INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Tankanzeige Motorrad
03.01.2021, 11:25
Beitrag #1
Tankanzeige Motorrad
Moin,
mein Motorrad hat leider keine Tankuhr sondern nur eine Warnlämpchen, das bei 3L Restsprit angeht.
Da der Tankgeber ein Schwachpunkt ist, musste ich Ihn bereits reparieren. (Kabelbruch an der Lötstelle).
Dabei habe ich gesehen, dass der schwimmer 10 Positionen hat und nur die untersten 2 die Warnlampe aufleuchten lassen.
Das Prinizp funktioniert darüber, dass der Schwimmer immer oberhalb des Benzins fließt und alle X cm kommt ein Widerstand mit unterschiedlichen Werten.
Diese müsste ich also auslesen und anhand dessen den Prozentwert ausgeben.
Entweder auf einer Balkenanzeige oder einem OLED Display.
Ein Wasserfestes gehäuse könnte ich mir im 3D Drucker erstellen.

Hat jemand von euch sowas schonmal gemacht?
Wie ist das mit Versicherung? Ich arbeite nicht am Tank aber am Kabelstrang, was wenn die Maschine bei mir oder meinem Nachfolger abbrennt?
Hat jemand von euch etwas in der Art schonmal versucht?
Würdet ihr OLED oder Balkenanzeige empfehlen?
Wie kann ich den letzten ermittelten Wert speichern auch wen die Spannung weg ist (Zündung aus) denn das ganze funktioniert ja stufenweise in 10% Schritten


Grüße und frohes Neues
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.01.2021, 12:55
Beitrag #2
RE: Tankanzeige Motorrad
Moin auch,
hast Du zu zufällig mal einen Link für den Geber? Oder um was für ein Motorrad es sich handelt?
Ich würde keinen Mikrocontroller verwenden, da die Störungen in der Fahrzeugelektrik (oder auch nur Fahrzeugumgebung) nicht leicht in den Griff zu bekommen sind. Dann lieber eine Einfache LED-Balkenanzeige verwenden und da eine entsprechende einfache Schaltung zu bauen.
Warum willst Du den Wert speichern?
Grüße Jan
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.01.2021, 13:00
Beitrag #3
RE: Tankanzeige Motorrad
Triumph Daytona 955i T595N Bj 2003

Hier mal die Werte/Schaltpunkte, die ich an meinen Sensor der T595N mal vermessen hatte:


Laut Forum sind es sogar 15 Werte, ich hatte nur 10 in Erinnerung...
Liter Ohm

20,65 13,8

18,15 19,8

15,95 24,8


13,8 30,6

11,8 35,3

9,8 40,3

8,45 45,1

7,25 50,1

6,4 55,4

5,55 60,6

4,7 66,6

4 70,6

3,5 75,4

3,05 80,4


2,7 86,4
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.01.2021, 13:11
Beitrag #4
RE: Tankanzeige Motorrad
Hast Du auch nen Schaltplan für das Motorrad? Das was ich bei Google finde, ist alles zum anmelden...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.01.2021, 13:39
Beitrag #5
RE: Tankanzeige Motorrad
Leider nicht. Ich weiß nur, dass der Stecker unterm Tank lang läuft und halt einfach zweideahtig ist Smile
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.01.2021, 17:12
Beitrag #6
RE: Tankanzeige Motorrad
Wie sieht das mit Bildern aus, das man sich mal ein Bild machen kann ?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.01.2021, 20:41
Beitrag #7
RE: Tankanzeige Motorrad
https://www.t5net-forum.de/forum/index.p...ber-t595n/

Dort sind div. bilder und auch die Reperaturanleitung die ich benutzt hab Smile)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.01.2021, 22:13 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 03.01.2021 22:14 von daja64.)
Beitrag #8
RE: Tankanzeige Motorrad
Also je nachdem wie viele Stufen du anzeigen willst, würd ich schon einen MC nehmen. Die Stromversorgung sehe ich nicht so problematisch.
Aber was ist mit der Betriebserlaubnis wenn du daran rum basteln tust ?
Und solltest du die Maschine verkaufen, würde ich auf jeden Fall den originalen Zustand wiederherstellen.
Oder die Änderung von deinem TÜV-Fritzen mal inspizieren lassen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Motorrad-Tacho (Nano) robust gegen Störungen machen SebastianM 10 3.732 04.08.2020 23:15
Letzter Beitrag: Chopp
  Winkelmessung für Motorrad Odiug 10 9.801 07.12.2014 17:47
Letzter Beitrag: dqb312

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste