel was dann ja auch passt.
lgbk

1+1 = 10 Angel ...und ich bin hier nicht der Suchmaschinen-Ersatz Dodgy...nur mal so als genereller Tipp..
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Körperwaage - Daten auslesen to.sta 0 1.141 24.05.2015 15:20
Letzter Beitrag: to.sta
  D0 Protokoll am Stromleser auslesen - HILFE! joesolar 8 10.598 18.02.2015 20:37
Letzter Beitrag: ardu_arne
  Arduino Neuling: Zugeklappten Laptop mit Arduino aufwecken + Kiste aufklappen? Ikearegal 2 2.511 02.02.2014 07:59
Letzter Beitrag: Ikearegal

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste